Eigentumswohnung Gebäudeversicherung

Wohnungseigentum Gebäudeversicherung

Jeder, der eine Eigentumswohnung kauft, sollte auch eine entsprechende Wohngebäudeversicherung für die Eigentumswohnung abschließen. Unabhängige Gebäudeversicherung empfohlen für Eigentumswohnungen? Bei einer Gebäudeversicherung können Sie Ihr Zuhause gegen Risiken versichern. Bei uns erfahren Sie, wie Sie das beste Angebot finden und worauf Sie achten sollten. Aber auch in diesem Fall ist eine Hausratversicherung von entscheidender Bedeutung.

Versicherungseigentum | Anbieter vergleichen

Mit dem Erwerb einer Eigentumswohnung ergeben sich eine Reihe von Fragestellungen, unter anderem, wie man die richtige Versicherungslösung für die Eigentumswohnung abschließt. Es träumt nicht jeder von einem eigenen Landhaus, vor allem in den Großstädten, man konzentriert sich gern auf den Erwerb einer Eigentumswohnung. Einige Dinge auf und in dem Gebaeude werden gemeinsam besprochen und dafür muessen die Rechte und Pflichte geklaert werden.

Die Beschlussfassung: Resolutions are passed by the Wohnungseigentumtümergemeinschaft (WEG). Da gibt es viel zu regulieren, z.B. muss man sich über die Verbreitungspflicht, die notwendigen Reparaturen und Umnutzungen des Hauses und natürlich über die richtige Absicherung des Haus- und Gemeindeeigentums einigen. Wie viel kosten diese und welche Dienstleistungen bietet die Krankenkasse für das Sondereigentum überhaupt an?

Für wen ist eine Krankenversicherung für die Eigentumswohnung erforderlich? Das Wohngebäude selbst wird im Rahmen des Teilungsvertrages als Sondervermögen geführt, womit es alleiniges Eigentum wird. Darüber hinaus gibt es Gemeinschaftseigentum, zu dem das Hausdach, Gemeinschaftsrasen, Fahrstühle und die Heizung zählen. In Deutschland ist die Gebäudeversicherung nicht mehr verpflichtend. Im §21 Abs. 5 des Wohnungseigentumsgesetzes ist jedoch festgelegt, dass eine Eigentümerschaft eine Feuer-, Haus- und Grundbesitzhaftpflichtversicherung im eigenen wohlverstandenen Eigeninteresse haben muss.

Es ist mehr als logisch, eine kombinierte Hausratversicherung für die Wohnungen abzuschließen, da die Risiken für die Wohnung nicht auf Feuer beschränkt sind. Auch die unabhängige Feuerwehrversicherung für Einzelpersonen wird in der Regelfall nicht mehr durchgesetzt. Grundsätzlich könnte jeder Eigentümer eine eigene Gebäudeversicherung für sein Eigentum und die Eigentümergemeinschaft eine Gebäudeversicherung für sein Gemeindeeigentum abschliessen.

Einerseits, weil sich die einzelnen Versicherungsgesellschaften darüber einigen müssen, wer für einen Schaden aufzukommen hat, andererseits, weil eine kommunale Gebäudeversicherung oft viel billiger ist. Deshalb schließt die Eigentümergemeinschaft in der Regelfall eine Gebäudeversicherung für das ganze Wohngebäude ab. Über das Firmengeld werden die anfallenden Gebühren an alle Beteiligten weitergegeben.

Welche Versicherungsleistungen gibt es für die Eigentumswohnung? Treten Schäden am versicherungspflichtigen Objekt durch Gewitter, Hagel, Feuer, Blitzschlag oder undichtes Trinkwasser auf, trägt die Gebäudeversicherung die Reparatur- und Sanierungskosten. Ebenso sind in der Regelfall Reinigungs-, Abbruch- und Bergelungskosten in den Versicherungsleistungen für die Eigentumswohnung inbegriffen.

Im Falle einer Beschädigung des Sondervermögens müssen sich die Eigentümer an das WEG wende, da dieses in der Regel der Garantienehmer ist und bei der Schadenregulierung mitwirken muss, oder sie müssen dem Eigentümer eine Handlungsvollmacht erteilen, damit er sich unmittelbar an den Versicherungsgeber wendet. Wie hoch sind die Kosten für die Wohnungsversicherung?

Am Beispiel eines Musterhauses haben wir für Sie die Versicherungsprämie für die Eigentumswohnung errechnet. Das Gebäude hatte 1914 einen Wert von 113.562 DEM, der Wert des Neubaus im Jahr 2011 betrug rund 1.400.000 EUR. Abhängig davon, ob sich das Gebäude zum Beispiel in Berlin-Mitte (hochriskant) oder in Flensburg (risikoarm) befand, haben sich die Ausgaben wieder stark verlagert.

Bei uns in Berlin betragen die Gebühren zwischen 841 und 1962 EUR, in Flensburg zwischen 495 und 1169 EUR. Der Unterschied zwischen dem preiswertesten und dem teuerstem Preis liegt in Berlin bei mehr als 1000 EUR! Und zwischen dem preiswertesten flensburgischen Preis und dem teuerste in Berlin gibt es gar knapp 1500 EUR!

Aber auch die Versicherungskosten für die Eigentumswohnung sind so weit auseinander, weil die Leistungserbringung der Versicherungen sehr unterschiedlich ist. Zur Erleichterung der Suche nach einer hochwertigen und preiswerten Versicherungspolice für eine Eigentumswohnung stellen wir Ihnen einen kostenlosen Vergleich der Versicherungen zur Verfügung.

Auch interessant

Mehr zum Thema