Energiekosten Rechner

Stromkostenrechner

Bei vielen Tipps zum aktuellen Sparen. Kaufen - Bauen - Investieren - Immo Computer - Existenzgründer Coaching. Mit alten Fenstern bezahlen Sie mit der Heizkostenberechnung immer wieder in ein Fass ohne Boden. Der Energiekostenrechner ermöglicht Ihnen eine einfache Kalkulation Ihrer Kosten für die nächsten Jahre. Jahres-Energiekosten Die Betriebszeit wird für die Kostenkalkulation verwendet.

Das Programm bietet Hilfe bei der Berechnung der Energiekosten.

Der Energiekostenrechner rechnet den Speicher.

Allzu oft werden die Energiekosten eines Rechners zu niedrig eingeschätzt. Aus diesem Grund haben die Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern der Thomas-Krenn.AG einen Online Energiekosten-Rechner erstellt, der anhand von Größen wie Strom, Stromverbrauch, Kapazitätsauslastung oder PUE-Wert des Datenzentrums bestimmt, welche Energiekosten ein Webserver im Verlauf seines Lebenszyklus anfallen dürfte. Darüber hinaus ist der Energiekosten-Rechner nun Teil des Online-Shops der Thomas-Krenn.AG und wird auf jeder einzelnen Produkteseite mit den Angaben der gewählten Geräte versorgt.

So können die Energiekosten bereits bei der Hardwarekonfiguration berücksichtigt werden. Da nicht nur die Datenserver der Thomas-Krenn.AG mit hohem Stromverbrauch arbeiten (diese sind oft besonders effizient), kann jeder Webseitenbetreiber den Stromkostenrechner über einen In-Frame einfach auf seinen eigenen Webseiten integrieren.

Energiekosten-Rechner

Laut Kalkulationen des Institutes für Ökonomische Heizung sind die alten Scheiben die größten Schwachstellen im Hause. Je nach baulicher Gegebenheit können hier jedes Jahr zwischen 10 und 40 l Wärmeträgeröl pro qm Fenstermasse ausfallen. Mit einer durchschnittlichen Holzfensterfläche von 30 m2 in einem Einfamilienhaus wären das zwischen 300 und 1.200 Litern Wärmeträgeröl. Bei der Installation von neuen Fenstern werden die Wärmeverluste durch Ihre Scheiben auf ein Minimum reduziert.

Korber Heating & Sanitary GesmbH

In unserem Energiekosten-Rechner können Sie Ihre Energiekosten für die kommenden Jahre ganz unkompliziert berechnen. Es ist auch notwendig, die gestiegenen Rohstoffpreise zu berücksichtigungs. Im Jahresdurchschnitt liegen die Preissteigerungen für Erdöl und Erdgas bei rund 6%, steigen aber weiter an. Stell dir vor, du müsstest jetzt nur noch einen Teil davon bezahlen!

Wie es funktioniert, erfahren Sie von uns und entwickeln auf Ihren Bedarf hin ein auf Ihr Zuhause abgestimmtes Einsparmodell.

Räume

* Zur Berechnung der Kosten wird die Einsatzzeit herangezogen. Normalerweise werden die Infrarot-Strahler von einem Temperaturregler so gesteuert, dass sie sich nicht dauerhaft erwärmen. Im Wohnbereich wird eine durchschnittliche Wärmeleistung von 8 Stunden/Tag unterstellt, in anderen Räumen wie Bädern oder Küche ist die Betriebsdauer deutlich kürzer. Als Grunddaten werden ein optionaler Temperaturregler basierend auf einem K-Wert von 0,3 Wandwert und einem K-Wert von 1,10 Fenstern sowie die Regelung der Heizbleche über herangezogen.

Dabei wird eine Außentemperatur von maximal -10 °C und eine Außentemperatur von ca. 19-20 C zugrunde gelegt.

Mehr zum Thema