Flüssiggaspreisentwicklung 2016

Preisentwicklung Flüssiggas 2016

Sparen Sie Geld mit dem Flüssiggaspreistrend 2017/18. 146.3. 148.3.

145.8. 143.9. 134.8. 140.2. 142.4. 136.2. 136.6. 141.4. Die Flüssiggaspreistabelle zeigt, dass der Februar 2016 der günstigste Monat des gesamten Jahres war und der Februar 2018 auch sehr günstig ist. Erwärmung mit Flüssiggas - Flüssiggas - Lieferant in Prüfung: FLAGA GmbH. Bei uns erhalten Sie die besten Flüssiggaspreise und -angebote. Der Flüssiggaspreis lag bis zu 78 Prozent über dem Marktpreis.

LNG-Preise Marz 2017: LNG-Preise sinken um 0,4% im Vergleich zum Vormonat.

Basierend auf monatlichen repräsentativer Heizkostenermittlungen (Verkäufe von Flüssiggas, Heizöl und Holzpellets) kann unter Energieträger Flüssiggaspreis März 2017 die folgende aktuelle Auswertung Energieträger durchgefuhrt werden: Die Abnahmemenge von 4.603 Liter kann 2017 erfolgen: Selbst im Vergleich zum Vormonatimo des Monats März 2017 um ca. 0,4% reduziert und liegt im Bundesdurchschnitt bei 46,14?/100 Liter.

Alles in allem lag Flüssiggaspreis in diesem Quartal in einem verhältnismäßig kleinen Bereich. Flüssiggaspreis ist im Vorjahresvergleich um rund 38 % gewachsen. Berücksichtigt man die Preisentwicklung der bedeutendsten flüssigen und gasförrmigen Energieträger für Wärmemarkt in Deutschland, so entsteht bei einer Bezugsmenge von 30.240 Kilowattstunden (entspricht in Flüssiggas einer Bezugsmenge von 4.603 Liter - bei Heizöl einer Bezugsmenge von 3.000 liter - bei Erdgasen einem Energieinhalt von 33.540 Kilowattstunden ). und 1. der Energieinhalt von ¤quivalenten im wärmeà 2017 war der Treibstoff des Heizöls.

Teuerster Treibstoff für im selben Zeitabschnitt war die Energieträger "Flüssiggas" - hier lag der Wert bei 2.124 ?. Grundsätzlich kann für in den Kalendermonat März für für für aufgenommen werden, alle drei registrierten Energieträger nach Einschätzung der Treibstoffkostenentwicklung gegenüber im Vormonat: Gas: - 2,7%, Heizöl: - 4,9%, Flüssiggas: - 0,4%.

In der Gegenüberstellung des teuerstem mit dem preiswertesten Kraftstoff für ergeben die Vergleichsinformationen Wärmeinhalt im März 2017 eine Preisdifferenz von 423 EUR. Für die Auswertung der Kennzahlen sollten jedoch in der Regel folgende Punkte zu berücksichtigt werden: In der Regel werden als Treibstoffkosten die durchschnittlichen Kosten auf Bundesebene ausgewiesen, so dass regional unterschiedliche Preis- und Kostenunterschiede berücksichtigt werden müssen.

Neben den Reinkraftstoffkosten werden auch die Betriebs- und Kapitalkosten einer Heizungsanlage berücksichtigt zu einem Heizenergiekostenvergleich. Eine genaue Ermittlung und Auswertung ist nur in Bezug auf die jeweils vorliegende Einzelsituation möglich. Energie-Tipp: Man sollte sich dauerhaft über über die derzeitige Preisentwicklung unterrichten, um die richtige Zeit für den Brennstoffeinkauf zu ergründen.

Somit liegt beispielsweise der Schwankungsbereich bei Flüssiggaspreis in der März zwischen dem günstigsten (bis 25.03.2017: 44,46 /100L) und dem teuerste â (bis 17.03.2017: 48,06 /100L) mit 3,60 /100L bei dem Flüssiggaspreis am 25.03.2017: 44,46.

Mehr zum Thema