Gasversorger Deutschland

Gaslieferant Deutschland

In Deutschland können alle Haushalte zwischen Gaslieferanten wählen. Gleiches gilt bereits für das Thema Strom und Energie im Allgemeinen in Deutschland. In Berlin, Hamburg, München oder Köln, aber auch an allen anderen Orten in Deutschland. Gaslieferanten: Alle Arten von Lieferanten auf einen Blick. Hier stellen wir Ihnen die Top Ten der Gasversorger in Deutschland vor.

Verbraucherurteil: Gerechtigkeit der Gaslieferanten 2017

25.10.2017 - Fast 20 Mio. Haushalten in Deutschland vertrauen bei der Stromversorgung auf Gas. Ungeachtet des allgemein günstigen Preisniveaus sollten die Konsumenten die Anbieter vergleichen. Bisher haben jedoch nur 20 Prozentpunkte der privaten Haushalte daran gedacht, den Anbieter zu wechseln.

In Summe wurden mehr als 2.830 Beurteilungen zu den 30 grössten Gaslieferungen in Deutschland getroffen. Nach einer bereits im vergangenen Jahr verbesserten Entwicklung bestätigte die Industrie nun diesen erfreulichen Trend: In allen sechs Unterkategorien erreichten die Dienstleister von ihren Abnehmern eine durchschnittlich höher bewertet. In der Rubrik "faire Produktleistung" bescheinigen die Abnehmer ihren Lieferanten die besten Leistungen.

Erstaunlich: Den grössten Schritt machten die Gasversorger im "fairen Preis-Leistungs-Verhältnis". In der Konkurrenzanalyse sind sowohl das Gesamtergebnis als auch detaillierte Auswertungen für 30 große Gasversorger enthalten.

Eventuelle Ursachen für die Zurückhaltung der Verbraucher bei einem Wechsel des Gasversorgers

Der Wettbewerbsdruck unter den Erdgasversorgern in Deutschland hat sich seit der Öffnung des Erdgasmarktes im Jahr 1998 erheblich verschärft.

News, die über Ausfälle im Telekommunikationssektor bei einem Providerwechsel informieren, z.B. dass der Kunde während des Wechsels lange Zeit auf eine funktionierende Telefon- und Internetverbindung warte. Eine zweite Ursache, die wahrscheinlich für die wechselnde Trägheit der Konsumenten ursächlich sein kann, ist die fast überschwängliche Informationsschwemme über die verschiedenen Tarifsysteme der Einzelgase.

Eine große Wahl ist in einer marktwirtschaftlichen Ordnung zwar durchaus möglich, aber wenn sie zu groß wird, wird sie für den Konsumenten zu viel. Natürlich sind die inzwischen über 700 Gasversorger in Deutschland vor allem für den nicht zu bewältigenden Tarifdschungel mitverantwortlich.

Die verschiedenen Gasrechner müssen in der Regelfall mit der jeweiligen PLZ des Wohnorts und der Jahreszahl des Gasverbrauchs in kWh eingetragen werden. Auf diese Weise ist es möglich, rasch festzustellen, ob der derzeitige Gasversorger einen vorteilhaften Erdgaspreis bietet oder ob es sich für den Auftraggeber rechnet, zu einem Wettbewerber zu wechseln.

Soll sich ein Tausch des "Gasversorgers im Preisvergleich" jetzt bieten, so öffnen inzwischen viele Energiekonzerne dem Verbraucher die Möglich-keit, einen Tauschantrag per Internet vom inländischen Rechner auszuladen und danach auszufüllen. Alle weiteren Angelegenheiten, einschließlich der Terminierung mit dem bisherigen Gaslieferanten, werden vom neuen Lieferanten übernommen. Der neue Gasversorger mietet die Rohrleitungen und den Altenergiezähler vom verantwortlichen Basislieferanten.

Abhängig von der Ankündigungsfrist kann die Änderung bis zu 6 Kalenderwochen einplanen. Im Falle von eventuellen Störungen oder Lieferschwierigkeiten mit dem neuen Gaslieferanten muss der lokale Basislieferant (in der Regel die Stadtwerke) den Verbraucher weiter mit Strom beliefern. Ein Gaslieferantenwechsel ist daher in der Regel vollkommen risikofrei. Gleiches gilt für einen Gaslieferantenwechsel.

Die Kunden sollten den Vertrag selbständig kündigen und nicht dem neuen Gasversorger übergeben. Zur Gewährleistung einer ordnungsgemäßen Übertragung sollte das Kündigungsdatum auf dem Antrag auf Übertragung klar gekennzeichnet sein. Ein vorzeitiger Abbruch des Gasvertrags kann nur in schriftlicher Form vorgenommen werden. Zusätzlich zu einem Gaslieferantenvergleich sollten Sie auch einen Überblick über die anderen Offerten und Kalkulatoren unseres Portfolios haben.

So können Sie in kürzester Zeit den billigsten Provider ermitteln und somit Kosten einsparen!

Auch interessant

Mehr zum Thema