Energiekosten stop 2016

Ende der Energiekosten 2016

Im Familienbund wird auf die nächste Generation übertragen, um den Auswirkungen der Steuerreform 2016 zu entgehen. Stopp der Energiekosten: Bester Bieter ermittelt einfachen Ökostrom- und Gasrabatt. Die Großhandelspreise fallen stetig nach unten, die im November 2016 ihren absoluten Höhepunkt erreichen werden. Von heute bis zum 14. VKI-Aktion "Energiekostenstopp" - Lieferantenwechsel.

Speichern wie nie zuvor

Durchschnittlich 457 EUR - Mit der Kampagne Energiekostenstopp können die Beteiligten mehr Energie sparen als je zuvor, wenn sie von ihrem örtlichen Lieferanten zum besten Bieter übergehen. Besonders erfreulich war das Ergebnis der dritten Auktion von Elektrizitäts- und Gaspreisen im Zuge der Kampagne VKI Energy Cost Stop im Januar 2016: Der heftig umkämpfte Kampf um einen Elektrizitäts- und Gasliefervertrag für potenzielle 44.000 Haushalte - so viele waren bis Mitte Januar registriert - führte zu einem Sparpotenzial von 457 EUR für einen durchschnittlichen österrei-chischen Haushalt: 158 EUR für Elektrizität und 299 EUR für gasbetrieben.

Dies ist die österreichweite Durchschnittseinsparung im Verhältnis zum lokalen Anbieten. Oberösterreichische Privathaushalte erwarten die größtmöglichen Einsparungen: Mit 567 EUR (Strom und Gas) können Sie kalkulieren - s. Tab. "Einsparungen nach Bundesländern". Bester Bieter war MAXENERGY, Österreich-Tochter der bayerischen Sailer-Gruppe, sowohl für Elektrizität als auch für Erdgas (für den größten Teil des Bundesgebietes); die separate Gasauktion für Tirol und Vorarlberg gewann das in Innsbruck ansässige und auf dieses Liefergebiet fokussierte Schweizer Gasversorgungsunternehmen TUTMANN.

Zeitplan & Detailinformationen

Aber das Schlimmste ist, dass das Online-Portal des Anbieters auf das teure Übernahmeangebot mit den folgenden Sätzen hinweist: "Wir haben ein frisches, verbessertes Übernahmeangebot für Sie! Ändern Sie jetzt und erhalten Sie weiter billigen Ökostrom", was ist besser? Vor 2 Jahren wechselte ich im Zusammenhang mit dem I. Otkon zu Ökonstrom und bekam nun für eine Erweiterung das folgende Angebot: stromdiskont.at Basispreise VKI inkl. MwSt. Basispreis 2,40 EUR/Monat Verbraucherpreis 6,86 ct/kWh kostenloser Strom Tage 30 Tage im I. Oukon zu ÖKÖSTROM.

Ein Jahr verbindlich 1 Jahr Soweit ich das beurteilen kann, habe ich letztmalig 5,72 ct/kWh und einen Basispreis p. M. von 2,00 EUR bezahlt. Ich glaube, dass jetzt ein Grünstrom die Kurse deutlich nach oben korrigieren möchte, in der Erwartung, dass viele nicht mehr ändern wollen..... Bei einem guten Vorschlag kann ich den Lieferanten für Benzin und Elektrizität tauschen.

Weniger besorgt bin ich darüber bei großen Lieferanten wie Wien Energy und Verbundpartnern. Wir bitten Sie, fair und objektiv zu bleiben.

Mehr zum Thema