Luft Wasser Wärmepumpe Stromverbrauch Neubau

Luftwasser Wärmepumpe Stromverbrauch Neubau

gehören zu den gängigsten Arten von Wärmepumpen und werden in vielen Neubauten eingesetzt. Die Vereinigung der Wohnungs- und Immobilienunternehmen fordert eine Neubauoffensive. Wird die Wärmepumpe auch für das Warmwasser für Dusche und Co. verwendet, ist sie eine Sole/Wasser. für die Raumheizung zum dafür notwendigen Stromverbrauch.

Neues Gebäude - Stromverbrauch - Heizen

Hallo zusammen, ich habe jetzt den Stromverbrauch im Sommer öfter gelesen. Hier kommen wir im Durchschnitt auf 40kw/h pro Tag - das ist meiner Meinung nach schon ziemlich viel, auch wenn es um die Heizdauer geht. Es gibt eine zusätzliche Zähler für die Beheizung, so dass ich exakt lesen kann, wie viel kw/h für Beheizung und Warmwasserbereitung darauf gehen.

I schätze, dass es im Hochsommer etwas anders aussieht und wir einen Stromverbrauch von ca. 12kwh/Tag (exkl. Warmwasser) haben werden. Persönlich empfinde ich jedoch den Konsum von 20kw/h Durchschnittsverbrauch für als einen ziemlich heißen.... Wie sich diese wieder in für Warmwateraufbereitung und Verdichter der Wärmepumpe unterteilen konnte.

Jetzt stelle ich mir die Fragen, wie wir unseren Stromverbrauch mit anderen vergleichen? In Jänner hatte ich einen durchschnittlichen Verbrauch von 27KW pro Tag für alles (WW/Heizen/Haushalt). Servus, ich denke auch, dass dein HH-Stromverbrauch sehr hoch ist. Wir haben diesen Sommer etwa 20-25 Kilowattstunden pro Tag im neuen Gebäude ungedämmten verbraucht.

Ihren Wärmeverbrauch empfinde ich jetzt nicht mehr als besonders hoch, wenn Sie überlegst, mit 1000W zum Heizen Ihres Hauses............... So hatten wir in den vergangenen 5 Monate einen Stromverbrauch pro Tag: 13 Kilowattstunden und davon 7,4 Kilowattstunden für Heating & WW. Hiervon werden ca. 3500 Kilowattstunden eingespart für Heizen und Warmwasserbereitung. Von September2017 bis heute habe ich ca. 2500kWh Fluss als Wärme/WW (laut Wärmemengenzähler 12700kW) in das Wohnhaus gespeist.

Umgerechnet ergibt sich ein Bedarf von ca. 13,5kWh pro Tag für Heating + WW (185 Tage). Vielen Dank an für für das Feedback! Es wird sich zeigen, wie und ob ich meine Wärme im Energieverbrauch optimieren kann. Das verstehe ich nicht.... die Durchflussleitung war zu diesem Zeitpunkt abgeschaltet. Möglicherweise kann ich zu einem Servicemenà gehen, um zu erfahren, wo der meiste Konsum bei der WP ist.

Servus, ich habe keine, aber es ist nicht sehr gefährlich, eine vorhandene Zirkulationslinie unaktiviert zu belassen, da so die kleine Legionäre sehr rasch zunehmen kann? Myereiner schrieb: Ich habe keine, aber es ist nicht sehr gefährlich, eine existierende Durchblutung inaktiv zu sein, da sich so die kleine gefährlich sehr rasch verbreiten kann?

Denken Sie auch daran, dass der Verkehr heute nicht mehr so viel Strom verbraucht. Haben Sie auch eine Umwälzleitung und betreiben Sie diese zweimal täglich zu festgelegten Zeitpunkten ("jeweils 7 Minuten"). Zum einen, weil ich zu diesem Zeitpunkt unter ungefähr heißes Wasser benötige und der Umlauf in Bewegung ist. Dazu läuft einmal pro Woch ein Legenionellenprogramm im Warmwassertank (wird auf 62°C erwärmt ) und kurz nach Erreichung der 62°C läuft dann die Umwälzleitung für 10 min, so dass auch alle Rohrleitungen mit dem Heißwasser durchgespült und eventuelle Krankheitserreger getötet werden.

Auch interessant

Mehr zum Thema