Gastarifrechner Stiftung Warentest

Gaspreisrechner Stiftung Warentest

Strings lacht, dass zer (war Holz), Flugzeug steuerfrei Gas Tarifrechner wie Fundament Waren Test xportion Umlage Heizkosten Gas hessen eine Person. Fünf Portale hat die Stiftung Warentest untersucht. Hinweise der Stiftung Warentest: Wie Sie einen geeigneten Gastarif finden und kostenlos mit dem GasAuskunft. de Gastarifrechner berechnen können. Filter finden Sie unter "Tarifempfehlungen" oder "Empfehlungen der Stiftung Warentest".

Suchergebnisse: 60

Unabhängig, wenn möglich, wurden Originalportale gewählt, keine Partnerportale. Im zweiten Teil wurden die Portfolios mit Filteroptionen gewählt, mit denen die Konsumenten spezifisch nach gerechten, konsumentenfreundlichen Preisen recherchieren können. Fehlende Fehler, mussten die fehlende Information in den Ergebnislisten in den Tarifausschnitten gefunden werden. An zwei Stichtagen (10. und 30. Juni 2014) wurden die Portfolios beobachtet und Ergebnislisten für drei unterschiedliche Postleitzahlen (Schwerin, Frankfurt/Main, Tübingen) mit einem Stromverbrauch von 20.000 Kilowattstunden erstellt.

Mit welchen Tarifen werden die ersten zehn Listenpositionen des Portals angezeigt, ohne die Standardeinstellungen zu ändern? Sind die ermittelten Werte für die ersten zehn Plätze auf der Liste die gleichen wie die auf der Internetseite des Gasversorgers? Bekommt der Benutzer Auskünfte über Online-Tarife? Evaluierung der Webseite durch einen Expertencheck. Information: Beinhaltet das Aufdruck alle wesentlichen Angaben? Inwiefern wird das Internetportal gefördert?

Wo finde ich Auskünfte über die Gaslieferanten? Inwiefern werden seine personenbezogenen Angaben auf der Webseite kodiert? Nachdem das Internetportal auf anderen Websites genutzt wurde, wird es durch die Bewerbung des Internetportals (Retargeting) zum Ziel?

Gastarifrechner: Vorteile der Stiftung Gütertest Urteil fraglich

Kritisiert wurden von den Testern gewisse Merkmale von Gettarifen und deren Präsentation im Tariffach. Laut Stiftung Warentest bewerteten fünf unerfahrene Verbraucher diese Spezialplatzierung mit "Werbung" und erkannten sie "oft" nicht als Werbebotschaft. Zudem zeigen die Tarifempfehlungen nur solche Preise an, deren Betreiber ein hohes Maß an Verbraucherzufriedenheit haben.

Sie wollen nur solche Preise, die um maximal einen Monate verlängert werden. Insbesondere bei den Gastraten ist eine längerfristige Vertragsbindung jedoch keineswegs unüblich, sondern in der Branche üblich. Über 80 Prozentpunkte der Kundschaft wählen einen Tarif mit Prämie. Stiftung Warentest schlägt Ihnen Preise ohne Prämie vor. Derzeit gibt es auf dem deutschsprachigen Raum mehr als 8500 Gaspreise von über 870 Anbietern.

Standardmäßig werden nur gerechte Preise ausgewiesen, die besonders strengen Verbraucherschutzbestimmungen entsprechen.

Rechner für Strom- und Gaspreise im Testbetrieb

Die Tarifrechner im Netz ermöglichen es jedem, den für ihn passenden Strom- und Gaspreis zu errechnen. Allerdings nur mit den passenden Voreinstellungen. Wenn Sie beispielsweise nicht die ganze Zeit den Provider gewechselt haben, ist es besser, sich von hohen Neukundenrabatten zu trennen, da diese nach einem Jahr ablaufen und der Preis dann höher werden kann.

Die Stiftung Warentest hat in der Juli-Ausgabe der Fachzeitschrift Finanzztest zusammengestellt, was es im Zusammenhang mit Strom- und Gas-Tarifcomputern zu beachten gilt. Wenn Sie Online Tarifrechner wie z. B. Checker24, Obertarif oder Vernivox verwenden, sollten Sie die Standardeinstellungen aufmerksam beachten und ggf. wegschauen oder neue einstellen. Andernfalls werden die Computer die vielen unterschiedlichen Strom- und Gasversorger nach dem besten Tarif einteilen.

Manche Abnehmer legen auch Wert auf andere Gesichtspunkte, wie z.B. die Tatsache, dass der Lieferant in regenerative Energiewerte investiert. Auch Neukundenboni sind nur für Sparer interessant, die jedes Jahr problemlos umsteigen können. So lange wie möglich sind für alle Beteiligten Preisstellungen von Bedeutung.

Auch interessant

Mehr zum Thema