Anbieterwechsel Strom Gas

Lieferantenwechsel Strom Gas

Du brauchst nur ein paar Angaben von der Stromrechnung und nur ein Formular auszufüllen. Die Verbraucherschützer untersuchen die Hintergründe für untergeordnete Strom- und Gasverträge und bitten die Verbraucher um Hilfe. Wechsel des Lieferanten für Strom und Gas. Sie sollten die Konten für Strom und Gas auf wesentliche Punkte überprüfen. Bei einem Anbieterwechsel gibt es oft einen Bonus.

Ein Wechsel ist vorgesehen? Ändern Sie Ihren Strom-, Gas- und DSL-Provider.

Doppelte Einsparung: Zeit & Kosten! Durch einen Telefonwechsel können Sie rasch den richtigen Preis für sich herausfinden. Ersparen Sie sich Formblätter und zu kostspielige Zölle! Rufen Sie dazu unsere Telefonhotline an: Zweimal sparen: Zeit & Kosten! Durch einen Telefonwechsel können Sie rasch den richtigen Preis für sich herausfinden. Ersparen Sie sich Formblätter und zu kostspielige Zölle!

Rufen Sie dazu unsere Telefonhotline an: Benutzen Sie den Wohnortwechsel, um sich endlich von Ihren bisherigen Strom-, Gas-, Mobilfunk- und DSL-Tarifen zu erholen.

Häufig gestellte FAQs zum Thema Energiepreisvergleich und Lieferantenwechsel

Bewegen: Was ist zu berücksichtigen? Dabei ist es durchaus empfehlenswert, vor dem Wechsel einen Preisvergleich zu erstellen, da die Energielieferanten unterschiedliche Tarife pro Standort berechnen. Falls Sie zu einem billigeren Lieferanten übergehen oder Ihren derzeitigen Energielieferanten über Ihren Wechsel unterrichten wollen, ist es empfehlenswert, dies vor dem Wechsel zu tun. Somit kann die Energieversorgung durch den neuen Lieferanten unmittelbar mit dem Bezug des Gebäudes erfolgen, ohne dass der örtliche Basislieferant eingreifen muss.

Das liegt daran, dass der Basisdienst im Falle eines Umzugs mit einer Kündigungsfrist von zweiwöchigen Fristen zum ersten des Monats gekündigt werden kann. Falls Sie einen Standortwechsel beabsichtigen, sollten Sie dies dem für die Altbauwohnung verantwortlichen Lieferanten mitteilen. Sie sollten den Zug als Begründung angeben, da andere Kündigungsfristen zur Anwendung kommen können. Tun Sie für das neue Wohnhaus oder die neue Ferienwohnung vorerst nichts, kommt beim Bezug des neuen Hauses oder der neuen Ferienwohnung ein Stromversorgungsvertrag mit dem Grundlieferanten zu dessen Grundversorgungspreis zustande, den Sie jedoch mit einer Kündigungsfrist von zweiwöchentlich erneut beenden können.

Wer die Wahl hat, sollte sich so schnell wie möglich für einen neuen Provider entschließen und auf einen billigeren Preis umsteigen. Die Umstellung auf einen neuen Stromversorger erfolgt in etwa drei bis sechs Monaten ab Vertragsabschluss bis zur Lieferung der Energie durch den neuen Lieferanten. Wenn Sie die Gelegenheit haben, sich vor dem Einzug in eine neue Ferienwohnung oder ein anderes Ferienhaus für einen neuen Dienstleister frühzeitig zu entschließen, sollten Sie die Auftragsunterlagen dementsprechend frühzeitig einreichen.

Sie werden also vom neuen Lieferanten unmittelbar mit Strom beliefert, ohne dass der Regionalversorger Sie in die Übergangsversorgung aufnehmen muss. Achtung: Schreiben Sie so bald wie möglich die Zähler-Nummer des Elektrizitätszählers in der neuen Bleibe auf. Für den Anbieterwechsel benötigen Sie die Zählerzähler. Während des Änderungsprozesses können Sie dann im Formulare "Neueinzug" als Debitorennummer beim lokalen Lieferanten eingeben.

Bei den Strompreisen ist die Wahl groß. Die Stromtarife sollten eine kürzestmögliche Frist (bis zu 3 Monate) und eine kurzfristige Vertragsdauer (in der Regel 12 Monate) haben. Auf diese Weise können Sie sich langfristig vorteilhafte Stromkosten sichern. Für Sie ist es wichtig, dass Sie sich auf lange Sicht sicher sein können. Am Ende der ersten Vertragsdauer wird der Mietvertrag bei nicht rechtzeitiger Kündigung des Vertrages mit Ihnen verlängern.

Hierbei rechnet sich der Einstieg mit unserem Änderungswecker, so dass Sie frühzeitig neue Möglichkeiten zur Änderung bekommen. Stornierung: Soll ich meinen bisherigen Provider selbst auflösen? Den Vertrag können Sie selbst beenden, aber es ist empfehlenswert, die Beendigung durch den neuen Provider im Falle eines beabsichtigten Providerwechsels durchführen zu laßen, damit ein nahtloser Umstieg auf den neuen Provider stattfindet.

Elektrizitätszähler / Zählernummer: Wo kann ich meinen Elektrizitätszähler und meine Zähler-Nummer auffinden? Der Zähler ist an Ihrem Elektrizitätszähler befestigt. Falls Sie Ihren Elektrizitätszähler nicht in Ihrer Ferienwohnung haben, können Sie ihn auch im Treppen- oder Untergeschoss aufstellen. Wenn Sie ihn nicht auffinden können, wenden Sie sich an Ihren Hausherrn oder Hausverwalter. Auf der Elektrizitätsrechnung und anderen Vertragsdokumenten steht auch Ihre Zähler-Nummer.

Wenn Sie die Zähler-Nummer nicht gefunden haben, können Sie sich auch an Ihren Stromlieferanten wenden. Von wem sind die Ablesungen oder Linien während eines Umzugs verantwortlich? Der Zählerstand wird entweder vom Netzwerkbetreiber oder vom neuen Provider ausgelesen. Für die Änderung sind keine technischen Maßnahmen, z.B. am Stromzähler, erforderlich. Dort gibt es dann eine Ersatzbeschaffung über den Grundversorgungspreis ihres örtlichen Stromversorgers.

Überlegen Sie auch, ob sich Ihr Energiebedarf im Moment verändert hat, z.B. durch den Kauf eines Trockners, den Kauf eines neuen großen Gefrierschranks, den Umzug in ein grösseres Wohnhaus oder eine grössere Ferienwohnung, usw..... Am besten ist es, den Leistungsvergleich mit unterschiedlichen Leistungswerten durchzuführen. Wer immer wieder einen Low-Cost-Anbieter in der Highscore-Liste sieht, kann davon ausgehen, dass er nicht wesentlich mehr bezahlen muss, wenn sein aktueller Verbrauch von seinem voraussichtlichen liegt.

Auch interessant

Mehr zum Thema