Care Energy Strom

Pflege Energie Strom

Als Kunde der Care Energy AG werde ich weiterhin mit Strom versorgt? Elektrizität aus Care-Energy auf einen Blick: Die Stromkreisverträge wurden im vergangenen Jahr beendet. Keiner wird plötzlich wegen des Konkurses abgeschnitten! Sprung zu Wird mein Vertrag fortgesetzt und bekomme ich Strom oder Gas?

Pflege Energie Insolvenz: Ansprüche jetzt einreichen

Über die Care-Energy AG Bremen/Hamburg hat das Landgericht Bremen am Sachsen-Anhalt am Stichtag des Jahres 2017 ein Konkursverfahren erlangt. Frühere Auftraggeber, die noch keine ausgezahlten Kreditsalden haben, müssen ihre Ansprüche bis zum 31. Dezember 2017 beim zuständigen Konkursverwalter eintragen. After Care-Energy Managementgesellschaft mbH und Care-Energy Holdings wurde nun auch für die Care-Energy AG mit Hauptsitz in Bremen und Geschäftssitz in Hamburg ein Konkursverfahren erlangt.

Jeder Kunde, der noch Ansprüche gegen die Care-Energy AG hat, muss diese nun bis zum 31. Dezember beim zuständigen Konkursverwalter einreichen. Davon wären frühere Verbraucher tangiert, denen Care-Energy bisher die Zahlung eines Kredits verwehrt hat. Selbst Vertriebspartner, die noch auf die Zahlung von Gebühren gewartet haben, sollten diese als Reklamation melden. Diese Höhe hängt natürlich von den verbleibenden Vermögenswerten der zahlungsunfähigen Care-Energy AG ab.

Pflege Energie beendet die Stromversorgung: Der Kunde sollte sich jetzt selbst umstellen.

Der Konkurs des deutschen Energieversorgers Care Energy im vergangenen Monat hat auch seine Tätigkeit in Österreich beeinflusst. Damals hatte das Unter-nehmen rund 11.000 Kundinnen und Servicekunden in Österreich, von denen viele zu anderen Energieversorgern wechselt. Seitdem werden die übrigen Haushalten weiterhin mit Strom beliefert. So sollten die betroffenen Verbraucher - wenn nicht bereits erfolgt - jetzt handeln.

Im Falle von energiebedingten Insolvenzen hat die Aufsichtsbehörde E-Control einen Ansatz eingeführt, um die ununterbrochene Belieferung der von solchen Insolvenzen betroffene Haushalte sicherzustellen. Die Zuordnung von Debitoren zu einem neuen Lieferanten erfolgt im Ziehungsverfahren. Wenn Sie mit dem zugewiesenen Provider nicht übereinstimmen, können Sie innerhalb von zwei Kalenderwochen zu einem anderen Provider übergehen.

Es wird den betreffenden Care Energy-Kunden empfohlen, ihr Leben in die eigenen Hände zu legen und - wenn sie es nicht bereits tun - jetzt ihren Lieferanten zu tauschen. Damit eine Lieferung von einem zufallsgenerierten Lieferanten verhindert wird und eine sofortige Entscheidung über den neuen Lieferanten getroffen werden kann, sollten Verbraucher den Umstieg schnell anstoßen.

Mehr zum Thema