Energie a

Leistung a

Kannst du sie überhaupt sehen? Mess-, Übertragungs- und Speichertechnik sowie Software! Wir versorgen Privat- und Geschäftskunden zuverlässig und nachhaltig mit Strom, Wärme, Gas und Wasser sowie innovativen Dienstleistungen. Sie haben Fragen, Anregungen, Kritik oder ein Problem, bei dem wir Ihnen helfen können? Gerne sind wir für Sie da.

EU-Energiekennzeichnung täuscht Konsumenten vor

Ob Kocher, Mikrowelle, Waschmaschine oder Kühlgerät - beim Kauf neuer Haushaltsgeräte sind übersichtliche und leicht zu verstehende Angaben zum Stromverbrauch unerlässlich, um später kostspielige Überaschungen durch zu hohe Strompreise zu verhindern. Anstelle der regelmäßigen Anpassung der Energieverbrauchskennzeichnung an den neuesten technischen Standard und der Herabstufung ineffizienter Haushaltsgeräte auf der Ebene wurden neue Klassen wie A+ und A++ eingerichtet.

Bietet das Gewerbe nahezu nur noch Produkte der Wirkungsgradklasse A oder besser an, scheint kein Stromverbraucher mehr verfügbar zu sein. Die scheinbare Effizienz eines Kategorie-A-Produkts erfordert heute nahezu die Hälfte des Energieverbrauchs eines hocheffizienten Geräts der Marke A++. Beispiel: Eine alte Kühl-Gefrierkombination aus den 90er Jahren kann rasch jährliche Strompreise von über 100 EUR erzeugen, während ein neues Elektrogerät der Energieeffizienzkategorie A++ etwas über 30 EUR generiert.

Andererseits muss man auch bei einem Category Amp+ noch mit rund 60 EUR pro Jahr aufwarten. Unwirtschaftliche Vorrichtungen müssen vom Netz! Erstmalig werden dann auch Fernseher einer Energieverbrauchskennzeichnung unterzogen, und energieverschwendende Erzeugnisse dürfen dann nicht mehr in ganz Europa vertrieben werden. Darin werden Mindestvorschriften für die Gesamtenergieeffizienz von elektrischen Geräten festgelegt, die jedoch regelmässig auf den neuesten Stand gebracht werden müssen, und deren Erfüllung wird von den zuständigen Stellen wirksam überwacht.

Selbst in Zukunft kann der Verbraucher im Elektrohandwerk nicht auf einen Blick erkennen, ob ein Kühlgerät der Klasse A-40% die richtige Entscheidung ist oder ob es nicht vielleicht schon jetzt Vorrichtungen gibt, die 80% weniger Fluss als ein Erzeugnis der Wirkungsgradklasse A aufbrauchen.

Die Energie Oberösterreich als Arbeitgeber: Lohn, Beruf, Karriere, Sozialleistungen

Seit 120 Jahren ist die Energie AG Oberösterreich ein leistungsstarker und zuverlässiger Ansprechpartner für ihre Kundschaft und mit dem ganzen Bundesland in engem Kontakt. Ausgehend von einem rein energetischen Produzenten und Lieferanten hat sich das Unter-nehmen zu einer über die Landesgrenzen hinaus tätigen Gruppe in den Geschäftsfeldern Energie (Strom, Erdgas, Wärme), Wasserversorgung und Abfallentsorgung weiterentwickelt.

Das Tätigkeitsfeld der Energie AG Oberösterreich liegt im Energieerzeugungs- und -versorgungsbereich (Strom, Erdgas, Wärme). Dazu gehört der Aufbau und der Betreiben von Energieanlagen, die Energieverteilung und der Vertrieb bis hin zum Point of Sale an den Enkunden. Auf dem Gebiet der Beseitigung übernehmen wir die Beseitigung und Verwertung aller Arten von Abfall.

Die Energie AG Data ist eine Tochtergesellschaft der Energie AG Data auf dem Gebiet der Telekommunikationsdienstleistungen. Die Thematik der energetischen Zukunftsperspektive mit der Umstellung auf neue erneuerbare Energiequellen wie Windkraft und Wasserkraft und dem damit verbundenen Aufbau des Verteilernetzes ist die Aufgabe für die zukünftige Entwicklung. In der Abfallwirtschaft ist die Abfallwirtschaft eine der Aufgaben. Unter anderem ist ein betriebliches Rentensystem eine der Massnahmen, mit denen wir auch sozialpolitische Verantwortlichkeit für unsere Mitarbeitenden mittragen.

Der Schwerpunkt "energy@work" mit den Themenbereichen Nahrung, Sport und Erholung ist Bestandteil unseres betriebseigenen Gesundheitsförderungsprogramms. Außerhalb Österreichs ist die Energie AG im Geschäftsfeld Energie in den Regionen Tschechien, Slowakei, Polen und Deutschland aktiv. Neben Österreich ist das Entsorgungssegment auch in Italien aktiv. In der Wasserwirtschaft neben Österreich, Tschechien, Ungarn und Slowenien.

In unseren Geschäftsfeldern Power Plants, Handel, Grid, Sales, Daten, Gas, Heat, Water und Waste Disposal offerieren wir Ihnen anspruchsvolle, vielseitige Aufgaben, attraktive Aufgabenbereiche und aufregende Projektbeispiele. Erfahrene Fachleute / Spezialisten: Wir sind auf der Suche nach erfahrenen Fachleuten, die ihr Spezialwissen und ihre Praxiserfahrung in ein spannendes Aufgabenspektrum in den verschiedenen Geschäftsfeldern unserer Gruppe einzubringen wünschen. Ausgebildet werden die Fachrichtungen Elektromaschinenbau (Hauptmodul Energietechnik) und Maschinenbau sowie Bürokaufleute.

Die eigene Lehrwerkstatt in Tübingen gewährleistet im Technikbereich eine umfassende und kurzweilige Schulung mit modernsten Geräten. In Oberösterreich bietet sich unseren Mitarbeitenden als erfolgreiche oberösterreichische Firma mit gesicherter regionaler Basis ein interessantes Aufgabengebiet und aufregende Aufgaben, die je nach Orientierung des Geschäftsfelds auch internationales Engagement voraussetzen können. In unseren Unternehmensbereichen beschäftigen wir uns mit Zukunftsfragen wie der Energiegewinnung der nächsten Jahre, vor allem im Umfeld der regenerativen Energien, des Recyclings, der Elektromobilität,.... und setzen auf langfristig orientierte Business-Modelle.

Die Gesellschaft ermutigt und begleitet ihre Mitarbeitenden in ihrer persönlichen Entwicklung. Mit motivierten Mitarbeitern wird die Basis des Vertrauens zu den Verbrauchern geschaffen. Eine sichere und gesunde Arbeitsumgebung, die Personal- und Weiterbildungsarbeit sowie die Förderung der Mitarbeitermotivation und -qualifizierung. Der Name Energie AG steht für die Bereiche Qualitäts- und Verbraucherorientierung.

Deshalb ist es besonders bedeutsam, dass jeder Mitarbeiter - ungeachtet seiner Tätigkeit und Stellung - seine bestmöglichen Leistungen erbringt. Ein jährliches Beurteilungsgespräch zwischen Manager und Mitarbeitern ist ein Zeichen für eine wertschätzende Feedback-Kultur. Für die Energie AG steht Teamwork nicht nur im Arbeitsalltag im Mittelpunkt, sondern wird auch in der freien Zeit durch das vielfältige Angebot an sportlichen und kulturellen Aktivitäten unterstützt.

In jedem Fall wird im Kurzauswahlverfahren je nach Stelle ein Dialog mit den künftigen Führungskräften stattfinden.....Allein schon wegen des Unternehmenszwecks muss dem Zeitwandel begegnet werden, daher sehr spannende und vielfältige Verantwortungsbereiche..... Die Unternehmensleitung sollte auch die Mitarbeiterkritik ernst nehmen und auch aufhorchen.

Auch interessant

Mehr zum Thema