Eon Edis

Edis Eon

Betreut werden diese Leitungen von der E.ON edis AG. Dr. Jörg Klinger Leiter des Bereichs Security Officer Management E.ON edis AG.

Städtische Gesellschafter "Ostseeküste" der EON edis AG Wittenhagen. E. ON edis AG Regionalbereich Ostbrandenburg. E. ON edis AG Regionalbereich Uckermark-Oderland.

Häufig gestellte Fragen - E. ON edis-Aktien

Fragestellung: Wie werden die Aktien der "Gesellschaft communaler E. ON edis-Aktionäre (GkEe mbH)" und der E. ON edis AG in der Anfangsbilanz berücksichtigt? Der Landkreis ist Anteilseigner der GkEe GmbH. In der GkEe GmbH sind die Aktien der E. ON edis AG enthalten. Die Aktien (ursprünglich MEVAG-Aktien) wurden von der Bundesstiftung für Vereinigungsbedingte Spezialaufgaben (BVS) oder ihrer juristischen Vorgängerin (Treuhandanstalt) unentgeltlich an die Gemeinden abgetreten.

Zum 31. Dezember 2005 hielt die GkEe GmbH durch Zukäufe und die Wahrnehmung von Bezugsrechten 7.007.276 Anteile an der E. ON edis AG mit einem Nominalwert von 8.941.288 ?. Daraus resultiert ein Aktienwert von 1,276 an der E. ON edis AG, der auch durch ein Gutachten belegt wurde.

An der E.ON edis AG ist die Gemeinde unmittelbar beteiligungsfähig, deren Geschäftsanteile von der GkEe GmbH Treuhandgesellschaft verwaltet werden. Auch die Gemeinde hat die unter Punkt I. b. beschriebenen Geschäftsanteile (ursprünglich MEVAG-Aktien) unentgeltlich von Dritten erhalten. Der Anteil an der GkEe GmbH und der Anteil an der E. ON edis AG wird in der Anfangsbilanz als "Anteile an übrigen Beteiligungen" innerhalb der Finanzanlagen ausgewiesen.

Der Berechnung der rechnerischen Erwerbskosten liegt ein Betrag von 1.276 je Stückaktie der E. ON edis AG zugrunde. Ausgehend von den im Anhang zu dieser Mitteilung enthaltenen Übersichten können die Gemeinden direkt den Gesamtwert ihrer Beteiligung an der GkEe GmbH sowie der von der GkEe GmbH Treuhandgesellschaft geführten Aktien nachvollziehen.

Der Kommunalbereich weist seine unmittelbar gehaltenen Aktien mit 1.276 je Stückaktie der E. ON edis AG aus. Die Auszahlungen der GkEe GmbH an ihre Anteilseigner (nicht die Auszahlungen der E. ON edis AG!) werden als Beteiligungsertrag erfasst. Die von der E. ON edis AG an ihre Anteilseigner geleisteten Zahlungen werden als Ertrag erfasst.

Sofern Musterkommunen ihre jeweiligen Aktien bereits bewerteten und nicht nach der vorgeschlagenen Lösung, sondern nach handelsrechtlichen Grundsätzen vorgingen, findet bei diesen Wertansätzen der Schutz der bestehenden Rechte Anwendung.

Auch interessant

Mehr zum Thema