Flensburg ökostrom

Ökostrom Flensburg

Die Stadt Flensburg ist etwas Besonderes, und das soll auch so bleiben. Die Postleitzahl muss oben eingegeben werden. In der Servicequalität und beim Anbieterwechsel bewertet die Wahrentest Stiftung den Stromanbieter als "gut" und auch der Flensburger Ökostrom wurde ausgezeichnet. Die Versorgung der Verbraucher mit Ökostrom erfolgt durch die Stadtwerke Flensburg. Netzausfall in Flensburg und Umgebung: Fehlerbehebung.

Flensburger Innenstadtwerke liefern zukünftig Ökostrom an die Fördeland Therapie Glücksburg| AKOPOL

In den kommenden drei Jahren werden Badegäste und Badegäste in der Fördlichen Therapie Glücksburg umweltgerecht erfrischen. Von links nach rechts in der Fördelandtherme: Mathias Ginkel, technischer Leiter der Förderlandtherme, Kristina Franke, Geschäftsführerin der Fördelandherme und Oberbürgermeisterin der Gemeinde Glücksburg, Der Ökostromvertrag hat eine Laufzeit von drei Jahren von 2019 bis 2021.

Für Kristina Franke, die auch die Geschäftsführung der Förderländer Terme und die Oberbürgermeisterin der Gemeinde Glücksburg ist, ist dies ein logischer Folgeschritt für die Umwelt: "Wir sind hocherfreut, die Terme nun vollständig mit grünem Strom zu versorgen. Hierzu gehört auch die Lieferung der umweltfreundlichen flensburgischen Abwärme. So wurde im Frühling 2007 die Förderland Therapie Glücksburg mit einem geräumigen Sauna-, Wellness- und Gastronomiebereich erbaut.

Zehn günstigste Ökostrom-Tarife in Deutschland

Verivox.de, Deutschlands größtes unabhängiges Konsumentenportal für Strom und Telekom, hat die zehn billigsten Ökostromtarife landesweit bestimmt (Stand: September 2011), die eine Hälfte der Münzen ist die Wahl eines billigen und eigentlich umweltfreundlichen Ökostrompreises, die andere. So hat das Konsumentenportal Verivox. de nun die zehn billigsten und landesweit gültigen Ökostromtarife bestimmt, die ebenfalls mit einem Zertifikat versehen sind: .

Der Tarifvergleich für Ökostrom basiert auf einem jährlichen Stromverbrauch von 4000 Kilowattstunden (kWh) von Verivox. Deshalb bietet die Stadt Flensburg mit einem durchschnittlichen Preis von 897 EUR den billigsten Ökostromtarif, wie Verivox in der dazugehörigen Pressemitteilung mitteilte. Danach folgten die Provider Amazonien mit 905 EUR und 123energy mit 905 EUR und die Firma Wattenfall mit 911 EUR pro Jahr.

In der folgenden Übersicht finden Sie die zehn günstigsten landesweiten Ökostromtarife (Quelle): Laut Verivox verglich die Studie alle Ökostrom-Tarife mit den Labels "ok-power" oder "green electricity", die für mindestens 35 Mio. Haushalten zur Verfügung stehen. Aufgrund der Tatsache, dass die lokalen Tarife aufgrund unterschiedlicher Netzgebühren variieren können, wurde für jeden Preis ein Haushalts-gewichteter nationaler Durchschnitt berechnet.

"â??Die Preisgestaltung der gÃ?nstigsten GrÃ?nstromtarife mit strengem QualitÃ?tssiegel zeigt, dass diese PrÃ?parate fÃ?r die Verbraucher nicht unbedingt teuerer sein mÃ?ssen als ein konventioneller Stromtarifâ??, sagt Peter Reese, Leiter des Energiemanagements bei Verivox, vor der Drucklegung. Für den Zeitraum vom 1. Januar bis 31. Dezember 2011 zeigt der Verivox Verbraucherpreisindex für Elektrizität einen Mittelwert von 984 EUR bei einem jährlichen Verbrauch von 4000 Kilowattstunden.

Acht der zehn berechneten Ökostrompreise fallen damit unter den Bundesdurchschnitt der konventionellen Strompreise. Weil der Terminus "Ökostrom" nicht rechtlich festgelegt ist, argumentiert Verivox, dass nicht alles, was als "Ökostrom" angeboten wird, wirklich "grün" sein muss. Bei vielen Ökostromtarifen wird nur die Entstehung des Stromes aus regenerativen Energiequellen nachgewiesen. Deshalb sollten die Konsumenten auf strikte Qualitätskennzeichen wie Ok-Power- und Ökostrom-Label achten, empfiehlt Verivox.

Auch bei der aktuellen Ausgabe des französichen Konsumentenmagazins "Ökotest" (seit dem 28. Mai für 3,80 EUR im Handel) kann Dabek helfen: Der " Öko-Tester " hat sich mit 70 Ökostrom-Tarifen auseinandergesetzt. Beispielsweise ist es die Taktik einiger Energielieferanten, Ökostrom in Deutschland zu verkaufen, der überwiegend aus Altwasserkraftwerken im Auslande bezogen wird, meint Öko-Test in der begleitenden Pressemitteilung.

Damit würde der auswärtige Stromerzeuger die Versorgungslücke durch Investitionen in neue Kohle- oder Kernkraftwerke schließen. Eine andere Form der Kalkfärbung gibt es: "Einige Energieversorger, die alle möglichen Formen der Stromerzeugung und massgeschneiderte Preise im Angebot haben, bieten Ökostrom für die wachsende Anzahl von Ökostromabnehmern an.

Dies würde jedoch zu Lasten des übrigen Energiemixes gehen, der lediglich weniger Öko-Romane enthalten würde. Schließlich empfehlen wir 15 Ökostromanbieter, die im Vergleich den ersten Platz belegten. Sie alle sind reiner Ökostromanbieter, die ausschliesslich auf regenerative Energieträger angewiesen sind und kein Kapital mit Atom- oder fossilem Strom erwirtschaften.

Auch interessant

Mehr zum Thema