Bonus bei Stromanbietern

Boni mit Stromanbietern

den Wechsel des Stromversorgers zu unterlassen: Zahlreiche Stromversorger locken Kunden mit einer Wechselprämie oder einem Bonus, um den Wechsel zu versüßen. Wofür steht "Strom ohne Bonus"? Vertragsverlängerung, Bonus weg: Die Kniffe der billigen Stromanbieter Nach den Insolvenzen von Teldafax und Flexistrom sind preiswerte Stromanbieter mit einer Vorauszahlung für ein ganzes Jahr im Elektrizitätsgeschäft rar geworden. Dennoch kämpft das Discount-Segment weiterhin mit zweifelhaften Mitteln um die Gunst der Verbraucher und der Profite. Strom-Discounter lockt mit wettbewerbsfähigen Preisen - aber das Kleingedruckte der Kontrakte kann eine Menge Mühen ausgleichen.

Einige Low-Cost-Anbieter machen viel im Wettbewerb um Kunde und Gewinn, mahnen die Fachleute der Landeszentrale NRW und der Kommission.

Die Versorgungsunternehmen berufen sich auf schwer verständliche Ausschließungsgründe oder täuschen die Verbraucher vor, dass sie den Rabatt mit nicht transparenten Abrechnungen erhalten hätten. "Laut einer Ende 2012 durchgeführten Untersuchung der Managementberatung A.T. Kearney "erzielen viele Billigstromanbieter zunächst im ersten Jahr des Vertrages keinen Profit, verlangen aber in den folgenden Jahren von ihren Kundinnen und Kunden einen hohen Preis", stellte die Stillstandsstiftung ein.

Dies würde es für die Verbraucher schwieriger machen, sich rechtzeitig zu melden. So hat ein Lieferant seinen Kundinnen und Servicekunden 50 EUR für eine frühzeitige Verlängerung eines Vertrages zu denselben Bedingungen in einer "Weihnachtsaktion" angeboten. Die Lieferantin deutete die Verlängerung des Vertrages als eine Tarifänderung, durch die der Bonus ungültig wurde. Mit dem Austritt des Käufers wurde er frühzeitig von seinem Vertrag zurückgezogen - exakt einen Tag, bevor er seine zwölf Monaten als Vollkunde und damit den Prämienanspruch erlangt hatte.

Er sah den Gast auf der rechten Seite.

Augsburger Elektrizität billig von einigen Stromversorgern

Das Grundversorgungssystem der Augsburger Städte und Regionen wird durch die Versorgung mit Elektrizität, Erdgas und Wasserversorgung sowie durch den innerstädtischen Straßenverkehr sichergestellt. Dank des Strompreisvergleichs ist auch der Wechsel äußerst unkompliziert, da nur die Angabe der Kilowattstunde im Jahr und der Postleitzahl erforderlich ist.

Der Gaslieferant und damit das Gas kann auch über einen Alternativtarif erworben werden (nutzen Sie dazu den Gasrechner), der oft deutlich preiswerter ist, da auch eine Preisstellung und ein Bonus entsprechend der Laufzeit erfolgen. Die Stadt Augsburg wurde 15 v. Chr. als eine der traditionsreichsten Städte Deutschlands erbaut.

Berühmt wurde die Hansestadt durch ihr Puppentheater "Augsburger Puppenkiste". Zahlreiche kulturgeschichtliche sowie Jugend- und Sportmuseen, wie das Eishockey-Museum, locken viele Besucher, Augsburg zu kennen.

Auch interessant

Mehr zum Thema