Forum Erneuerbare Energien

Fachforum Erneuerbare Energien

Der Wandel der Energiesysteme aus europäischer Sicht. Im Komitee Deutsch-Israelische Erneuerbare Energien kommen Marktführer und Start-ups zusammen. Auf dieser Seite finden Sie alle Präsentationen der beiden Forumstage. Forum Asyl aktuell & Erneuerbare Energien. Publikationen zum Thema "Forum Erneuerbare Energien (FEE)".

Fachforum Erneuerbare Energien

Die sich wandelnde Energiebranche - das ist das Motto des Forums Erneuerbare Energien in Saal 26 auf der Hannover-Messe vom 23. bis 28. Mai 2012: Das umfassende Vortragsprogramm mit einer großen Anzahl von spannenden Vorträgen und ausgewiesenen Fachleuten wird vom Verband der Erneuerbaren Energien e. V. veranstaltet. Das Forum Erneuerbare Energien wird am ersten Messetag am Mittag mit einer Podiumsdiskussion über die derzeitigen Anforderungen an den Prozess der Systemtransformation im Energiebereich eröffnen.

So werden beispielsweise die Funktion der Betriebe als Innovationsmotor sowie die sich aus der Umstrukturierung des Energiewesens ergebenden Potenziale und Potenziale für den Unternehmensstandort Deutschland aufgezeigt. Für Dienstagmorgen sind Stellen, Training und Karrieren geplant. Im Mittelpunkt des Interesses steht die Frage nach den regenerativen Energien als einer der technologisch bedeutsamsten Branchen in Deutschland und ihrer Relevanz für Wirtschaftswachstum, regionaler Wertsteigerung und neue Beschäftigung.

Weiterer Schwerpunkt ist der asiatische Windenergiemarkt, einer der weltgrößten und vielversprechendsten MÃ??rkte fÃ?r den Aufbau regenerativer Energien. Wir werden am Mittwochmorgen mit Fachvorträgen über den Zukunftsmarkt Energie fortfahren. Nachmittags liegt der Schwerpunkt auf Techniken zur verbesserten Integration von regenerativen Energien. Nachmittags liegt der Schwerpunkt auf dem Heizungsmarkt.

Darüber hinaus geht es um die Voraussetzungen für zuverlässige Förderungssysteme zum Aufbau regenerativer Energien im Wärmelieferanten. Im Mittelpunkt stehen am kommenden Wochenende endlich die Kooperationspartner der Erneuerbaren Energien-Industrie. Dabei geht es unter anderem um die kommunalen Versorgungsunternehmen als Triebkräfte der Energiesystemtransformation, die städtische Wertsteigerung durch erneuerbare Energien und Energiekooperationen.

Forumsynergiewende - Fachagentur für Erneuerbare Energien

Mit dem am I. Jänner 2018 von der Fachagentur für Erneuerbare Energien (AEE) und der Deutsche Umweltthilfe e.V. gestarteten Vorhaben "Forum Synergiewende" wird die Förderung der Nutzung erneuerbarer Energien im Energiesektor angestrebt. Die DUH sammelt Daten über die Zusammenführung der Bereiche Elektrizität, Wärme- und Mobilitätsversorgung und deren Potenziale für den Umweltschutz. Ohne mehr regenerativen Elektrizitätsbedarf in den anderen von fossilien Energieträgern geprägten Branchen kann der Klimawandel in Deutschland nicht erfolgreich sein.

Ein besonderer Schwerpunkt des Projektes ist die direkte oder indirekte Verwendung von Elektrizität aus regenerativen Energien zur Wärmebereitstellung (z.B. Power-to-heat oder Power-to-Gas). Mit dem Forum Synergy Turnaround Forum werden der aktuelle Stand der Dinge und Diskussionen auf einer zielgruppenspezifischen Online-Plattform zusammengefasst und eine Serie von regionalen Events veranstaltet, die einen Informations- und Erfahrungsaustausch der Akteure aus den Bereichen Technik, Gesellschaft, Wirtschaft anregen.

Das Synergy Turnaround Forum hat zum Zweck, die Durchführung innovativer Sektorkopplungsprojekte in Deutschland durch Netzwerkarbeit der Beteiligten und die Vermittlung von Informations- und Best Practice-Ansätzen zu forcieren und so dazu beizutragen, das Klimaschutzpotential zu nutzen. Das Vorhaben wendet sich in erster Linie an Akteurinnen und Akteurinnen, die in den Bereichen erneuerbare Energieerzeugung und erneuerbare Wärmeerzeugung tätig sind.

Vor allem die lokalen Energieakteure (z.B. Kommunalversorger, Start-ups, Energiegenossenschaften) sollen mit Unterstützung des Projekts einen verbesserten Einblick in mögl. Geschäfsmodelle und potenzielle Koopera -tionspartner im Feld der Sektorkopplung haben. Die Projektarbeit Forum Synergien wird vom Bundesumweltministerium (BMUB) im Zuge der Bundesklimainitiative (NKI) finanziert. Regionale Veranstaltung des Forums Synergywende - Ökonomisch und ökologisch nachhaltig durch Sektorkopplung am 16. Dezember 2018 in Lübeck.

Auch interessant

Mehr zum Thema