Erfahrungen Gasanbieter

Gaslieferant erleben

Mittlerweile hat sich eprimo zum führenden Strom- und Gasanbieter für Privatkunden in Deutschland entwickelt. Haben Sie wirklich gute Erfahrungen mit jährlichen Veränderungen? eprimo ist der Branche voraus - sowohl als Strom- als auch als Gasversorger. "Ray of Light" ist hervorragend, das kann ich nur aus meiner eigenen besten Erfahrung bestätigen.

Gibt es jemanden, der Erfahrungen mit Bürgern mit Gas hat? Scotland (Freizeit, Erlebnis)

Der Gaslieferant soll gewechselt werden. Das Verivox-Gas wird empfohlen: "Bürgergas". Weiß jemand, wer derjenige ist? Gerade wegen seiner gerechten AGB's, keine Vordrucke, kein neuer Kundenbonus, keine Einzahlung, Monatskündigungsmöglichkeit macht der Anbietende für mich einen sehr positiven Gesamteindruck. Ich fürchte, ich habe keine Erfahrungen. Jedenfalls, wenn Sie es sind, sind die anderen Provider wesentlich unfreundlicher für den Kunden. Ein monatlicher Rücktritt ist sehr hilfreich, da Sie sonst den Preis nicht ändern können und für weitere 12 Kalendermonate an den Preis geknüpft sind.

Achten Sie darauf, dass Sie keine Vorauszahlungen tätigen müssen, denn wenn der Provider in Konkurs geht, ist Ihr Gehalt weg! Günstige Preisgestaltung - keine Vorkasse - und ein Top-Service. Der Gaslieferant schätzte 4 Jahre und nun (nach Anforderung der Ablesung) eine Zuzahlung von über 3000 EUR. Kann ich meinen Hauswirt dazu bringen, zu einem Gasversorger zu wechseln, wenn es deutlich billigere Lieferanten gibt?

Die Vermieterin meiner Großmutter ist sehr zurückhaltend und will unter keinen Umständen den Gasversorger für das Mehrfamilienhaus ändern - angeblich weil es zu viel Aufwand ist und er nicht beurteilen kann, ob ein anderer Versorger in einem Jahr billiger sein wird. Kannst du den Hausherrn dazu bringen, glücklich zu sein?

Die 6 Mieter stimmen zu und sind für den Wechsel....auf die Fragestellung "Wann ist der beste Zeitpunkt für einen Gaslieferantenwechsel? Tach, ich will meinen Gasversorger tauschen. Ich habe in der Presse erfahren, dass im Monat April 80% der Provider die Tarife anheben. Jetzt noch am besten im Monat September oder werden die Kurse in den kommenden Monate nach Erfahrung positiver werden (vielleicht, um den Konkurrenzkampf auf dem Strommarkt vor den kurzen Wintertagen wieder zu verstärken).

auf die Fragestellung Strom/Gasversorger "e, wie einfach" - hat jemand Erfahrung? Dabei denke ich darüber nach, von meinem Strom- und Gasversorger auf "e how easy" umzusteigen. Gibt es jemanden, der irgendeine Erfahrung (gut/schlecht) mit ihnen hat? zur Fragestellung "Wechsel des Stromanbieters mit Vernivox? ...zur Fragestellung "Verivox,,, Kontrolle24 - ist es günstiger, über diese Seite den DSL-Anbieter zu tauschen?

He, Jungs, die Gastfamilie meiner Frau lebt in einer 105 Quadratmeter großen Ferienwohnung in einem alten Gebäude..... Der Rechnungsbetrag beläuft sich auf fast EUR 100,- in Zuzahlung... und der Konsum beläuft sich wahrscheinlich auf 44.000 kw..... Der Gasversorger wurde bereits angesprochen und er gibt zu, dass der Konsum im besten Fall für die Ferienwohnung tatsächlich nicht richtig sein kann.

Sie wurde immer "normal" beheizt, wie auch zum Beispiel bei uns zu Haus (ca. 90m² Appartement... Konsum 8. 000 kwh) ..... In einer so kleinen Ferienwohnung kann ein so übergroßer Konsum auftauchen? Müssen die Eigentümer den Gründen folgen? Muss der Hausherr, wenn er geschuldet ist, die anfallenden Gebühren bezahlen?

Natürlich wird der Provider geändert, aber unabhängig davon, bei welchem Provider du bist. Moin! Mein Mitbewohner und ich wollen unseren Gaslieferanten umtauschen. Mein MB hat dort angerufen und gefragt, ob wir noch ändern können. Das würde die swb-Mitarbeiterin wahrscheinlich ja meinen, aber sie würde das nicht weiterempfehlen, denn unsere Hälfte des Hauses stammt wahrscheinlich von dem Hausherrn, mit dem wir seit Jahren unter einem Mietvertrag stehen (swb hat sozusagen die Innenstadtwerke bei uns), der damit einen Erfahrungswert von uns hat und dass im Falle eines Wechsels ein Fachexperte kommen könnte, den wir auf unsere Ka ppe bezahlen müssen, weil wahrscheinlich das andere mit dem Zählerstand uns nicht mehr trauen konnte.

Aber ich bin sehr misstrauisch geworden und ich bin mir ziemlich gewiss, dass die Frauen uns so etwas sagen, damit wir bei swb geblieben sind und uns nicht ändern. Mein Zimmergenosse machte sich daran und sagte, dass sie sich nicht mehr ändern wolle. Welche Erfahrungen hast du gemacht?

Auch interessant

Mehr zum Thema