Erneuerbare Energien Berlin Unternehmen

Berliner Unternehmen für erneuerbare Energien

Berlin hat auch viele Arbeitsplätze im Bereich der erneuerbaren Energien. Als junges, ambitioniertes Unternehmen fördern wir die Nutzung erneuerbarer Energien. Energie aus Sonne, Wind und Biomasse: grüne Energie für die Region. Ihre Ansprechpartnerin für alle Fragen rund um die Photovoltaik in Berlin Brandenburg. Ein international tätiges Unternehmen - leidenschaftlich, mutig und menschlich.

Jobs für erneuerbare Energien in Berlin/Brandenburg - Stand Oktober 2018

Für unsere Wirtschaftsförderung ist unter anderem die Durchführung der Export-Initiativen Renewable Energies and Energy Efficiency, ein Unterstützungsprogramm für die..... Betreiber (w/m/gsn) für erneuerbare Energien. ENERTRAG produziert als eigenständiges Unternehmen der Energiewirtschaft Elektrizität und Fernwärme ausschliesslich aus regenerativen Energiequellen..... Mit der Erstellung einer Job-E-Mail oder der Nutzung der Rubrik "Empfohlene Jobs" erklären Sie sich mit unseren Allgemeinen Geschäftsbedingungen einverstanden.

Ihre Einwilligungseinstellungen können Sie jedoch durch Abmeldung oder die in den Allgemeinen Geschäftsbedingungen beschriebenen Arbeitsschritte nach Belieben beibehalten.

Sonnen-, Klima- und Windenergie: Ökostrom für die Heimatregion

Bereits Ende der 90er Jahre begann die Firma Berlin STADTGÜTER mit der Entwicklung eines zukunftsweisenden Geschäftsfeldes im Umfeld der erneuerbaren Energien. Auf den Dächern unserer Häuser stehen derzeit 28 Windkraftwerke, 3 Freiflächen-Photovoltaikanlagen sowie 16 eigene Fotovoltaikanlagen. Im Jahr 1999 wurden die ersten Werke zur Klimaneutralität der Stromerzeugung aus Windenergie gebaut und seither wurden für diverse Vorhaben zur Steigerung der erneuerbaren Energien schrittweise zusätzliche Fläche an Investitionen vergeben.

Gleichzeitig haben wir eigene Photovoltaiksysteme aufgebaut und inbetriebgenommen. Die 16 firmeneigenen Photovoltaiksysteme tragen seit vielen Jahren auch durch ihre profitable solare Stromerzeugung zur Wirtschaftskraft der Stadt bei. Ein weiteres wachstumsstarkes Betätigungsfeld von Berlin STADTGÜTER ist die Energiegewinnung aus Biomass. Gemeinsam mit lokalen Energieversorgern haben wir für kurzum laufende Plantagen zur Biomasseerzeugung mehr als 100 Hektar zur Verfügung gestellt.

In Zukunft sollen weitere städtische Gebiete für eine umweltschonende Energieerzeugung zur Verfügung gestellt werden. Die Analyse der Nutzungspotenziale hat gezeigt, dass allein die Areale des Berliners STADTGÜTER genügend Platz für die Versorgung von ca. 750.000 Menschen mit umweltfreundlichem Elektrizität durch Biomasseerzeugung, Windenergie und Photovoltaik - weit mehr als die Einwohnerzahl von Frankfurt am Main - haben.

Wenn Sie interessiert sind oder weitere Informationen benötigen, kontaktieren Sie bitte unseren Sachbearbeiter Herr Schulze:

Regenerative Energien in Berlin und Brandenburg im Rahmen des Clusters Energietechnologie

In der deutschen Hauptregion ist man Pionier für zukunftsweisende Energie- und Umwelt-Technologien im bundesweiten und europ. m. A. Die Region ist ein Pionier. Insbesondere die Neuentwicklung von Systemen und Prozessen zur Erschließung regenerativer Energien und deren Optimierung dienen den Kernzielen des Energie- und Klimaschutzprogramms Berlin 2030 und der Energiekonzept 2030 des Bundeslandes Brandenburg. Beides zielt darauf ab, die erneuerbaren Energien weiter auszubauen.

Wichtigster Baustein dafür ist die fortschreitende Netzintegration der erneuerbaren Energien bei gleichzeitiger Umstellung des vorhandenen Verbunds. Die Hauptregion ist ein führendes Unternehmen in der Erforschung intelligenter Netze, Speicherkonzepte und innovativer Lösungsansätze zur Synchronisation von Energienachfrage und -angebot. Im Bereich der erneuerbaren Energien in Berlin liegen die Schwerpunkte auf der Erforschung und Nutzung der Solarenergie sowie auf geothermischen Anwendungen.

Die Dünnschicht- und Nanotechnik für die Photovoltaik in Berlin (PVcomB), ein Kompetenz-Zentrum des Helmholtz-Zentrum Berlin und der TU Berlin, erarbeitet beispielsweise Dünnschichttechnologien und -produkte zusammen mit der Wirtschaft. Darüber hinaus hat das in Berlin ansässige Unternehmen Geo-En, eine Tochtergesellschaft der GASAG, diverse Geothermieprojekte vor allem in Wohngebäuden und Quartieren in Berlin mit Erfolg realisiert. Die Einbindung erneuerbarer Energien und die daraus abgeleiteten Bedürfnisse und Möglichkeiten für Speicherung, Verteilernetze und Sektorkopplung (Wärmeversorgung, Energiespeicherung, Mobilitätskonzepte etc.) ist für die BTU Cottbus-Senftenberg ein zentraler Forschungsbereich.

Brandenburgische Unternehmen der Energietechnikbranche erkennen diese Topics auch immer häufiger als Möglichkeit für neue Produkt-, Dienstleistungs- und Geschäftsfelder. Gegenwärtig wird in der Präignitz das erste integrierte Kraftwerk gebaut, das regenerativen Elektrizitätsbedarf unmittelbar in das Höchstspannungsnetz einspeisen wird, und einer der grössten europäischen Energiespeicher befindet sich im stromunabhängigen Feldheim.

Das Hybridkraftwerk am Standort Karlsruhe produziert "grünen Wasserstoff" aus erneuerbaren Energien.

Auch interessant

Mehr zum Thema