Erdgas Südsachsen

Gas Südsachsen

Der Zusammenschluss der Stadtwerke Chemnitz AG und der Erdgas Südsachsen GmbH zu einem kommunalen Energiedienstleister ist geplant. Sie suchen die Adresse der Erdgas Südsachsen GmbH? Gas South Saxony - Information about eins energie in sachsen GmbH & Co. Südsachsen & Stadtwerke Chemnitz.

Zusammenschluss von Stadtwerken und Erdgas Südsachsen

Der Rathausvorsteher stellte am Donnerstagnachmittag die Zusammenschlusspläne der Chemnitzer Stadtwerke vor. Damit hält die Hansestadt Chemnitz 25,5 Prozentpunkte des Anteils, ebenso viele werden in eine Fusion kommunaler Partner aus dem früheren Landkreis Chemnitz eingebracht.

Natürlich verspricht sich die Stadtverwaltung auch in Zukunft eine gute Kooperation mit dem städtischen Partnerverband. An der neuen Gesellschaft sind die Thüga AG und enviaM zu 49% beteiligt. In nur fünf Jahren könnte sich das neue Unter-nehmen für die Hansestadt rechnen, und vier Milliarden sollen in die Kassen der Hansestadt fliessen.

Fusion von Stadtwerk Chemnitz und Erdgas Südsachsen

Die Stadtverwaltung Chemnitz hat den Weg für eine Verschmelzung der beiden Unternehmen frei gemacht: Zum einen die Stadt Chemnitz AG und zum anderen die Erdgas Südsachsen Gesellschaft. In Chemnitz stimmte die Mehrheit der Europaabgeordneten am Mittwoch Abend für die Gründung eines neuen Regionalversorgungsunternehmens mit rückwirkender Wirkung zum I. Jänner. Chemie (ddp/rot) - Der Zweckverband Erdgasversorgung in Südsachsen soll das Projekt am kommenden Wochenende genehmigen.

Die Hansestadt Chemnitz und der Zweckbund werden jeweils 25,5 Prozentpunkte, die Thüga AG 39,85 Prozentpunkte und die Envia Mittelndeutsche Energies AG 9,15 Prozentpunkte an der neuen Gesellschaft einbringen.

Chemnitz ist als Hauptsitz des Unternehmens geplant.

Die Kooperationsvereinbarung zwischen der Mittleren Deutschen Gasstromversorgung mbH MITGAS und der Envia Mittlere Deutsche Energy AG (enviaM) soll bis längstens Ende des Geschäftsjahres abgeschlossen sein.

Mehr zum Thema