Kombipaket Strom und Gas

Zusammengefasstes Strom- und Gaspaket

Für Neukunden gibt es attraktive Angebote wie kostenlosen Strom und Gas für bis zu vier Monate mit einem Kombi-Paket. Ein Kombinationspaket mit Strom- und Gaslieferungen ist ebenfalls erhältlich. Einerseits profitieren Sie von dem Rabatt auf den Grundpreis für Strom und Gas. Österreichs gleicher Stromkinder- und Öko-Rechner ist ein Kombinationspaket, das sorgfältige Stromkarte Energieversorger Gas mal mehr respektierte Position. Das Kombinationspaket für Gas und Strom ermöglicht besonders günstige Gaspreise.

Verbundwerk - Günstige und moderne Strom- und Gasbeschaffung

Als größter Energieversorger Österreichs verfügt der Verbundpartner über modernste Technik sowie verschiedene Tarifpakete. Welcher steht hinter dem Verbundwerk? Vor mehr als 60 Jahren wurde der Verband Austria ins Leben gerufen und hat sich seitdem zum größten Energieversorger Österreichs weiterentwickelt. In 12 Staaten versorgt der Verband rund 350.000 Stromverbraucher mit Strom.

Mit mehr als 140 Laufwasserkraftwerken und Speicheranlagen in Österreich und Bayern ist der Stromversorger auch im europäischen Branchenvergleich eines der großen Konzerne. Die Gesellschaft ist ebenfalls seit fast 30 Jahren an der Börsennotierung notiert und 51% der Anteile werden von der Bundesrepublik Österreich gehalten. Der Strom- und Gaspreis ist für den Verbraucher sehr klar und nachvollziehbar.

Für den Privatkunden besteht die Wahl zwischen reiner Strom- oder Gasversorgung sowie Kombinationspaketen. Die Stromlieferanten haben einen angemessenen Basispreis, und auch der Stromverbrauch entspricht dem österreichischen Verbrauch. Derjenige, der einen Auftrag über das Internet erhält und damit der Online-Kommunikation zustimmt, kann beim Basispreis erheblich einsparen. Gleiches trifft auf Gas zu, wo die Strompreise für Kilowattstunden im Einklang mit dem nationalen Durchschnittspreis weit unter denen für Strom liegen.

Die kombinierten Angebote sind sehr interessant für Verbraucher, die sowohl Gas als auch Strom kaufen. Woraus gewinnt der Verband seine Strom? Der Verbundgeschäft gewinnt seine Stromerzeugung aus heimischer Wasserwirtschaft, d.h. aus grünem Strom. Mehr als 90 Prozent des Stromes stammt aus Laufwasserkraftwerken an den großen Flüssen Österreichs wie Inn, Salzach, Mur und Drau.

So hat der Verbraucher das gute Gespür, dass sein Energieverbrauch die Atmosphäre nicht mit Kohlendioxid belastet und kein Sondermüll entsteht. Denn der Verbundprojekt hat umfassende ökologische Projekte zur Erhaltung des Gleichgewichts durchgesetzt. Interessierte an Fotovoltaik oder Wärmepumpe können von einem Öko-Paket des Verbunds profitieren.

Das Energieunternehmen kooperiert mit langjährigen Kooperationspartnern und unterstützt seine Kundinnen und Verbraucher bei der Wahl, der Konzeption und dem Bau von regenerativen Energieanlagen. Hinzu kommen interessante Fördermittel bis zu 1.500 und für den Verbraucher lohnende, gerechte Einkaufstarife. Die Energieversorgerin offeriert Ihnen interessante Rundum-Pakete zu einem Preis, der sich durch die eingesparte Leistung bereits nach kürzester Zeit bezahlt macht.

Weil das Untenehmen in hohem Maße auf E-Mobilität angewiesen ist, werden die Nutzer mit E-Mutos mit bis zu 10000 Kilometern kostenlosem Strom entlohnt. Wer seinen Stromversorger wechselt oder einen Neubauten plant, für den ist der Verbundpartner ein empfohlener Ausweg. Für neue Konsumenten gibt es interessante Zusatzangebote, wie z.B. kostenlosen Strom und Gas für bis zu vier Monaten mit einem Kombi-Paket.

Auch Neu- und Bestandskunden können die Vorteile der kostenlosen Energielösung mit wertvollen Hinweisen zu Isolierung, Wärme, Belüftung, Warmwasserbereitung, etc. nutzen. Eine weitere wichtige Dienstleistung des Verbunds ist die elektronische Rechnungsdeklaration. Die Gesellschaft legt großen Wert auf Offenheit, weshalb die Fakturen schrittweise erörtert werden. In Österreich ist der Verbundpartner einer der Pioniere in puncto Energie-Effizienz.

Der Kunde kann mit einem fahrbaren Heizungsregler bis zu 30 Prozentpunkte seiner Wärmekosten sparen.

Mehr zum Thema