Jahresverbrauch Strom Rechner

Jährlicher Stromverbrauch Rechner

Energiekostenrechner - Clever sparen Sie Geld. Geben Sie bitte Ihren Jahresverbrauch an. Der letzte Jahresverbrauch kann am besten für den Vergleich herangezogen werden. Dein jährlicher Stromverbrauch: HT/ kWh. Tipp: Verwenden Sie den Heizstromrechner, um günstige Tarife für Nachtspeicherheizungen zu finden.

Ihre Ansprechpartnerin für Lieferanten

Du hast die Auswahl zwischen dem Classic Stromtarif, Classic Plus Electricity und der Öko-Variante Hydraulische Elektrizität. Tragen Sie Ihre PLZ und Ihren Jahresverbrauch in KWh ein. Die Preise sind ab dem 1.1.2018 gueltig. Sie wissen Ihren Jahresverbrauch nicht? Auf diese Weise schätzt du deinen Jahresverbrauch: NW = niedriger Preis, gilt zu den nachstehenden Zeitpunkten:: Gebühren und Steuern: Energiesteuer von 2,05 Ct/kWh, mit Mehrwertsteuer 2,44 Ct./kWh, an Kommunen mit bis zu 25.000 Einwohnern: 1,32 Ct./kWh, mit Mehrwertsteuer 1,57 Ct./kWh, interruptfähige Konsumanlagen: 0,61 Ct./kWh, mit Mehrwertsteuer 0,73 Ct./kWh.

Im Vordergrund stehen dabei Verträge mit Kommunen, dass keine oder geringere Konzessionsgebühren anfallen. In diesen Gemeinschaften werden die Arbeitsaufträge dann dementsprechend reduziert. In den Preisen dieses Preisblatts sind die Netzentgelte sowie die Abgaben nach 19 NEV und die Kraft-Wärme-Kopplung (KWKG) inbegriffen. In den Bruttopreisen ist die Mehrwertsteuer (derzeit 19%) inbegriffen.

Energy Waldeck-Frankenberg GesmbH

Die niedrigen Tarife für Privatkunden mit hohen Verbrauchswerten. Für diejenigen Verbraucher, die eine dauerhafte Preisstellung anstreben. FÃ?r alle, die ihren eigenen ElektrizitÃ?tspreis festlegen möchten. Unsere Online-Tarife für alle, die auf Dienstleistungs- und Supportprogramme gänzlich verzichtet haben. Unsere klassische Lösung für eine Rundumversorgung mit zuverlässiger und sorgenfreier Energie. Die Tarife für alle, die mit Strom aufheizen.

Gratisergieberatung, Subventionsprogramme, Hilfe bei der Wahl des richtigen Stromtarifs - kontaktieren Sie uns!

Wodurch wird der Jahresverbrauch bestimmt?

Der Jahresverbrauch kann der aktuellen Abrechnung des vorherigen Stromversorgers entnommen werden. Achten Sie auf den Rechnungszeitraum. In der Regel wird die Abrechnung für ca. 1 Jahr erstellt. Anschließend können Sie diesen Betrag sofort übernehmen und den Strompreisrechner ausprobieren. Wenn Sie jedoch erst vor wenigen Wochen bezogen haben, kann der Rechnungszeitraum weniger als ein Jahr betragen, da der lokale Netzbetreiber feste Lesetermine hat.

Sie können in diesen Faellen den aufgelaufenen Bedarf durch die Zahl der Monaten des Abrechnungszeitraumes aufteilen. Multiplizieren Sie dann diesen Zahlenwert mit 12 und erhalten Sie den geschätzten Jahresverbrauch für den Stromabrechnung. Es ist aber auch möglich, den Energieverbrauch zu errechnen. Wenn Sie diese Richtlinien verwenden, werden Ihre Abzüge oft auch auf der Grundlage dieser Größen ermittelt.

Bei der ersten Jahresabrechnung steht dann der aktuelle Jahresverbrauch zur Verfügung. Ihre Abzüge werden dann auf Basis des tatsächlichen jährlichen Verbrauchs errechnet. Etwaige Überzahlungen werden Ihnen zurückerstattet.

Auch interessant

Mehr zum Thema