Care Energy Tarife

Pflege Energie Tarife

Tarif gewählt im Vergleich zum Tarif des Basisanbieters". In der Folge könnte man von einem neuen "Transparenztarif" profitieren. Was für einen Tarif empfiehlt mir die ÜZ anstelle der Ersatzpflege? Mit dem Care Eco-Phone-Tarif bietet Care-Energy eine Telefonie- und SMS-Flatrate sowie ein Inklusivvolumen für mobile Daten an und sollte die Tarife in Ruhe vergleichen, bevor sie sich entscheiden.

Pflegeenergie Ökostrom ? alle Tarife von Care-Energy!

Wegen der offensiven Tarifpolitik der Vorjahre wurde Care Energy von einigen Netzbetreibern vorübergehend für den Zugang zum Netz blockiert. Care Energy ist kein traditioneller Stromlieferant, sondern ein Dienstleister im Sinn des "Gesetzes über Energieeffizienzdienstleistungen und andere Energiemaßnahmen vom 5. Oktober 2010 (BGBl. I S. 1483)" (Energiedienstleistungen und andere Energieeffizienzmassnahmengesetz vom 5. Oktober 2010).

Mittlerweile hat sich Care Energy jedoch im Monat Sept. 2013 wieder auf die Erhebung eines Pauschalpreises umgestellt. Die Care Energy gewährt ihren Kundinnen und Servicekunden jederzeit eine Frist mit einer Durchlaufzeit von vier Kalenderwochen, sichert sich aber den Stromverbrauch für 12 Jahre zu. Care Energy bietet seinen Kundinnen und Servicekunden für die Vertragsdauer eine kostenfreie SIM-Karte mit Pauschaltarifen für die Bereiche Festnetz, SMS und Internetz.

Die Care Energy differenziert nicht zwischen Preisen für private Haushalte und solchen für Geschäftskunden. Auch die Kundenerfahrungen mit Care Energy sind gemischt. Nur 50 Prozentpunkte der Kundschaft würden das Unter-nehmen laut dem Check24-Portal an andere empfehlen. Weil Care Energy kein Versorgungsunternehmen, sondern ein sogenannter Energy Service Provider ist, müssen die Kundinnen und Kunden einen zweiten Servicevertrag unterzeichnen.

Dabei wurden in relevanten Gremien über die negativen Erlebnisse mit dem Provider informiert. Care Energy ist einerseits durch einen äußerst niedrigen kWh-Preis gekennzeichnet, andererseits gibt es immer wieder Reizungen über den Service. Leider hat Care Energy keine Media- oder Verbraucherbewertungen zur Zeit.

Im Übrigen ist der Arbeitsvertrag mit Care Energy, wie bereits gesagt, unter Einhaltung einer Kündigungsfrist von vier Kalenderwochen für Sie kündbar.

Care Energy Kunden: Wie man zwei Mal betrogen wird

Mehr als 100.000 Strom- und Garkunden der Care Energy AG sind wieder in der kostspieligen Erstversorgung. Wenn Sie aus dieser Situation wieder herauskommen wollen, sollten Sie nicht den von Care Energy zur Verfügung gestellten Simulationsrechner verwenden, da der hamburgische "Dienstleister" manchmal schreckliche Honorare verlangt. Nachdem der Netzbetreiber 50Hertz Ende des vergangenen Monates beendet wurde, hat Care Energy nun den Vertrag mit dem Netzbetreiber Tennet beendet.

Hintergründe sind die offenen Abrechnungen von Care Energy an die Netzbetreiber und vermeintliche Abrechnungsfehler. Damit ist für die Abnehmer in den jeweiligen Gebieten ein "Rückfall" in die Basisversorgung gegeben, da sie nicht mehr von Care Energy versorgt werden können. Davon sind aktuell 80.000 Kundinnen und Endkunden im Netzbereich 50Hertz (Postleitzahlengebiete 0 und 1 sowie Hamburg) erfasst.

Dazu kommen inzwischen mehrere tausend Menschen aus der Region Tennet, die von Schleswig-Holstein, großen Teilen Niedersachsens und Hessens bis nach Bayern reicht. Die Care Energy AG akzeptiert ganz bewußt den Kundenrückfall in die kostspielige Basisversorgung, um das eigene Leben zu retten. Die Gesellschaft will mittelfristig um 75% auf 50.000 (profitable) Abnehmerrumpfen.

General Care Energy unterstützt die betroffene Kundschaft bei der Erstversorgung. Somit kann der Provider über den eigenen Kontrollrechner von Care Energy geändert werden. Die Care Energy stellt sicher, dass sie vom (neuen) Energielieferanten keine Kommission erhält. Dies ist nicht einmal nötig, da Care Energy den Verbraucher im Falle eines gelungenen Wechsels weitgehend ausgrenzt.

Es wird in den jeweiligen Allgemeinen Geschäftsbedingungen festgehalten: "Das Honorar ist explizit auf das festgestellte Einsparpotenzial "Energiekosten während der Laufzeit des Vertrags, des abgeschlossenen Vertrags, der Lieferung im Verhältnis zum Honorar des Grundversorgers" begrenzt". Aufgrund der Einsparungen durch den Strom- oder Gasversorgerwechsel ist Care Energy daher verpflichtet, ihre Leistungen zu bezahlen.

Auch für die Verbraucher, die ihren Stromverbrauch nach einem Lieferantenwechsel senken, wird er noch dicker: Da nach AGB das festgestellte und nicht das eigentliche Einsparpotenzial für die Kalkulation der Nebenkosten verwendet wird, kann diese Gebühr noch teurer sein als das Einsparpotenzial.

Mehr zum Thema