Elektrizitätswerke Schönau

Kraftwerke Schönau

Die Namen in alphabetischer Reihenfolge: EWS, Elektrizitätswerke Schönau, Greenpeace energy, Lichtblick und Naturstrom. Viele übersetzte Beispielsätze mit "Elektrizitätswerke Schönau" - English-German dictionary and search engine for English translations. Mit den Elektrizitätswerken Schönau (EWS) gründete sie den ersten bürgerlichen Energieversorger Deutschlands. Das heutige Elektrizitätswerk Schönau eG ist aus einem bürgerschaftlichen Engagement nach der Atomkatastrophe von Tschernobyl entstanden. Elektrizitätswerke Schönau eG, Schönau in the Black Forest.

Elektrizitätswerk Schönau (EWS)

Auf dieser Webseite werden so genannte Chips eingesetzt. Indem Sie unsere Dienstleistungen nutzen, stimmen Sie der Benutzung von Plätzchen, unserer Datenschutzerklärung und unseren Allgemeinen Geschäftsbedingungen zu. Thema: Wenn wir den Klimawechsel eindämmen und unseren Kinder eine sichere Zukunftsperspektive bieten wollen, müssen wir die Energierevolution weiterführen. Auch wenn die großen Unternehmen immer noch auf Steinkohle, Erdöl und Kernenergie angewiesen sind, haben die Menschen schon lange angefangen, die regenerativen Energieträger auszubauen.

Wir sind nach der Katastrophe von Tschernobyl aus einer Volksinitiative herausgetreten und haben nach zwei aufsehenerregenden Referenden das Schönauer Stromversorgungsnetz von Schönau und damit das erste deutsche Ökostromunternehmen nach der Strommarktöffnung durchlaufen. Man kauft auf direktem Wege vom Erzeuger und nur von denen, die keine Verbindungen zur Atom-, Kohle-, Öl- oder Verteidigungsindustrie haben. So geben wir effektive Anstöße für den Aufbau erneuerbarer Energie.

Unseren Kundinnen und Servicemitarbeitern verhelfen wir dazu, selbst zu Akteuren der Energierevolution zu werden. Auch du wirst ein Rebell werden! Begründer: Unsere Mitarbeiter: Das ist uns wichtig: der globale Atomausstieg, der Schutz des Klimas und der Ausstoß erneuerbarer Energieträger in Bürgerhand. Der Energiesektor geht uns alle an, und jeder kann dazu beitragen, die Energieversorgung dauerhaft und gesellschaftlich zu sichern.

Kraftwerke Schönau EWS - Homepage

In Katowice wird die UN-Klimakonferenz verlängert - bisher ohne glaubwürdige Resultate, obwohl die von der UN in Auftrag gegebenen Wissenschafter dringend vor den Auswirkungen der globalen Erwärmung aufhalten. "Die Tatsachen kommen kaum durch", sagt der Klimaschützer und Meeresforscher Mojib Latif in einem Vorstellungsgespräch mit Bernward Janzing im Vorabendprozess. Im EWS Energy Turnaround Magazine können Sie das ganze Gesprächsthema nachlesen, wo Sie auch die Videoaufnahme seines Vortrages an der Freiburger Uni im Zuge der Serie "Klimawandel hier und jetzt" sehen können:

Die EWS Schönau - Energien in Bürgerhand

Energielieferanten mit Engagement: Die Elektrizitätsrebellen der EWS Schönau aus dem Schwarzwald prägen die Enwicklung. Seit rund 30 Jahren wird in Schönau energetische Geschichte geschreib. Von nun an wollen die Schönau-Aktivistinnen die Ökostromversorgung selbst in die Hand nehmen. Für die Schönauerinnen und Schönau-Aktivistinnen ist es wichtig, dass sie die Ökostromversorgung selbst übernehmen. So gründeten sie 1994 endlich die Elektrizitätswerke Schönau (EWS) hier. Nach zwei kämpferischen Jahren wird die EWS durch ein Referendum zum neuen Stromlieferanten Schönau gekürt.

Im Jahr 1998 war es endlich soweit: "Rebellious Energy for All", als EWS Schönau in der Lage war, Grünstrom flächendeckend anzubieten. Die Gesellschaft setzt auf die Investition in die Welt der Zukunftssicherheit - für eine eigenständige Stromversorgung ohne Steinkohle und Kernkraft. Die EWS Schönau und ihre Tochtergesellschaften stellen eine bedarfsgerechte und ökologisch sinnvolle Versorgung sicher - vom Stromvertrieb, über die Netzbetreuung und Energieservices bis hin zum Aufbau von Öko-Kraftwerken, Wärmeverbundsystemen und Kooperationsbeziehungen.

Er setzt sich für eine zukunftsfähige und ausgewogene Stromversorgung ein.

Mehr zum Thema