Heizkosten Nachtspeicher

Heizungskosten Nachtspeicher

sowie die Steuerung der Nachtlagerung, kann zu Einsparungen beim Stromverbrauch führen. Die folgende Tabelle zeigt die jährlichen Heizkosten eines Nachtspeichergerätes in einem schlecht isolierten Altbau. Die Heizkosten sind dann sicherlich sehr hoch! Hallo, im nächsten Monat ziehen Sie in eine Wohnung mit Nachtlager. Mit der Nachtspeicherheizung richten sich die Heizkosten nach dem Zustand des Gebäudes.

Die Heizkosten für die Nachtlagerung!

Für den 08 und 08 möchte ich eine Ferienwohnung mieten, aber ich weiss nicht, wie sie mit dem Nachtspeicher reguliert wird, da sie mit Elektrizität betrieben wird! Jetzt müßte ich 120 dafür bezahlen, weil ich hoffentlich bald einen anderen Mini/Teilzeitjob finde, der für mich nicht das richtige ist!

Das Appartement wäre ideal, es ist sehr zentrumsnah und ich könnte auch meinen eigenen Haushund mitbringen, denn es ist wirklich schwierig, hier eine Ferienwohnung zu find. Besonders mit einem Haushund! Jetzt stellt sich die berechtigte Sorge, was ist mit dem Nachtspeicher? Sie haben für diese Ferienwohnung zwei (2) Meter eingebaut, einen für Hausstrom und den anderen für Wärmeenergie.

So wie Sie Ihren Hausstrom für die neue Ferienwohnung registrieren müssen, müssen Sie auch den Nachstrom erneut registrieren. Nachstrom ( "Heizstrom") ist billiger als Tagesstrom ("Haushaltsstrom"). Die Nachtspeicherheizung ist zwar ineffizient, aber in den Arbeitsanweisungen (zumindest in meinem Kreis) wird dies berücksichtigt! Nachstrom ( "Heizstrom") ist billiger als Tagesstrom ("Haushaltsstrom").

Einmal habe ich eine der Tarifvergleichsseiten nach einem Heizstromanbieter durchsucht. Für meinen Wohnsitz gab es 2 Provider, die einen billigeren Nachttarif als den Tagestarif boten, aber auch Nachstrom war bei anderen Providern teuerer als Tagesstrom.... So ist es durchaus möglich, dass es für den T-E mit billigerem Nachstrom kein vernünftiges Leistungsangebot gibt.

Das ist nicht zwingend erforderlich, denn nur sehr wenige Stromversorger offerieren einen Nachttarif. Die Nachtstromspeicherheizung ist mit großem Abstand aufwendig! Die VM hat sie meist herausgerissen, weil sie nicht mehr auf dem neuesten Stand sind und oft sogar zu Asbestverunreinigungen führen. Auch wenn die Firma jetzt dafür bezahlt: Wenn Sie nicht planen, ein dauerhafter JC-Kunde zu sein, müssen Sie bald für die wirklich überproportionale Erwärmung selbst bezahlen.....

können sich mir nur in dieser, nie wieder einer Ferienwohnung mit Nachtgedächtnis anschliessen. Ich habe bereits 2011 16 Cent pro Kilowattstunde bezahlt, kaum weniger als der tägliche Strom. Damit diese Heizungsart überhaupt genutzt werden kann, benötigt man einen eigenen Stromzähler, also einen eigenen Kontrakt und damit einen zweiten Basispreis. 8 EUR aus den 70 Monaten sind es wert.

meine Heizung im damaligen Zimmer hatte 40 kWh, nach einem Tag war alles im Schnee. 6,40 EUR für eine Gebühr, für einen Kühler (eine Ferienwohnung hat mehrere). in einem kühlen Windmonat macht rund 200 EUR Heizkosten nur für den Wohnraum (ich spreche von 2011, das ist 6 Jahre her) und es macht vielleicht mehr Sinn, die 5-EUR-Scheine in einer kleinen Schüssel im Wohnraum zu brennen, sich selbst einen kleinen Vorteil zu tun und eine große Kurve um das Nachtlager zu machen.

Neben den Anschaffungskosten ist ein Nachtspeicherofen nicht viel wert.

Mehr zum Thema