Günstig Gas

Billiggas

Trotz vieler preiswerter Gasversorger in Deutschland kaufen viele Verbraucher immer noch Gas aus dem Grundversorgungstarif. Gaspreisgünstig: Genießen Sie Wärme aus Erdgas! Damit Sie wirtschaftlich heizen können, übernehmen wir die Erdgasversorgung auf Sylt.

In Bremen billig, in Thüringen teurer.

Im Saarland (1.525 Euro) und in Sachsen-Anhalt (1.496 Euro) ist auch Gas aus der Basisversorgung verhältnismäßig kostspielig. Der nationale Durchschnittswert liegt bei 1.388 EUR. In den neuen Ländern kosten 20.000 Kilowattstunden Gas im Jänner 2018 durchschnittlich 1.488 EUR, 119 EUR oder neun Prozentpunkte mehr als in den alten Ländern (1.369 EUR).

In der Zeit zwischen Juli 2010 (1.317 EUR) und Jänner 2018 wurden 20.000 Kilowattstunden Gas aus der Basisversorgung um fünf Prozentpunkte aufgeladen. Die Preise alternativer Anbieter sanken im selben Zeitabschnitt um 18% von 1.117 EUR auf 919 EUR. Damit ist Gas von alternativen Anbietern derzeit 34 Prozentpunkte billiger als Gas aus der Erstversorgung. Ein Umstieg von der kostspieligen Basisdienstleistung auf einen der zehn billigsten alternativen Anbieter zahlt sich aus.

Der Lieferantenwechsel verringert im Schnitt in Deutschland die Jahresabschlüsse für Gas um 469 E. Der Lieferantenwechsel führt zu einer Reduzierung um 469 E. Derzeit erspart sich ein Vier-Personen-Haushalt in Thüringen am meisten: 606 EUR im Jahr. Trotzdem zahlt die Hanse im Schnitt 383 EUR weniger für Gas durch einen Lieferantenwechsel. Durch den kostenlosen Online-Vergleich vieler Provider entsteht eine durchgängige Prozesstransparenz und die Verbraucher können durch den Umstieg oft mehrere hundert EUR einsparen.

Das Gasversorgungsunternehmen zu günstigen Preisen

Darf ich den Gaslieferanten tauschen? Jeder Pächter oder Inhaber, der einen Vertragsabschluss mit einem Gasversorger wünscht, hat das Recht, einen Lieferanten auf dem Strommarkt selbst zu wählen. Bei einem Gaslieferantenwechsel ist in der Regelfall kein technischer Aufwand verbunden. Ein Austausch des Zählers ist in der Praxis ebenfalls nicht vonnöten.

¿Wie kann ich den Austausch gegenüber dem vorherigen Gaslieferanten durchführen? DEG Gas übernimmt für Sie die Terminierung Ihres bisherigen Erbringers. Nach Angabe Ihrer Daten, des gewünschten Gastarifs und des Änderungsdatums erhalten Sie von uns eine Bestellbestätigung und können die Stornierung veranlassen. Ab wann kann ich den Gasversorger wechseln?

Der Austritt aus dem Unternehmen findet in der Regelfall zum Ende der Laufzeit des Vertrages statt. Auch wenn noch eine verbleibende Laufzeit bei Ihrem derzeitigen Gasversorger liegt. Dadurch können Sie den Mietvertrag innerhalb einer Zeitspanne von zwei Kalenderwochen auflösen. Dabei haben Sie die Möglichkeit zwischen einer 12-monatigen und einer 24-monatigen Laufzeit sowie einem Flex-Tarif mit einem monatlichen kündbaren Mietvertrag zu wählen.

Das DE Gas Kombi mit 24 Monaten Betriebszeit beinhaltet auch ein derzeitiges Top-Hardwaregerät (z.B. ein Tablett oder ein Smartphone). Sie wird Ihnen zu Vertragsbeginn kostenlos zugeschickt. ¿Ist Gas billiger als andere Energiequellen? Bei Anschluss eines Gebäudes an das Erdgasnetz ist eine Erdgasversorgung in der Praxis eine der kostengünstigsten Möglichkeiten zum Erwärmen, Küchentunnel und Warmwasserbereitung.

Zum Beispiel sind die Strompreise für einen Herd oder Ofen größer als die Gaskosten für einen Gasherd. Die Frage, ob Gas oder Wärmeträgeröl billiger ist, richtet sich nach der derzeitigen Preissituation auf den Warenmärkten. So ist der Schadgasausstoß des Klimagases CO um rund 25 Prozentpunkte niedriger als beim Diesel.

Der Unterhalt einer erdgasbasierten Heizung ist kostengünstig, ein Wechsel des Filters wie bei einer Ölheizung ist nicht erforderlich.

Auch interessant

Mehr zum Thema