Heizungsanbieter Wechseln

Wärmelieferantenwechsel

Ihr Haus hat eine Zentralheizung. Irgendwann kann man es nicht mehr vermeiden: Der alte Kessel hat seinen Betrieb eingestellt und Sie müssen die Heizung austauschen. Eine detaillierte Analyse aller Kosten für den Austausch einer Heizung und einen Vergleich der kostengünstigsten Alternativen finden Sie hier. Der Heizung mit erneuerbaren Energien gehört die Zukunft! Möchten Sie Ihre alte Heizung austauschen und eine persönliche Empfehlung für Ihre neue Heizung online erhalten?

Ein dringender Wechsel (Stromversorger) ist wünschenswert.

Hallo, wir würden gerne unseren Heizungs-/Warmwasseranbieter wechseln, wissen aber nicht genau, wie oder wer die Versorger sind. Derzeit bekommen wir von den städtischen Versorgungsunternehmen Wärme/Heißwasser, aber die Rabatte sind für uns zu hoch. Da wir KEIN Gasheizgerät haben, wissen wir nicht, wie unsere Ferienwohnung geheizt wird.

Uns wurde bei den städtischen Versorgungsunternehmen gesagt, dass wir einmal Elektrizität bezahlen würden, so dass es bereits heißes Trinkwasser zum Duschen, Spülen usw. über einen Strömungserhitzer gibt. Jetzt bezahlen wir zusätzlich die Heizkosten, aber auch die Warmwasserbereitung in der Heizungsanlage, so der Mitarbeiter der Stadt. So haben wir einen Elektrizitätszähler im Untergeschoss und neben der WC im Bad 2 Wassermesser, einmal heißes und einmal kaltes Trinkwasser.

Die Stadtwerke wollen nicht bei uns sein. Im Falle von Erdöl, sollte die Erwärmung mit Erdöl betrieben werden, kann er auch zu einem günstigeren Preis eintragen.

Lese ich das richtig, wird das heiße Wasser durch Elektrizität produziert? Ich kann dir nichts über deine Wärme erzählen.... Ich bin übertrieben, wenn sie mit Elektrizität betrieben wird? Nutzen Sie vielleicht Fernheizung für die Wärme? http://de.wikipedia.org/wiki/Fernw Eine Änderung wäre nicht möglich.

die verfügbaren Varianten

Irgendwann kann man es nicht mehr vermeiden: Der uralte Boiler hat seinen Betrieb eingestellt und Sie müssen die Heizungsanlage auswechseln. Doch auch wenn der Altkessel noch einwandfrei funktioniert, kann ein Austausch der Heizungsanlage ein ungeahntes Einsparpotenzial aufdecken. An dieser Stelle stellen wir Ihnen alternative Möglichkeiten zu fossilien Anlagen vor, wenn Sie Ihre Wärme ersetzen. comIm vorliegenden Beitrag besprechen wir das Verfahren, wenn Sie Ihre vorhandene Gas- oder Ölheizungsanlage gegen einen Boiler mit einem anderen Kraftstoff umtauschen wollen.

Wenn Sie mit Ihrem derzeitigen Kraftstoff verbleiben wollen, dann blicken Sie doch einmal in unsere Texten zur Heizerneuerung oder zur Heizsanierung. Falls Sie eine Gas- oder Ölheizungsanlage haben und die Heizungsanlage wechseln wollen, gibt es mehrere gebräuchliche Varianten. Am häufigsten sind Pelletsheizungen und Wärmepumpen.

In den meisten FÃ?llen gilt dies auch fÃ?r die rein elektrische Aufheizung. Pelletsheizung mit Pelletsspeicher, Quelle: JunkersA Pelletsheizung funktioniert wie eine konventionelle Gasheizung: Der Kraftstoff wird verbrannt und die Hitze wird über den Heizkreis freigesetzt. Prinzipiell kann man davon ausgegangen werden, dass eine Pelletsheizung beim Austausch der Heizungsanlage im Vergleich zu einer Benzinheizung wesentlich teuerer zu kaufen ist - die Brennstoffkosten sind jedoch wesentlich geringer.

Außerdem werden Sie gefördert: Das BAFA bezahlt einen Mindestzuschuss von 2.400 EUR, wenn Sie Ihre Heizungsanlage ersetzen. Weitere Informationen dazu findest du in unserem Pelletsheizbereich. Wärmeaustausch gegen eine WP - was ist zu beachten?

Sie bezieht ihre Wärme aus dem Erdreich (Sole-Wasser-Wärmepumpe) oder aus der Raumluft (Luft-Wasser-Wärmepumpe). Verglichen mit der Pelletsheizung sind die Heizkosten zwar hoch, aber Sie müssen keinen eigenen Speicherraum zum Heizen ersetzen - die WP arbeitet mit Elektrizität. Ganz besonders bei einem Heizungsaustausch wichtig: Ihre Radiatoren sollten mindestens Niedertemperaturradiatoren sein oder auf solche umgestellt werden - eine Bodenheizung ist optimal.

Sie können auch Fördermittel des BAFA für die WP nachfragen. Weitere Infos zu diesem Themenbereich findest du in unserem Wärmepumpenbereich. Egal, ob Sie eine Pelletsheizung oder eine WÃ?rmepumpe bevorzugen: Wenn Sie Ihre Heizungsanlage nachrÃ??sten, mÃ?ssen Sie nicht nur auf den Heizkessel achten, sondern auch auf den Heizkreis selbst.

Denn nur so kann sichergestellt werden, dass Ihre Wärme wirklich Ihren Bedürfnissen entspricht. Heizen ersetzen - was ist mit BHKW & E-Heizern? Die elektrische Beheizung hat den größten Nutzen durch die geringen Investitionskosten - aber die laufenden Kosten sind im Gegensatz zu anderen Beheizungssystemen sehr hoch.

Haben Sie also bereits eine Öl- oder Gasheizungsanlage und damit einen vorhandenen Heizkreis, sollten Sie diese verwenden und auf eine elektrische Beheizung verzichten. Wenn Sie bereits eine elektrische Heizvorrichtung haben und diese ersetzen wollen, sollten Sie mit einem Fachunternehmen Kontakt aufnehmen.

Wenden Sie sich an mehrere Heizungsspezialisten und diskutieren Sie alternative Möglichkeiten. Denn nur so können Sie beim Austausch Ihrer Heizungsanlage die richtigen Lösungsansätze vorfinden.

Auch interessant

Mehr zum Thema