Handy Angebote mit Prämien

Mobilfunkangebote mit Prämien

Der beste Handyvertrag findet schnell handyservice. de - Deutschlands größter Mobilfunkversandhändler. Die Handybude ist ein Vermittler, der dem Kunden die entsprechenden Handy-Vertragsangebote zur Verfügung stellt. Über die Bestellung im Handy-Service Online-Shop muss man Bescheid wissen: von Ihrem mobilocom-debitel oder Talkline Handyvertrag. Wenn Ihr Freund das Angebot annimmt, erhalten Sie beide einen Bonus.

Erfahrung mit Sparmaßnahmen + Prämien

Derartige Angebote lockt mit vielen "Gratisgeschenken", aber vor allem mit Tarifen, die vor 10 Jahren noch nicht einmal akzeptiert worden wären. Bei GPRS gibt es bei den meisten Providern mindestens 64 Kbit/s oder 56 Kbit/s, in diesem Fall nur 32Kbit/s. So wird die Sache wirklich kostspielig, wenn man sie benutzen will und statt 30 EUR pro Tag hat man bald 50 EUR oder mehr zusammen.

Auch andere Angebote haben gerne eine minimale Nutzung, z.B. von einer Stunde pro Tag. Dort bezahlen Sie z.B. Ihre 30 EUR pro Tag für die beiden Preise und weitere 29 EUR pro Tag und Tag dazu - auch wenn Sie sie nicht nutzen. In der Regel kosten SMS zusätzliche Kosten und Sie sollten die beiden Verbindungspreise von je 30 EUR nicht außer Acht lassen. Der Preis für die Verbindung beträgt 30 EUR.

Auffällig ist auch, dass der Sterntext am Ende des Angebotes kaum Informationen bereitstellt. Sie wissen nicht ganz so recht, was Sie buchen, was der Preis ist und was er kosten wird. Wenn man eine Hauskatze in einem Beutel gekauft hat, der erlaubt ist, denke ich, dass es wirklich fragwürdig ist. Derartige Angebote müssen nicht unbedingt schlecht sein.

Wenn du die Preise nicht in Anspruch nehmen willst und nur an den Konzerten interessierst, kannst du manchmal ein Angebot machen. Doch zuerst muss man exakt berechnen, ob es sich wirklich rechnet, das Ganze für 2 Jahre zu berechnen oder ob man am Ende nicht mehr zahlt, als wenn man alles individuell einkauft. Es sind in der Regel nicht die qualitativ hochstehenden Boni.

Zum anderen sollten Sie das Kleingedruckte sehr sorgfältig durchlesen - wenn es so etwas überhaupt gibt, sehen Sie sich das Weltbild-Angebot an - was Sie buchen, d.h. ob es verborgene Ausgaben wie diesen Mindestbedarf gibt. Sie müssen sich also das Fazit recht gut ansehen und mit den Rezepturen vertraut sein, um verborgene Aufwendungen als solche zu identifizieren.

Bei den meisten dieser Aufträge funktioniert das so. Letztendlich sind sie teuerer als der Kauf der Zugabe(n) individuell und warten auf ein günstiges Preis-Leistungs-Verhältnis. Insbesondere das Bike erscheint auch nicht von hoher Qualität, dies ist nur bei anderen privaten Kunden zu finden, die es offensichtlich auch über ein solches Kaufangebot bekommen haben und es nun über das Internet oder Rubrikenanzeigen wieder loswerden wollen.

Man sollte auch nicht übersehen, dass man die beiden Preise frühzeitig absagen sollte, sonst hat man das ein Jahr mehr an der Wange und flockt dann für 30 EUR pro Jahr. Für die Tatsache, dass man sie praktisch nicht benutzen kann, weil sie unbegrenzt kostspielig sind..... Du solltest dir besser einen billigen Preis, zum Beispiel von der Firma Bohrisch, besorgen und die Prämien individuell erhalten, wenn du sie willst.

Ein Beispiel einfach LTE 500: kostet 6,49 EUR mit Allnet Flat, SMS Flat und 500 MB mit LTE und das auch ohne Zeitaufwand.

Auch interessant

Mehr zum Thema