Fc Cottbus

Vc Cottbus

In Zwickau und Halleschen FC löste der FSV ihre Aufgaben gegen Unterklassengegner souverän. Die Energie Cottbus schlug nach einem frühen Rückstand zurück. VfL Osnabrück, der Tabellenführer, war für Energie Cottbus verantwortlich. Folgen Sie hier LIVE alle Spiele von Energie Cottbus im Ticker! Hier finden Sie alle Informationen über die C-Junioren des Vereins FC Energie Cottbus.

Der FC Energy Cottbus (

Sobald Sie einen Twitter sehen, der Ihnen zusagt, klicken Sie auf das Herzen und zeigen Sie dem Autor, dass Ihnen der Twitter zusagt. Am schnellsten können Sie den Twitter eines anderen mit Ihren Anhängern austauschen, indem Sie ihn erneut twittern. Tippen Sie auf das Icon, um es umgehend zu korrigieren. Gib deine Meinung über einen Twitter auf. Die Antworten sind vielfältig.

Folgen Sie weiteren Konten, um sofortige Aktualisierungen zu den für Sie wichtigen Inhalten zu erhalten. Sehen Sie die aktuellsten Gespräche zu jedem beliebigen Themenbereich direkt.

FZ Energy Cottbus

AVfL Osnabr.VfL Osnabr.VfL Ösnabr. 17.Sa., 01.12.HKFC Uerding. TÜV, 08.11.AFSV Babelsb.FSV Babelsb. 8.So., 14.10.AMSV Neurupp.MSV Neurupp. so., 25.11.ARSV Eintr.RSV Einstr. 17.Sa., 23.03.AJFV Hüttenstadt...JFV Hüttenstadt.... 10.11.AJFV Weißenf.JFV Weißf. 13.So., 25.11.ANeubranden.Neubranden. TÜV, 04.12.AFSV Babelsb.FSV Babelsb. 9.So., 04.11.AStahl Marke.Stahl Marke.Stahl Marke.Stahl Marke. RSV-Eintrag MSV Neurupp. RSV-Eintrag VW Schön. Osnabrücker VfL. RSV-Eintrag FSV Babelsb. Verein Adresse: Sporterfolge: telefonisches Vereinhaus:

Dritte Liga: Kraftspiele bei der Firma Cottbus - Sportwetten

Mit einem schönen Absatztrick von Maximilian Zimmer und einem Crosspass von Kevin Weidlich legte sich der Cottbaer Angreifer Streifen Mamba auf den Boden seiner Hose und mit dem Rückgrat zum Ziel in die Mitte des Zwicker Strafraums. Man konnte in dieser Lage kein Ziel erreichen - aber Mamba schon. "Man braucht schon mal ein so seltsames Ziel", sagte Trainer Claus-Dieter wollitz.

Mit dem 2:1-Sieg gegen den FSV Zwickau am vergangenen Turnierwochenende war nicht nur der letzte Torschütze des Monats September, sondern auch das Wohlergehen des Bundes. Im Gegenteil, die verkündeten Austritte von Bundespräsident Michael Wahlich und des Geschäftsführers Norman Kothe haben die Lausitz schockiert.

Mit ihnen werden unübersichtliche Zustände wiederbelebt, die in Cottbus als überstanden galten. Seit mehr als einem Jahrzent lebt Kothe für den FC Strom, und Wollitz bezeichnet ihn als "Anker für den Fußballstandort Cottbus". Wahlich ging in einer der düstersten Phasen der Geschichte des Vereins in die Landesliga, nachdem er vor zweieinhalb Jahren in die Landesliga eingestiegen war.

Gemeinsam mit Wollitz hinderten sie die ehemalige brandenburgische Bundesligamannschaft daran, im Flachland des Amateursports zu verschwinden. Aber jetzt haben Wahlich und Kothe überraschend zum Jahresende ihren Rücktritt erklärt. In dieser Hinsicht stimmen die aktuellen Entwicklungen in der Umwelt und im Verband nicht mit meinen Auffassungen überein, lasst Wahlich kommunizieren. Auch Wahlich machte in einer firmeninternen Botschaft an die Belegschaft seines mit seinen beiden Kindern geführten Pressevertriebs in Cottbus deutlich, dass die Entscheidungsfindung nichts mit seiner vor einigen Jahren erhaltenen Krebsdiagnostik zu tun hat: "Wenn Sie irgendwoher erfahren, dass ich aus Gesundheitsgründen zurücktrete, dann kann ich Sie beruhigen. Auch wenn Sie nicht wissen, dass ich aus einem anderen Grund zurücktrete.

So ist die weiteretwicklung in Cottbus mit Begeisterung zu beobachten. Doch an diesem Mitwoch ( "Beginn 19 Uhr") hat das Team von Claus-Dieter Wollenitz die Gelegenheit, für das nächste sportliche Highlight zu sorgen. Für das nächste Highlight. Cottbus konnte mit einem Heimsieg im Aufholspiel gegen den FC Halle inzwischen auf den achten Platz zurückkehren.

Vielleicht hat Streifen Mamba einen weiteren Trick im Ärmel.

Mehr zum Thema