Energie test

Leistungstest

Wie geht es Maxenergy im Test? Es ist daher klar, dass viele Verbraucher spätestens jetzt die Frage stellen. Ob LCD oder Plasma - was spart mehr Energie? Fordern Sie jetzt eine Lösung an - Home - Anwendungen; Energie & Netze.

Mit dem Blower Door Test werden Leckagen in Ihrem Haus erkannt und Sie erhalten wertvolle Informationen zum Energiesparen.

Die Differenzen sind gewaltig .

Als super effizient werden die Glühlampen angesehen: Ein Einkäufer kann eine 10-mal höhere Leuchtkraft erwarten als eine herkömmliche Glühlampe. In der Regel ist die Leuchtkraft der Glühlampen 10 mal höher. Ob dieser Wirkungsgrad über die gesamte Lebensdauer garantiert ist, war bisher ungeklärt. Die Antwort liefern nun "LED-Glühlampen im Test", eine Studie der Direktion für Energieeinsparung im Auftrage des ECZ und des BFE sowie des SZF.

Dies drückt sich nach Ansicht des Studienautors besonders deutlich aus in der Lichteffizienz über die Lebensdauer. Experten meinen damit nicht ein leichtes Glühen der Filamente, sondern einen Lampenstrom von mind. 70 v. H. des angegebenen Werts. Mit einer Lebensdauer von nur 500 Std. hat die Wiva-Lampe eine um 97 Prozentpunkte geringere Lebensdauer als die auf dem Etikett angegebenen 15.000 Std.

Mit 30.000 Arbeitsstunden (Tabelle) sind Sylvania und Megaman die Besten. Die Lebensdauer erstreckt sich über eine ganze Jahrtausendwende, denn eine normale Leuchte im Haus verbrennt rund 1.000 Betriebsstunden im Jahr. Die fünf Leuchtmittel haben nicht nur eine unbefriedigende Lebensdauer, auch die dazugehörige Erklärung ist weit entfernt. Die Segula unterschreitet den Wert um ganze 10 Prozentpunkte, die LCC-Leuchte Xnovum gar um 16 Prozentpunkte (LCC steht für laserkristalline Keramik).

In der Effizienzbewertung belegt der robuste Riesenmensch den letzen Rang; führend in dieser Branche ist Sylvania mit 141 lumens pro wat.

Ganz simpel clever. Test zur Nutzung erneuerbarer Energieträger

Regenerative Energie ist die Energie der Zeit. Dadurch steigt der Marktanteil der erneuerbaren Energieträger und die damit verbundenen Preisrückgänge. Bereits heute sind die Ausgaben für umweltfreundlichen Elektrizität aus Wasserkraft oder Solarstrom teilweise niedriger als für Energie aus konventionellen Energiequellen. Richtig clever, wenn man auf regenerative Energie setzt: Benötigt man pro Jahr höchstens 100.000 Kilowattstunden Öl?

Mit Regenerativstrom leisten Sie als kleines oder mittleres Unternehmertum nicht nur etwas für Ihre Klima-Bilanz - Sie reduzieren auch Ihre anfallenden Ausgaben. Sauberer Energieeinsatz und modernste Messverfahren. Wir sind ein Experte für kleine und mittelständische Betriebe (KMU) und Start-ups und beliefern Sie nicht nur mit Ökostrom und -gas.

Auch interessant

Mehr zum Thema