Gas Preisvergleich Kwh

Gaspreisvergleich Kwh

Zu Was ist beim Vergleich der Gaskosten zu beachten? Der Gasverbrauch in kWh, den Sie Ihrer letzten Gasrechnung entnehmen können, ist gleich und der Verbrauchspreis (auch Arbeitspreis genannt) ist z.B. um einen Cent / kWh günstiger. Sind Sie auf der Suche nach einem Tarif, der auf dem Marktpreis basiert?

für Niederösterreich und das Burgenland.

Preisangaben

Wegen gestiegener Bezugskosten genehmigte der Vorstand zum 1. Januar 2019 eine Nettopreiserhöhung um 0,40 Cents (brutto 0,48 Cents) pro kWh. Für einen durchschnittlichen Kunden mit einem jährlichen Verbrauch von 20.000 kWh führt die Preiskorrektur zu höheren Aufwendungen von 7,6% oder 95,20 EUR pro Jahr im Grundversorgungspreis. Es handelt sich um den ersten Anstieg nach sechs Jahren, in denen die Tarife drei Mal in Folge in den Jahren 2015, 2016 und 2017 um zusammen 0,88 Cents pro kWh abgesenkt wurden.

Gasverbraucher im städtischen Raum mit einem jährlichen Verbrauch von 20.000 kWh werden damit im nächsten Jahr im Grundversorgungspreis 4,86 ct/kWh (brutto 5,78 ct/kWh) und im etwas vorteilhafteren Sondervertrag 4,61 ct/kWh (brutto 5,49 ct/kWh) einnehmen. Die meisten Energiemarkt-Experten erkennen den Anlass für den Kursanstieg an der Weltbörse zum einen in der angespannten weltpolitischen Situation und zum anderen vor allem in dem daraus resultierenden Anstieg des Rohölpreises seit 2016.

Auf dieser Seite findest du das Datenblatt für unseren Versorgungsbereich mit Gültigkeit vom 01.01.2019.

Gesamtpreis - EVG - Energyversorgung Gasgeneratoren - Energieverbraucher GmbH

In ihrem Versorgungsgebiet stellt die Energielieferung die Grund- und Ersatzbeschaffung von Gas auf der Basis der 36 und 38 Energiewirtschaftsgesetz, der "Verordnung über die Rahmenbedingungen für die Grundversorgung von Haushalten und die Ersatzbeschaffung von Gas aus dem Niederdrucknetz" (GasGVV) und der "Zusatzbedingungen" der EVG zu den nachstehenden allgemeinen Tarifen unter Tiefdruck:

Generelle Tarife gelten ab dem 01.01.2019 mit Bestpreisabrechnung: Die genannten Brutto-Tarife beinhalten die aktuell geltende Energieabgabe (0,55 ct/kWh) sowie die Mehrwertsteuer in der jeweiligen SÃ??tze (aktuell 19 %) und sind auf zwei Dezimalstellen auf- bzw. abgerundet. Der Preiswechsel tritt am 31. Dezember 2019 in kraft und ersetzt die bisherigen Sätze.

Generelle Tarife bis zum 31.12.2018 mit Bestpreisabrechnung: Die genannten Brutto-Tarife beinhalten die aktuell geltende Energieabgabe (0,55 ct/kWh) sowie die Mehrwertsteuer in der jeweiligen SÃ??tze (aktuell 19 %) und sind auf zwei Dezimalstellen aufrundet.

Gaskostenvergleiche

Je nach Hersteller können Preis und Tarif stark variieren. Versuche, einen Händler in deiner Nähe zu suchen und schaue, ob er dir Ermäßigungen gibt. Das tun viele Provider bereits. Sie werden unterschiedliche Dienstleistungen von unterschiedlichen Herstellern vorfinden - und eventuell einen deutlichen Unterscheid in der Benutzerfreundlichkeit.

Bei Rückfragen wenden Sie sich bitte an den Provider und achten Sie auf eine freundliche und kompetente Information. Scheue dich nicht, die Provider für ihre Offerten zu prüfen oder zu ändern. Sollten Sie der Meinung sein, dass Ihr derzeitiger Dienstleister bereits der für Sie am besten und billigsten ist, werden Sie nach Ihrem Abgleich mindestens das gute Gespür haben, dass Sie die rechte Entscheidung getroffen haben.

So haben Sie definitiv das gute Gespür, dass Sie bei der Auswahl Ihres Energieversorgers alles richtig gemacht haben und das ist eine ganze Weile lohnend.

Mehr zum Thema