Grünspar Münster

Greenspar Münster

Sehr interessanting near Grünspar GmbH in Münster, Westphalia. Damit wir Ihnen ein optimales Sortiment anbieten können, arbeiten wir mit der Firma Grünspar aus Münster zusammen. "Aber wir bleiben dem Standort Münster treu", betont Kotzwander. Lernen Sie mehr darüber, wie es ist, bei der Grünspar GmbH zu arbeiten. In Münster, Deutschland, stellt Grünspar nun eine System-/Netzadministration (m/w) ein.

Grünspar GmbH ? | Telefon (0251) 395253..... ?

Danke für Ihre Rezension! Du musst eingeloggt sein, um dich an einen Beitrag zu erinnern. Du musst eingeloggt sein, um dich an einen Beitrag zu erinnern. Du musst eingeloggt sein, um dich an einen Beitrag zu erinnern. Du musst eingeloggt sein, um dich an einen Beitrag zu erinnern. Die von Ihnen angegebene Position war nicht eindeutig.

Für Ihre Suche gibt es noch mehr Möglichkeiten. Schränken Sie Ihre Suche ein. Es wurde kein geeigneter Standort für Ihre Suche mitgebracht. Die von Ihnen angegebene Position war nicht eindeutig. Für Ihre Suche gibt es noch mehr Möglichkeiten. Schränken Sie Ihre Suche ein. Es wurde kein geeigneter Standort für Ihre Suche mitgebracht.

Münsterisches Unternehmen Grünspar leitet dauerhaften Onlineshop: Energieeinsparung ist erotisch - neue Energiequellen

Bei Grünspar beschäftigen sich neben Physikern, Chemikern und Ingenieuren auch junge und mehr oder weniger hochschulfremde Menschen. "â??Wir verbrennen dafÃ?râ??, erklÃ?rt GeschÃ?ftsfÃ?hrer Gotzwander, der auch Bachelor- und Magisterarbeiten mit der UniversitÃ?t und der FH Münster ausarbeitet. In kurzen Sätzen fasst er seine Aufgabe zusammen: "Wir haben etwas zu tun, das bewegt, das Energieeinsparung attraktiv macht."

Egal ob LED- und Sparlampen, Wanduhren und Spargeräte für WCs und Armaturen: Grünspar offeriert seinen Nutzern die Chance, Energiekosten zu reduzieren, Energie und Geld zu sparen und gleichzeitig Kosten zu reduzieren. Kotz-Wanderung reicht in den hinter ihm liegenden Schubladen. Mit der Idee des Verzichts verbinden viele Menschen die Energieeinsparung. Zum Beispiel mit der Applikation für das Smartphone, die die zugehörigen Geräte im Haushalt automatisiert.

Das solar betriebene Sound-System für das Apple iPod ist ein großer Erfolg für den Hochsommer. Durchflussbeschränkungen für Wasserarmaturen und Stand-by-Killer zwischen Geräte und Anschlussdose im Werte von 20 EUR helfen, 150 EUR im Jahresverlauf zu ersparen. Das ist es, wofür die beiden Teams von Knotzwander, die in den Grünspar-Zimmern dicht beieinander sitzen, sich begeistern. IT-Spezialisten sind an der weiteren Entwicklung der Website beteiligt.

EWE erwirbt Green-Start-up Grünspar für den Energieverbraucher EWE

Doch: "Wir hatten nicht das Marketingbudget eines Zalando", erläutert Grünspar-Gründer und -Leiter Sebastian Knotzwander die Gründerteam. Vor allem im Rahmen der Energierückgewinnung sollte das Konzept greifen, meinte das münsterische Start-up. Und da ist es: Einer der großen deutschen Energielieferanten, der EWE-Konzern mit Sitz in Oldenburg, erwirbt nun 90 Prozentpunkte der Grünspar-Beteiligung. Die Firma ist nach wie vor Geschäftsführerin - und mit den restlichen zehn Prozentpunkten.

Die neue Eigentümerin beabsichtigt, einen eigenen White-Label-Online-Shop auf der Grundlage des Grünspar-Angebots in die Website von EWE zu binden. Darüber hinaus ist die von Grünspar gebotene Applikation auch für EWE von Interesse, sagt Matthias Brückmann, stellvertretender Vorstandsvorsitzender von EWE. Eine offizielle Stellungnahme zum Verkaufspreis möchte die Firma nicht abgeben. Obwohl die Firma zunächst von der Firma geboott worden war, hatte er Investoren für ein rascheres Unternehmenswachstum an Bord gezogen.

Die Schweizer Berg Cleantech AG, die KfW Bank, der Berlin Business Angels und Hitfox-Chef Jan Beckers, der Mitbegründer Martin Ferfers, der das operative GeschÃ?ft vorzeitig verlassen hat, sowie Markus Sudhoff, der einer der ersten MÃ??nner war und inzwischen sein eigenes Start-up grÃ?ndet, sind seit 2013 bei Grünspar mit dabei.

Grünspar zieht anfangs Sept. in ein anderes Gebäude um. "Aber wir sind dem Münsteraner Werk weiterhin verbunden ", unterstreicht er. So hat Eon im vergangenen Jahr einen Anteil von 20 Prozentpunkten an der Firma ThermoDo erworben und ist seitdem auf der Suche nach Szenennähe.

Mehr zum Thema