Anbieter Gewerbestrom

Lieferant Industrielle Elektrizität

Seit der Liberalisierung des Energiemarktes gibt es zahlreiche Anbieter von kommerziellem Strom auf dem Markt. Ihr Einsparpotenzial im Vergleich zu Ihrem bisherigen Anbieter: Stellen Sie sicher, dass kommerzieller Strom bei einem Anbieter teurer ist als bei einem anderen. Sprung zu Wie wird der Anbieter für gewerblichen Strom gewechselt? Anschließend holt Verivox bei allen Partnerunternehmen individuelle Angebote für gewerblichen Strom ein und stellt den Kontakt zum Lieferanten Ihrer Wahl her.

Vergleiche kommerzielle Stromanbieter und finde die billigsten Sätze.

Die gewerblichen Stromkunden in Deutschland können seit der Öffnung des gewerblichen Strommarktes Ende der 90er Jahre ihren gewerblichen Stromlieferanten umstellen. Gegenwärtig gibt es mehr als 900 Stromversorger, von denen viele inzwischen bundesweite kommerzielle Stromtarife anbieten. Mit einem Stromanbieterwechsel können bis zu 30% der gesamten Stromkosten pro Jahr eingespart werden. Zusätzlich zu den Rabatten im ersten Jahr und den Neukundenboni sorgen Sofortboni nun für günstige Tarifpreise.

Die zugesagten Prämien werden nicht von allen kommerziellen Stromanbietern verlässlich ausgezahlt. Gewerbliche Stromkunden, die nicht alljährlich auf die "Jagd" nach Rabatten im ersten Jahr gehen wollen, verwenden diese Informationen für die Wahl eines nachhaltig vorteilhaften gewerblichen Stromanbieters. Der Optionsbereich "Empfohlene Anbieter" wird in der Basis-Einstellung des kommerziellen Stromtarifrechners eingestellt. Kommerzielle Stromtarife im Tarifvergleich sind "Standardtarife der Stromanbieter". Unsere Fachleute erarbeiten seit mehr als 6 Jahren Offerten für grössere gewerbliche Kunden.

Lastangang | Vergleich der Lieferanten von kommerziellem Strom

Von nun an haben auch Geschäftsleute die Gelegenheit, den für sie persönlich besten Strompreis zu finden: Möglich macht es ein kommerzieller Strom-Online-Marktplatz - laden Sie dazu ganz unkompliziert das Lastprofil hoch und suchen Sie preiswerten Energie. Handwerker haben andere Anforderungen an den Elektrizität und den Stromversorger als private Haushalte. Jeder Mensch benötigt Elektrizität - jeder Mensch und jedes Handwerk. Da aber einige Großverbraucher in Stoßzeiten besonders viel Elektrizität konsumieren und zu diesem Zeitpunkt besonders darauf angewiesen sind, betreiben die Stromversorger eine Leistungserfassung (RLM) für Großverbraucher über 100.000 kw.

Die Stromlieferung wird in Realzeit ausgelesen und über eine jährliche Lastkurve fakturiert, was sowohl für Handwerker als auch für Stromversorger viele Vorzüge hat. So können durch individuell auf den einzelnen Auftraggeber zugeschnittene Offerten erhebliche Kosteneinsparungen erzielt werden. Gewerbliche Abnehmer mit RLM hatten jedoch aufgrund der speziellen Stromverteilung über das Lastprofil bisher nicht die Gelegenheit, sich über eine Online-Plattform den für sie vorteilhaftesten Strompreis berechnen zu lasen, genau wie Privatpersonen.

Damit gibt es nun den ersten Gewerbestrom Online-Marktplatz für Firmen jeder Größenordnung. Mithilfe des Stromrechners von e.less können die Verbraucher innerhalb weniger Augenblicke geeignete Lieferangebote auffinden und die Bedingungen der einzelnen Anbieter auf einen Blick auswerten. Mit wenigen Mausklicks zum besten Angebot: Zuerst die Verbrauchsdaten eingeben und das Lastprofil aufladen.

Mit e. less bietet das in Augsburg ansässige Untenehmen den ersten Online-Marktplatz für einzelne kommerzielle Stromangebote. Der Mediator für Fluss und Erdgas begreift sich als Energieagent - als Referent im Gespräch zwischen Handelskunden und Energielieferanten. e.less stellt dabei veraltete, nicht mehr aktuelle Denkmuster in Frage und bietet innovative Auswege. Eine ganz neue Denkweise im Zusammenhang mit Lastprofilen macht es endlich auch großen Stromkunden möglich, den Anbieter selbst zu bestimmen und Elektrizität kostengünstig zu kaufen.

Als erster Online-Marktplatz für einzelne gewerbliche Stromangebote für Firmen und Energielieferanten verzeichnet das in Augsburg ansässige e. less bereits erste Erfolge: Die Vorreiter von e. less haben es auf die IT-Bestplatzliste der Initiativgruppe Mittelstand geschafft.

Auch interessant

Mehr zum Thema