Clean Energy Sourcing ag

Saubere Energie Beschaffung ag

Die CLEAN ENERGY SOURCING AG Schauen Sie sich das Unternehmensprofil von Jonas Zingerle als Business Development Manager bei der Clean Energy Sourcing AG an und erfahren Sie mehr über die berufliche Entwicklung, Zugehörigkeit und vieles mehr. Die neuen Geschäftsmodelle des zukünftigen Energiesystems. Seit Jahren ist Clean Energy Sourcing eine treibende Kraft hinter der deutschen Energiewende. Sie als unser Kunde können aus einem breiten Spektrum an Energie wählen. Konzipierung und Gestaltung des Geschäftsberichts der Clean Energy Sourcing AG.

Die Clean Energy Sourcing AG vereinheitlicht die Konzernstruktur.

Clean Energy Sourcing AG (CLENS) und Inowatio S. p. A. forcieren die Vereinheitlichung ihrer Konzernstrukturen. Im Rahmen der Reorganisation wurden mehrere Tochterunternehmen von CLENS auf die Muttergesellschaft verschmolzen. Bei der Reorganisation wurden mehrere Tochterunternehmen von CLENS auf die Muttergesellschaft übertragen. Das Unternehmen Clean Energy Sourcing AG ist seit seiner GrÃ?ndung im Jahr 2008 stetig gestiegen. Mit der Fusion mit dem italienischem Stromdienstleister Inowatio S. p. A. wurde CLENS zu Beginn des Jahres Teil eines paneuropäischen Konzerns.

Durch die Kooperation mit der Firma Inowatio S. p. A. werden neue Produkte für den deutschsprachigen Raum geschaffen, die das bestehende CLENS-Produktspektrum - Stromerzeugung, Direktmarketing und Flexible Management - aufgreifen. Hierzu gehören die Identifizierung und Durchführung von Energieeffizienzmassnahmen im Zuge von Contracting-Projekten sowie der Einsatz von dezentralen und flexiblen KWK-Anlagen für eine effizientere Wärmeversorgung.

In diesem Zusammenhang haben die Vorstände und Aufsichtsräte der CLENS entschieden, die Konzernstruktur der CLENS zu straffen und damit die Basis für eine gemeinsame europaweit gültige Konzernstruktur mit der Innerenatio S.p.A. zu errichten. "Mit effizienteren und einheitlicheren Organisationsstrukturen sind wir für das gesamteuropäische Unternehmenswachstum unserer Gesellschaften CLENS und Intowatio dauerhaft positioniert.

Sämtliche Aufträge werden von KUNDEN als Rechtsnachfolger gemäß den Vertragsbedingungen ausgeführt und die Kontaktpersonen verbleiben in ihrem gewohnten Weiß", bekräftigt Ralf Filz, Mitglied des CLENS-Vorstands. Durch die Handelsregistereintragung wurden die Tochterunternehmen Clean Energy Flex und Clean Energy Supply sowie die Clean Energy Power und Clean Energy Market sowie die Clean Energy Services mit dem Alleingesellschafter Clean Energy Sourcing AG zurückwirkend zum Jahreswechsel 2016 fusioniert.

Die Tochterunternehmen Clean Energy Sourcing in Österreich, Clean Energy Direkt in Österreich, Ecomac in Deutschland, Clean Energy Markets Access in Österreich und SP Energy Control in Österreich sowie die Clean Energy Markets Access in Österreich sind weiterhin vorhanden. Seit Jahren ist die Clean Energy Sourcing AG (www.clens. eu) eine der treibenden Kräfte hinter dem Energiewendeprozess in Deutschland. Mit unserem virtuellen Kernkraftwerk können wir steuerbare Stromerzeuger, flexible Endverbraucher und verschiedene Speichermedien ertragsoptimiert vermarkten und geben damit wesentliche Anstöße für die bevorstehende Netzintegration der regenerativen Energie.

Die Unternehmensgruppe mit aktuell 77 Beschäftigten hat ihren Sitz in Leipzig und je eine Zweigniederlassung in Frankfurt am Main und Wien / Österreich. CLENS ist seit Jänner 2016 auch eine 100%ige Tochtergesellschaft der Firma Inowatio S. p. A. aus Bergamo, Italien. Seit diesem Jahr erbringen wir zusammen mit der Firma INOWATIOS Leistungen für das umfassende Energiemanagement unserer Anlagen.

Der ganzheitliche Betrachtungsansatz berücksichtigt sowohl die Energiepreise (Portfoliomanagement) als auch den Energieverbrauch (Energieeffizienz). Die internationale Unternehmensgruppe hat sich zum Aufgabe gemacht, unsere Dienstleistungen auf dem paneuropäischen Strommarkt zu etablieren.

Auch interessant

Mehr zum Thema