Energiespartipps im Haushalt

Stromspartipps für den Haushalt

Sparen Sie Energie & Geld und schützen Sie gleichzeitig das Klima. Auch ohne Neuanschaffung von Geräten, wenn Sie einige einfache Energiespartipps beachten. Hier finden Sie wertvolle Tipps, wie Sie in Ihrem Haushalt Energie sparen, wie Sie einfach und effizient Strom sparen und wie Sie Ihre Heizkosten senken können. Auf diese Weise können Sie im Haushalt Geld sparen. Die Lebenserwartung als Einzelperson ist tendenziell teurer als in einem Mehrpersonenhaushalt.

Energieeinsparungstipps für den Haushalt

Das Sparen von Energie im Haushalt trägt nicht nur zum Fortschritt des Klimaschutzes bei, sondern spart auch Geld. Die besonders wirtschaftliche Haushaltsgeräte, neue Lichttechnik und das korrekte Heizverhalten und Lüften bietet ein großes Einsparpotenzial gegenüber veraltet Geräten, Glühbirnen und groÃes. Heute sind die Häuser mit immer mehr Elektrogeräten ausgerüstet, was den gesamten Energieverbrauch erhöht.

Geradeaus ältere Geräte Geräte braucht viel Fluss. Darüber hinaus benötigen viele Menschen auch unter Elektrogeräte Elektrizität, wenn sie nicht inaktiv sind. Häufig ist es sinnvoll, einen gezielten Neuerwerb unter Elektrogeräten zu tätigen, um sowohl Kosten als auch Kosten zu senken. Die besonders preiswerte Website Haushaltsgeräte findest du hier. Bis zu 15 Prozentpunkte des Gesamtstromverbrauchs entfallen auf Leuchtmittel.

Es ist daher ratsam, die mittlerweile von der EU verbannten Glühbirnen Leuchten durch Energiespar- oder LED-Leuchten zu ersetzen. Weil diese Leuchten etwa das Achtfache von länger gegenüber herkömmlichen Glühbirnen aushalten, eine fünfmal höhere Lichtausbeute haben und der Stromverbrauch um etwa 80% kleiner ist! Für ein gutes Wohnklima ist für unser Wohlergehen von großer Wichtigkeit.

Es ist auch von Bedeutung, die Zimmertemperatur in den einzelnen Räumen anders zu regeln, denn ein Temperaturabbau um ein Gradmass erspart rund sechs Prozentpunkte der Heizkosten. Von der Temperatur bis zur Temperaturabsenkung. Hier erfahren Sie mehr über ein gutes Innenklima. Um Ihren Stromverbrauch zu berechnen, stellt die Verbraucherberatungsstelle für Energie ein StromCheck-Tool und einen passenden Prospekt über Stromeinsparung im Haushalt zur Verfügung.

Weiterführende Energiespartipps findest du hier in unserem Service-Bereich.

Energieeinspartipps für den Haushalt - Energiesparen zu Hause

Kosteneinsparungen durch Austausch des Stromversorgers sind gut. Noch besser ist es aber, den eigenen Haushaltsstromverbrauch zu schonen - mit Hilfe unserer Energiespartipps. Damit Sie Ihre Energiekosten zu Hause nachhaltig senken können, haben wir für Ihren Haushalt einfach und effizient Energiespartipps zusammengestellt. Wer aber Elektrizität einsparen will, muss zunächst erfahren, wo der Elektrizitätsverbrauch im Haushalt anfällt und wie er reduziert werden kann, um die Elektrizitätskosten zu minimieren.

Mit welchen Haushaltsgeräten ist die Büchse Tag und Nach? Unterstützt eine Steckdoseneinheit die effektive Reduzierung von Energiekosten und Energieverbrauch? Sie können mit einem Strommesser den Strombedarf dieser Vorrichtungen ermitteln, um sich als Energieverbraucher zu identifizieren. Stromeinsparung ist nicht schwer - verringern Sie Ihren Energieverbrauch zu Hause gleich!

Bei vielen Haushaltsgeräten wie Kühlschränken, Waschmaschinen und Fernsehern nimmt der Energieverbrauch seit einigen Jahren stetig ab, da die Elektrogeräte immer sparsamer werden und die Konsumenten nun auch empfindlicher auf Stromeinsparung reagieren. Steigende Energiepreise erlauben es uns einfach nicht, unsere Energien zu verschwenden. Lediglich in den Bereichen Ton, Fernsehen und Office ist der Energieverbrauch in den vergangenen Jahren angestiegen.

Allerdings ist dies wahrscheinlich weniger auf die Ineffizienz der Verbraucher als vielmehr auf die Tatsache zurückzuführen, dass es in jedem Haushalt mehr und mehr elektrische Verbraucher pro Einwohner gibt. Der Wechsel zu einem billigeren Stromanbieter, einem billigeren Strompreis, ist daher unvermeidlich, die eigenen Nutzgewohnheiten zu verändern und Energiespartipps im Haushalt zu berücksicht.

Durch die Wahl des Stromtarifs und ein paar einfache Energiespartipps zur Reduzierung des Stromverbrauchs von Haushaltsgeräten können Sie bereits heute bis zu 500 EUR pro Jahr einsparen. Selbstverständlich bringen die wohlbekannten Stromverbraucher wie Kühlschränke, PCs, Warmwasserbereiter, Herde und Öfen die Jahresabschlüsse Ihres Stromversorgers in die Höhe. Zum Beispiel, wenn es um das Thema Strom geht.

Über 1/3 des Jahresstromverbrauchs in Ihrem Haushalt geht auf Kühlschränke, Waschmaschinen, Trocken- und Kochgeräte zurück. Aber es gibt einfache Energiespartipps, die Ihnen dazu verhelfen können, den Konsum der sogenannten "weißen Ware" signifikant zu mindern. Deshalb sollte die Energie-Effizienz, formuliert in der Energie-Effizienzklasse (EEK), neben dem Preis-Leistungs-Verhältnis eine entscheidende Rolle bei allen Ihren Einkaufsentscheidungen für Hausgeräte spielen.

Aber nicht nur das Lebensalter der Hausgeräte oder deren Energieeffizienklasse erhöht den Strom. Insbesondere rücksichtslose Nutzungsverhalten und mangelndes Energiebewusstsein und Zukunftsfähigkeit erhöhen die Energiekosten. Über 200 EUR Stromgestehungskosten pro Jahr können nur durch die Einhaltung der einfachsten Hinweise für Ihr Haus eingespart werden.

Im Folgenden sind die wesentlichen Hinweise für einen geringeren Energieverbrauch in Ihrem Haushalt zusammengestellt.

Auch interessant

Mehr zum Thema