Energieverbrauch

Stromverbrauch

In der deutschen Wirtschaft wird zunehmend Energie bei der Produktion eingespart und kann mit weniger Aufwand mehr produzieren. Das offizielle Collins Deutsch-Englisch Wörterbuch online. kann durch Preiserhöhungen im Energieverbrauch erheblich beeinflusst werden. Die Energie ist eine unverzichtbare Ressource für den Wohlstand einer Gesellschaft, bringt aber auch eine deutlich geringere Belastung durch Wartungskosten und Energieverbrauch mit sich.

Fünffache Legenden über den Energieverbrauch von bitcoins Produkten

Der unglaubliche Anstieg von Asphalt wurde von ebenso sensationellen Überschriften über den Energieverbrauch begleitet. Ich werde in diesem kleinen Hintergrundreport fünf Legenden über den Energieverbrauch von Bithcoin enthüllen, denen Sie vielleicht begegnet sind, wenn Sie die Neuigkeiten über Bithcoin verfolgen. Legende 1: Der Bergbau von Asphalt verbraucht große Strommengen für sinnlose Abrechnungen!

Menschen, die den bahnbrechenden Erfolg von Bithcoin im Bereich der Datenverarbeitung nicht begreifen, gehen natürlich davon aus, dass Bergleute nur eine Sache tun: Strom zu verheizen, um sich mit neuen Bitcoins zu versorgen. Es ist aber ein verständlicher Irrtum, denn das "Mining" selbst ist bereits als Terminus abwegig. Wer das originale Bitcoin-Whitepaper 2008 liest, wird das Stichwort "Miner" nicht vorfinden, das die Menschen bezeichnet, die wir heute Bergleute nennen.

Die Bezeichnung "Miner" tauchte 2010 zum ersten Mal im Internet-Forum von BitcoinTalk auf und wurde vorübergehend als " Prägung " mit dem Terminus "Minting" synonymisiert. "Bergbau " ist ein missverständlicher Ausdruck, weil er nur die Hälfte der Menschheitsgeschichte wiedergibt. Zweifelsohne macht ein Bergmann von Aspirant dies, aber er macht noch etwas anderes, das ein bahnbrechender Fortschritt in der Datenverarbeitung für Aspirant ist und von fundamentaler Bedeutung: Er überprüft auf diese Weise Informationen in einem Computer-Netzwerk, das einen offensichtlichen Konsensmodus einnimmt.

Die Funktionsweise des Bergbaus wird besser und detaillierter erklärt, also lasst uns kurz über einen offensichtlichen Kompromiss reden, der an sich sinnvoll ist, aber vor der Zeit von Aspirin nicht möglich war. Es ist nicht nur ein Gewinn, sondern in erster Linie ein Netz von verbundenen Rechnern im Netz, die zusammen alle Transaktionen von Bitcoins zwischen den Beteiligten aufzeichnen.

Du trittst dem Netz bei, indem du kostenlos erhältliche Computersoftware auf einem mit dem Netz verbundenen Rechner ausnutzt, und wenn du dich verbindest, erlaubt dir dein Rechner, in Bitcoin an und von anderen Rechnern Zahlungsmittel zu versenden und zu erhalten, und er wird auch dazu beitragen, eine immer umfangreichere Auflistung aller Vorgänge namens Blöckchenkette zu speichern beizubehalten und zu erneuern.

Leute trauen Bitcoin als Wertaufbewahrung und Austauschmedium teilweise, weil jeder diese Blockkette und alle bisherigen Geschäfte (einschließlich ihrer eigenen) sehen kann, die auf den Beginn des Netzwerkes im Jahr 2009 zurückgehen. Wie steht es mit diesem oben genannten "offenen Konsensmechanismus"? Es geht uns nur darum, eine Anzahl von Rechnern dazu zu bewegen, ohne einen Dritten einzubeziehen.

Seit den 80er Jahren gibt es Verfahren zur Konsensfindung zwischen mehreren Verbrauchern. Mit diesen veralteten Verfahren könnten zum Beispiel sechs IBM-eigene Datenzentren untereinander abgeglichen werden und einige für IBM wichtige Informationen aufbewahren und auffrischen. Diese Informationen sollen auf mehreren Maschinen doppelt abgelegt werden. Darüber hinaus ist das Netz von Bitcoin ebenfalls überflüssig und speichert Informationen (die Transaktionen) auf einer Vielzahl von Arbeitsplätzen, und es ist notwendig, dass diese Rechner im Einvernehmen sind.

In unserem IBM-Konsensbeispiel können nur eine gewisse Zahl von Rechnern (d.h. sechs Rechenzentren) parallel daran teilhaben, und nur von IBM autorisierte Computer können daran teilhaben ("ähnlich einem Intranet"). Der Konsensmechanismus von Bitcoin ermöglicht es einer unbeschränkten Zahl von Rechnern die Teilnahme zu ermöglichen und jeder kann daran teilhaben ("Internet" statt "Netzwerknetze").

Genau das ist mit einem offenem Konsensverfahren zu verstehen. Das ist auch der Hauptgrund, warum man sagt, dass es " dezentral " ist und warum es richtig ist, das digitale Peer-to-Peer-Geld von Bittcoin im Vergleich zu dem von einem Anbieter wie der Firma PAYPAY geschaffenen zentralen Digitalgeld zu benennen, das die Zahlungsdetails sicherstellt und darüber befindet, wer neue Zahlungsdetails eintragen kann.

Ãltere, abgeschlossene Konsensverfahren werden weiterhin synchronisiert, da vorher festgelegte Beteiligte wechselweise neue Informationen in die Aufzeichnung einfÃ?gen und sie sind gesichert, da nur festgelegte Beteiligte Informationen einbringen dÃ?rfen. Bei einer unbegrenzten Teilnehmerzahl von unbekannter Teilnehmerzahl, wie kann man bei der Verarbeitung eine Bestellung erstellen und wie kann man ausschließen, dass Personen keinen Missbrauch am Gesamtsystem anrichten?

Hier kommt der Bergbau ins Spiel. Für mich ist das der Fall. Bergleute, die beabsichtigen, unzulässige Geschäfte in die Blockkette zu übernehmen, werden nicht selektiert. Durch diesen Mechanismen wird kein Missbrauch verhindert, da die Bergleute die anfallenden Gebühren für die Teilnahme an der Verlosung übernehmen und ihre Teilnahmeberechtigung verliert, wenn sie versuchten, unzulässige Geschäfte zu tätigen.

Weitere Kalkulationen führen zu mehr Leistung und deshalb ist der Energieverbrauch von Hitcoin nach einiger Zeit angestiegen. Dann fängst du an, das Wort Asphalt zu kennen! Sie ist zwar komplex, aber im Augenblick ist sie der einzigste Weg, der es einer großen Zahl nicht identifizierter Computer erlaubt, sich auf einheitliche Informationen zu einigen, und damit der einzig mögliche Weg, um Peer-to-Peer-Electronic Cash zu erhalten.

Das ist alles andere als sinnlos; es schützt Informationen über Vorgänge im Umfang von mehreren hundert Millionen Euro. Im Gegensatz zu der von einem Goldsucher verbrauchten Menge an Strom geht es hier vor allem darum, ein öffentliches Gut bereitzustellen: eine Online-Zahlungsinfrastruktur, die jeder auf der Welt mit einem Handy und einer Internetzugangsverbindung benutzen kann.

Legende 2: Der Energieverbrauch richtet sich nach der Zahl der Vorfälle. Sollten die globalen Transaktionsvolumen von Aspirin einmal auftauchen, würde dies die Ozeane zum Einsturz bringen! Für immer! Die Energieverbräuche der Bergleute steigen oder sinken mit dem Grad des Konkurrenzkampfes zwischen den Bergleuten, nicht mit der Zahl der validierten Vorfälle.

Weshalb gibt es so viel Konkurrenzkampf, der so viel Strom benötigt? Bitmünzen sind derzeit kostspielig und alle 10 Min. erhält ein Bergarbeiter 12,5 glänzend frische, prägefrische Münzen. Der Konkurrenzkampf ist gesünder, denn er führt dazu, dass der Arbeitsaufwand für die Sicherung des Netzes in Abhängigkeit vom Transaktionswert der in der Blockkette befindlichen Daten von selbst steigt.

Dies ist ein beachtlicher Gegensatz zu einer Datensicherung durch Equifax oder ein anderes großes Unternehmen, bei der der für die Datensicherung erforderliche Arbeitsaufwand mit der Bewertung der Risiko- und Haftungsängste durch die Führungskräfte eines Unternehmen zusammenhängt. Bergleute werden weiterhin arbeiten, weil sie auch die Gebühren einziehen können, die die Netznutzer ihren Geschäften zufügen, aber die Gesamtvergütung für einen Gewinner wird voraussichtlich niedriger sein als heute, selbst wenn der Wert einer Bitcoins weiter zunimmt.

Eine Bitcoin-Transaktion wird dagegen in dem Augenblick verarbeitet, in dem sie auf die Blockkette trifft in dem sie stattfindet (aber Sie sollten etwa eine halbe Autostunde abwarten, um mehr Zeit für die Sicherung zu haben). Dabei geht es nie durch unhandliche analoge Einrichtungen auf dem Weg in die Blockkette. Die Bergmann, der es in einen Häuserblock legte, verbrauchte vermutlich einen Stapel Strom, das ist richtig, aber dieser Wert ist viel niedriger als die Menge, die es kostete, nicht weniger als drei Fortune-500-Finanzgesellschaften für ein paar Tage mit voller Kraft zu betreiben.

Legende 4: Asphaltminer sind und werden Verschmutzer sein! Die Energiebilanz ist an sich nicht schlecht. Gerade die Klimagase sind schlecht, aber es ist nicht selbstverständlich, dass es dazu kommt, dass sich die Klimagasemissionen durch die Verwendung von Asphaltmischungen nachhaltig verschärfen. Tatsächlich ist es so, dass, wenn Asphaltmining der dominante Motor des weltweiten Stromverbrauchs wäre, es eine gute Sache für die Ökologie sein könnte.

Genauso wie die Umwälzung in der Verbraucherelektronik zu enormen Effizienzgewinnen in der Computertechnologie, bekannt als Moore's Law, geführt hat, könnte die bitcoinische Umwälzung zu einer ähnlichen Explosion der Innovation bei sauberen, effizienten Energien führen. Das Schmelzen von Aluminium verursacht etwa 3% der weltweiten Gesamtenergieversorgung, aber wir sind nicht in der Lage, irgendwelche Beiträge zu veröffentlichen, die über die Herstellung von MacBook Profis von UNI BODY, wie wir sie von der Firma-Bitcoin kennen, informieren.

Mit teurer, schmutziger Stromerzeugung können sie sich abfinden, wenn andere Ausgaben ihre Entscheidungen beeinflussen. Doch für einen Asphaltminer sind die Strompreise noch bedeutender als für die übliche Großindustrie. In den USA bewegte ein Bergarbeiter eine ganze GPU-Farm für billige Wasserkraft in den USA und, wie er sagte, "Es hat sich gelohnt!

Dies ist auch der Anlass, warum wir Bergleute in Island oder anderen Gebieten mit Überschusskapazitäten vorfinden. Neben wunderschönen Ausblicken findet man im Reich der Erdwärme und Wasserkraft im Lande der Feuerberge und des Wasserfalls eine reiche Vielfalt an Wasser. Sollte das Unternehmen beginnen, weltweit große Strommengen zu konsumieren, wird es, so wird es zu einem enormen Zuwachs an effizienter Energieerzeugung kommen ?d-?d.h. die Ökostrom-Revolution.

Moore's Law war zum Teil eine Erzählung über die unglaublichen Entwicklungen in der Materialforschung, aber es war auch eine Erzählung über die enorme Nachfrage in der Computerbranche, die diese Entwicklungen vorantrieb und die Forschung und Entwicklung im Bereich Halbleiter gewinnbringend machte. Wer eine Moore's Law-ähnliche Umdrehung in der Energetik erleben will, sollte sich dafür stark machen und nicht gegen Bitscoin.

Fakt ist, dass das Netzwerk von bitcoin derzeit alle 10 Min. eine Belohnung von 200.000 USD (die Belohnung für den Abbau) an diejenige weitergibt, die die günstigste Stromquelle auf dem Globus vorfinden kann. Asphaltmünzen können es sich für Sie lohnen, mehr zu haben. Legende 5: Die Bitcoin-Erstellung wird mit der Zeit nicht effektiver, sie wird nur noch schlechter!

Es ist bereits bekannt, dass der Energieverbrauch mit der Zahl der bitcoin-basierten Geschäfte nicht steigen wird. Es zeigt sich jedoch, dass die Chancen gut stehen, dass der Energieverbrauch gleich bleibend oder gar abnehmend ist, während die Zahl der Geschäfte stark steigt. Große Bemühungen werden unternommen, um Netzwerke der zweiten Ebene oder neue transparente Konsensusprozesse zu schaffen, die mehrere tausend oder gar mehrere tausend Vorgänge pro Sekunde möglich machen werden.

Die Lightning Network und ähnlichen Zahlungskanal-Infrastrukturen haben zum Ziel, die Stapelverarbeitung mehrerer Transaktionen durch das Schreiben von nur zwei Transaktionen in die Blockkette selbst (Öffnen und Schließen eines Zahlungskanals) zu ermöglichen, und sie verfügen über automatische Steuermechanismen, damit Sie nicht der Redlichkeit der Personen trauen müssen, die die Stapelverarbeitung in Ihrem Auftrag durchführen.

Weitere Entwicklungspartner erproben neue offene Konsensverfahren, die eine enorme Skalierbarkeit bei gleichzeitiger Reduzierung des Stromverbrauchs erlauben. Denken Sie daran, dass der Konsensverfahren von Bitcoin eine integrierte Verlosung hat, bei der Miner um den Gewinn kämpfen? Um nur ein Beispiel zu nennen: Die Macher von Äthereum probieren nun den Konsensmodus "proof-of-stake" namens Casper aus.

Bei einem Konsensmechanismus, der Beweise ist, wetteifern Mineure (oder Validatoren) immer noch um einen Lottogewinn, aber Lose sind nachweisbar teuer, weil die Teilnehmenden nachweisen, dass sie eine bestimmte Höhe an Krypto-Währung besitzt oder einen Teil davon durch die Blockkette gesichert hat. Möglicherweise wäre es sinnvoller, diese Konsenspersonen als "Staker" (jemand, der eine Wette abschließt oder ein Versprechen abgibt) als Miners zu betrachten, aber wer weiss, welcher Spitzname halten wird oder ob der Proof-of-Stake als proof of work sicherstellt.

Auch interessant

Mehr zum Thema