Energielieferant Wechseln

Wechseln Sie den Energielieferanten

Das müssen Sie wissen, um Ihren Stromversorger zu wechseln. Die Energieversorger sind gesetzlich verpflichtet, diese Mitteilung aus dem Vertrag mit dem aktuellen Energieversorger zu machen. Der Wechsel des Energielieferanten zahlt sich aus: Wir wollen fair, zuverlässig und konkret sein. Produzieren, speichern oder verteilen Sie Energie auf umweltfreundliche Weise und verbrauchen Sie so wenig wie möglich zusammen mit Ihnen.

Davon ausgeschlossen sind die "Erdgasinseln" in den Kommunen mit den PLZ 5144, 5142, 5142, 5141 und 5132, die bedauerlicherweise nicht an das öffentliche Erdgasnetz angebunden sind und daher mit unserem Gasprodukt nicht versorgt werden können.

Davon ausgeschlossen sind die "Erdgasinseln" in den Kommunen mit den PLZ 5144, 5142, 5142, 5141 und 5132, die bedauerlicherweise nicht an das öffentliche Erdgasnetz angebunden sind und daher mit unserem Gasprodukt nicht versorgt werden können. Was für Angaben brauche ich bei einer Änderung? Anmerkung: Alle wichtigen Angaben sind auf Ihrem letzen Jahresabschluss zu entnehmen.

Was für Daten brauche ich für einen Neukauf? Anmerkung: Alle wichtigen Angaben sind auf Ihrem letzen Jahresabschluss zu entnehmen. Ändert sich mein Strom- oder Gasstromzähler während des Umtauschs? Durch die Änderung fallen für Sie keine weiteren Mehrkosten an. Der Brief beinhaltet alle System- und Nutzerdaten, die Sie uns bei einem Stellenwechsel zur Verfügung gestellt haben, sowie weitere Angaben zu Ihrer Änderung.

Wenn Sie Ihren Auftrag im Internet geschlossen haben ODER wenn Sie beim Einreichen Ihres Auftrags eine E-Mail-Adresse angeben, werden Sie ein Begrüßungsschreiben an Ihre E-Mail-Adresse geschickt bekommen. Erhalte ich eine Benachrichtigung, sobald die eigentliche Lieferung begonnen hat? Gemäß Wechselstellenverordnung beträgt die Dauer des Lieferantenwechsels ca. 2 Std. Bei einer Neuregistrierung kann die Lieferung sowohl zu jeder Zeit als auch retrospektiv stattfinden.

Selbstverständlich werden wir Sie kurz vor Lieferbeginn informieren, wann die Auslieferung unserer Produkte beginnt. Warum kann sich meine Lieferung zu Beginn verschieben? An meinen jetzigen Energieversorger bin ich vertragsgebunden. Selbstverständlich kündigen wir für Sie Ihren Mietvertrag mit dem bisherigen Energieversorger. Wie hoch sind die Gebühren für die Änderung?

Wird es im Laufe der Umstellung zu einer Störung der Energiezufuhr kommen? Bei einem Lieferantenwechsel gibt es keine Störung Ihrer Energieverbrauch. Ein kontinuierlicher Lieferservice während des Anbieterwechsels ist Ihnen rechtlich gewährleistet. Von wem wird der Arbeitsvertrag mit meinem jetzigen Energieversorger im Zusammenhang mit dem Lieferantenwechsel gekündigt?

Anbieterwechsel

Damit ist jeder Stromverbraucher in Österreich in der Wahl seines Anbieters selbst. Wie sieht der Kundenkreis im freigewordenen Jahr aus? Gerade in einem stark liberalisierten Strommarkt ist es notwendig, eine klare Trennung zwischen Netzbetreibern und Energieversorgern vorzunehmen: Der Nutzer ist dazu angehalten, jedem Wunschkunden Zugang zum Netz zu den von den Behörden festgesetzten Gebühren und zu den von den Behörden anerkannten Allgemeinen Geschäftsbedingungen zu gewähren.

Dem Kunden steht das Recht zu, den erforderlichen Elektrizität von dem Energieversorger seiner Wahl mitzunehmen. Zu diesem Zweck schliesst sie mit dem Energieversorger einen eigenen Energieversorgungsvertrag ab. Allen Energieversorgern steht der freie Konkurrenzkampf in den Sparten Stromerzeugung, -handel und -verteilung offen. Wenn Sie einen Kreditor als Kunden gewählt haben, müssen Sie mit diesem Kreditor einen Versorgungsvertrag abschließen.

Dem neuen Lieferanten kann dann vom Auftraggeber die Genehmigung erteilt werden, den Anbieterwechsel für den Auftraggeber durchzufuehren. Der Auftragnehmer wird in diesem Falle im Auftrag des Auftraggebers alle erforderlichen Maßnahmen zur Änderung veranlassen. Für den Auftraggeber entstehen dadurch keine Mehrkosten. Es ist jedoch sinnvoll, wenn der Auftraggeber sein Kundenwerk klar erkennen kann.

Auskünfte über eventuelle Anbieter gibt es im Netz, in Tageszeitungen und Magazinen. Die Stromindustrie hat auch einen Verhaltensregeln verabschiedet, zu dem sich alle Zulieferer der Stromindustrie verpflichtet haben. Ziel ist es, das Kundenvertrauen in den Direktvertrieb von Elektrizität und den damit verbundenen Produkten und Services weiter zu stärken.

Mehr zum Thema