Luft Wasser Wärmepumpe Kosten Neubau

Luft-Wasser-Wärmepumpe Kosten Neubau

Wärmepumpentypen und werden in vielen Neubauten eingesetzt. Ist es ein Neubau oder ein bestehendes Gebäude? Das Luft-Wasser-System liegt etwas vor der erdgekoppelten Variante. Auf jeden Fall wird eine Grundwasseranalyse oder Bodengutachten empfohlen. Die Direktwärmepumpe ist nur für Neubauten geeignet.

Wärmepumpenkosten: Energieverbrauch, Bedienung und Instandhaltung

Mit dem passenden Strom-Mix können Wärmetauscher nahezu schadstofffrei beheizt werden. Die Kosten für Anschaffung und Entwicklung sind zu Anfang recht hoch. Im Gegenzug partizipieren die Anwender einer Wärmepumpe an den Kosten, die weit unter denen fossiler Energieträger liegt. Geothermische Energie und Warmwasserbereitung sind bei der Entwicklung des Standorts mit hohem Zeitaufwand verbunden. Das Sondenbohren, die Montage von Kollektoroberflächen und der Brunnenbau erfordert gewaltige Erdwärmearbeiten und kann Kosten verursachen, die über dem Kostenaufwand der Heizungsanlage selbst liegen. Die Kosten für das Bohren von Sonden und Sonden steigen.

In der Summe für die Beschaffung, Entwicklung und Montage von Sole/Wasser- und Wasser/Wasser-Wärmepumpen sind Kosten von über EUR 24.000 nicht ungewöhnlich. Aufgrund der freizügigen Heizquelle sind LuftWasserWärmepumpen viel kostengünstiger in der Entwicklung. Sie können hier kostenlose und unverbindliche Offerten von Installationsbetrieben in Ihrer Region einholen. Die Wärmepumpe ist eine Kältemaschine, die eine Energieübertragung von einem Material auf ein anderes ermöglicht.

Elektrowärmepumpen erzeugen Kosten für den elektrischen Betrieb von Verdichtern, Gebläsen und Schrauben. Der Anteil des Stromverbrauchs an der erzeugten Wärme gibt den jährlichen Leistungsfaktor an. Das JAZ liefert damit Informationen über die Energie-Effizienz von WP. Bei Luftwärmepumpen ist der Mindestwert JAZ 3,5. Erdreichwärmepumpen und Warmwasserwärmepumpen müssen einen Wert von 3,8 haben.

Geothermische Heizungswärmepumpen und Warmwasserwärmepumpen sind im Vergleich zu den anderen Modellen teuerer in der Anschaffung, aber in Bezug auf den Energieverbrauch wesentlich billiger. Bei einer Wärmepumpe bestehen die Betriebkosten aus Stromaufnahme und zusätzlichem Wartungsaufwand. Aufgrund der unverbrannten Arbeitsweise werden die Kosten für den Schornsteinfeger eingespart. Auch die Kosten für die Instandhaltung und Instandsetzung unserer Wärmetauscher werden durch den geprüften und bewährten Stand der Technologie auf einem günstigen Level gehalten.

Der Aufwand dafür beträgt ca. 50 bis 100 EUR pro Jahr. Diverse Aktionsangebote machen den Erwerb einer Wärmepumpe noch interessanter. Bitte berücksichtigen Sie, dass die Fördermittel für Bestands- und Neubauten verschieden sind und dass unterschiedliche Fördermittel nur eingeschränkt mischbar sind! Finde die optimale LÖsung für dein Neubau- oder Renovierungsprojekt!

Erfahren Sie, wie Sie Ihre Vorzüge nachhaltig nutzen können und überzeugen Sie sich von unseren Systemspezialisten völlig unkompliziert! Unser kostenfreies Wärmetauscher-Tool gibt zudem einen ersten Einblick in die Kosten und Einsparungsmöglichkeiten der Wärmepumpe. Bei uns bekommen Sie kostenfrei und einzeln ein individuelles Heizungsangebot eines Heizungsbauers in Ihrer Nähe für Ihre neue Wärmepumpe oder ein anderes Heizungssystem Ihrer Wunsch.

Sie können hier kostenlose und unverbindliche Offerten von Installationsbetrieben in Ihrer Region einholen.

Mehr zum Thema