Berliner Strom

Hauptstadtstrom

Eine Entscheidung über das Stromkonzessionsverfahren wird in Kürze erwartet. Die neuesten Tweets der Berliner Stadtwerke (@StadtwerkBerlin). Die Energie unserer Stadt wandeln wir in sauberen Strom um. Der sinnvollste Weg zur Stromerzeugung ist die Vereinigung der Berliner Stadtwerke. Eine Berliner Start-up-Firma versorgt Besitzer von Elektroautos mit Strom per Fahrrad.

Die Stadt Berlin bezahlt unterschiedliche Strompreise - Berlin - Berlin - Aktuelles

Die Union rechnet mit einem Einsparpotenzial von mehreren Milliarden EUR. Berlin. Vor allem die gute Nachricht: Der Stromverbrauch der öffentlichen Verwaltung Berlins war im vergangenen Jahr geringer als 2016: In Summe ging der ermittelte Stromverbrauch von Bundespolizei, Berufsfeuerwehr, Landratsamt und dergleichen um 2,7 Prozentpunkte auf rund 772.005 MW-Stunden pro Jahr zurück. Ursächlich dafür sind die gestiegenen Stromkosten.

Waren es 2016 noch rund 139,8 Mio. EUR, die Berlin für Strom ausgab, so waren es 2017 gerade einmal 143,4 Mio. EUR. Dies wird durch eine noch nicht veröffentlichte Antwort des Senats auf eine Parlamentsanfrage des FDP-Politikers Marcel Luthe bestätigt, der erhebliche Einsparpotenziale beim Strombezug verspricht. Der Staat beschafft seinen Strom nicht in Bündeln und nicht von ein und demselben Anbieter.

Vielmehr wird der Bundesrat acht unterschiedliche Lose ausschreiben, für die sich die Stromversorger bewerb: Die Stromlieferanten können sich bewerben: Die Strombeschaffung für die Straßenbeleuchtung wird separat zugeteilt, ebenso wie ein Ticket für den Stromverbrauch von Kultur- und Sportanlagen. Weil die Elektrizitätswerke für jedes Los einen anderen Tarif berechnen können, schwanken die durchschnittlichen Kosten für die zehn Kundengruppen in Berlin stark: Während andere staatliche Institutionen wie der Tierpark, das Schwimmbad und die Stadtreinigungsanstalt BSR durchschnittlich 16,3 Cents pro kWh bezahlen, müssen die Kindertagesstätten durchschnittlich 23,5 Cents pro kWh für ihren eigenen Strom bezahlen.

Im Durchschnitt bezahlte die Autobahnpolizei 18,9 Cents, die Berufsfeuerwehr 20,8 Cents. Schon der niedrigste Durchschnittpreis würde zu einem Einsparpotential von mehreren Mio. zulegen. "Diese Gelder könnten unmittelbar für eine angemessene Belichtung in unserer Innenstadt verwendet werden", sagt Luthe. Ein Ausschreibungsverfahren für die 800.000 MW-Stunden "in nur einem Bündelstromvertrag " sei nicht möglich, so eine Pressesprecherin.

Aufgrund des Berliner Stromverbrauchs sind Ausnahmeregelungen nicht erlaubt.

Kabelbruch: Stromunterbrechung in 20.000 Berliner Häusern - Berlin - Aktualitäten

Berlin. Laut Vattenfall verloren 20.000 Berliner Häuser in Berlin-Reinickendorf am Dienstag Abend eine halbstündige Fahrt. Ein Transformator sei wegen eines fehlerhaften 10-kilovolt Kabels vom Stromnetz verschwunden, sagte ein Pressesprecher des Stromversorgers. Davon waren die privaten Haushalte in Teilbereichen von Frohnau, Hermsdorf, Wittenau und Wittenau sowie rund 1300 Handwerker von der Krise befallen. Außerdem hatte die Wachmannschaft in Hermsdorf für eine gewisse Zeit keinen Strom, als die Grubenwehr zwitscherte.

Laut dem Vattenfall-Sprecher war am späten Nachmittag noch nicht klar, warum das Netzkabel unterbrochen wurde.

Auch interessant

Mehr zum Thema