Grünwelt Strom Kündigen Umzug

GreenWelt Power Cancel Bewegung abbrechen

Diejenigen, die ihren Strom aus der Grundversorgung beziehen, können ihren Vertrag in der Regel innerhalb von zwei Wochen mit Bezug auf den bevorstehenden Umzug kündigen. Bei den meisten Anbietern besteht ein Sonderkündigungsrecht im Falle eines Umzugs, so dass der Vertrag oft problemlos gekündigt werden kann. Wenn Sie bei Ihrem Auszug nicht vom Vertrag zurücktreten, können Sie den Anschluss in der alten Wohnung weiter bezahlen. Wenn Sie dagegen in eine Wohnung ohne Stromversorgungsvertrag einziehen, zahlen Sie definitiv mehr für Strom, als Sie müssten. Hat der bisherige Stromversorger die Frist für ein solches Kündigungsrecht sehr knapp bemessen, ist es besser, die Kündigung selbst in die Hand zu nehmen, anstatt sie dem neuen Energieversorger zu überlassen.

Registrieren Sie den Strom nach dem Umzug.

Mit jedem Privatumzug von einer Ferienwohnung zur nächsten muss auch der Strom abgeschaltet und wiederhergestellt werden. Bei einem Privatumzug müssen Sie sich auch an Ihren derzeitigen Stromversorger wenden.

Er beendet den früheren Stromlieferanten und sucht einen neuen Stromlieferanten. Sie müssen Ihre Anmeldung rechtzeitig stornieren, damit sie rechtzeitig für Ihren Umzug durchgeführt werden kann. Wenn Sie einen neuen Stromversorger haben wollen, dann müssen Sie den Fluss innerhalb einer gewissen Zeitspanne beim neuen Lieferanten ankündigen.

Du bist in eine neue Ferienwohnung gezogen und hattest keine Zeit, dich um den neuen Strom zu kuemmern? Sie müssen dann nicht in Angst geraten, dass Sie jetzt ohne Strom sind, denn Sie sind beim Basisanbieter selbstständig registriert. Von nun an können Sie wählen, ob Sie bei diesem Stromversorger verbleiben oder ob Sie den Stromversorger wechsels.

Denn nur so kann man den billigsten Stromversorger aufspüren. Bei der Registrierung bei einem neuen Provider müssen Sie damit gerechnet haben, dass diese Registrierung vier bis acht Monate dauern wird.

Du bist beim Basisanbieter registriert. Für diesen Basisanbieter gilt eine Frist von vierwöchig. Die Neuregistrierung beim neuen Stromversorger kann jedoch vier bis acht Monate dauern.

Doch auch hier braucht der Basisanbieter eine Frist von vierwöchig.

Mehr zum Thema