Mainova Strom

Hauptstromquelle

Bei Mainova können Sie Ihren eigenen Solarstrom produzieren. Diese frieren den Preis für den selbst erzeugten Strom dauerhaft ein. Die Netzentgelte zum Endpreis für Strom betragen nun mehr als drei Viertel. Wer in Frankfurt lebt und sich noch nicht mit Strom beschäftigt hat, wird von Mainova versorgt. Vorort Strom aus PV-Anlage mit zusätzlichem.

Mainova: Strom Grüne Alternativen

Die vorliegende Erklärung zum Datenschutz bezieht sich auf die Website der Mainova AG unter https://www.mainova. de und auf die über diese Website gesammelten persönlichen Angaben. Für die Datenverarbeitung auf diesen Internet-Seiten ist verantwortlich: der Datenschutzbeauftragte der zuständigen Stelle: a) Persönliche Daten: Laut Art. 4 der DS-Gruppenfreistellungsverordnung sind persönliche Angaben alle Angaben über eine bestimmte oder bestimmbare physische Personen; eine bestimmbare physische Personen ist eine solche, die unmittelbar oder mittelbar gekennzeichnet werden kann, und zwar vor allem durch Bezugnahme auf einen Identifikator wie einen Vornamen, eine Identifikationsnummer, Ortsdaten, Online-Kennzeichnung oder ein oder mehrere spezifische Merkmale, die ein Ausdruck der körperlichen, phytophysiologischen, genetischen, mentalen, ökonomischen, kulturellen mit der gesellschaftlichen oder gesellschaftlichen Zugehörigkeit dieser nat:. personen: sind:

Soweit Sie uns im Zuge einer Kontaktaufnahme über unser Formular oder durch den Onlinevertrag personenbezogene Nutzerdaten zur Verfugung gestellt haben, werden wir diese zur Bearbeitung Ihrer Anfragen oder zum Vertragsabschluss gemäß 28 Abs. I BDSG, 2 Abs. III Nr. 1 GasGVV, 2 Abs. III Nr. 1 StromGVV, 3 Abs. I, II SVBGasV oder 3 Abs. I, II AVBGGasV nutzen.

Beim Abruf einer Internetsendung werden bei der zuständigen statistischen Auswertungsstelle folgende nicht personenbezogene Zugangsdaten gespeichert: die Abrufseite, der Dateiname der abgerufenen Sendung, Tag und Zeit des Abrufs, die übermittelte Menge an Daten, der Abrufstatus (Datei übermittelt, Akte nicht aufgefunden usw.) und die Zugangsdaten (z.B. Anzahl der Benutzer).

Aus Datenschutzgründen, d.h. zur Klärung unberechtigter Zugänge oder zur Verhinderung von missbräuchlicher Nutzung der Website, wird die komplette IP-Adresse des anfragenden Computers sieben Tage nach Beendigung des Zugangs aufgezeichnet, gespeichert anonyme IP-Adresse des anfragenden Computers und automatisiert vernichtet.

In diesem Fall hat die Betroffene die Moglichkeit, sich auf der Website des für die Datenverarbeitung Verantwortlichen anzumelden und die dort angeforderten persònlichen Angaben anzugeben. Dabei werden die von der betreffenden Person angegebenen persönlichen Angaben nur für den internen Gebrauch durch den für die Datenverarbeitung Verantwortlichen und für ihre eigenen Zwecke gesammelt und aufbewahrt.

Möglicherweise kann der für die Datenverarbeitung Verantwortliche die Übermittlung der Informationen an einen oder mehrere Datenverarbeiter veranlassen, die die persönlichen Informationen auch ausschliesslich für die dem für die Datenverarbeitung verantwortlichen internen Zwecke verwenden werden. Bei der Anmeldung auf der Website des für die Datenverarbeitung Verantwortlichen werden die der betroffene Person vom Internet Service Provider (ISP) zugewiesene IP-Adresse, das Tag und die Zeit der Anmeldung zusätzlich erfasst.

Das Speichern dieser Informationen geschieht vor dem Hintergund, dass nur so der Mißbrauch unserer Dienstleistungen unterbunden werden kann und dass diese Informationen bei Bedarf die Aufklärung von kriminellen Handlungen ermöglicht. In diesem Zusammenhang ist die Aufbewahrung dieser Informationen notwendig, um den Datenverantwortlichen zu schützen. Diese werden nur dann an Dritte weitergegeben, wenn eine rechtliche Verpflichtung zur Übermittlung vorliegt oder wenn die Übermittlung zur Ermöglichung der strafrechtlichen Verfolgung diente.

Mit der Erfassung der betroffene Person durch freiwillige Bereitstellung persönlicher Angaben verfolgt der für die Datenverarbeitung Verantwortliche den Zweck, der betroffene Person Inhalt oder Dienstleistungen zur Verfügung zu stellen, die aufgrund der Art der Angelegenheit nur angemeldeten Nutzern zur Verfügung stehen können. Registrierte Benutzer haben die Freiheit, die bei der Anmeldung gemachten Angaben zu ändern oder ganz aus der Datenbank des für die Datenverarbeitung Verantwortlichen zu entfernen.

Die für die Datenverarbeitung Verantwortlichen erteilen der betroffene Stelle auf Verlangen hin Auskünfte darüber, welche persönlichen Angaben über die betreffende Stelle aufbewahrt werden. Darüber hinaus wird der für die Datenverarbeitung Verantwortliche auf Verlangen oder Benachrichtigung der betroffenen Personen persönliche Angaben korrigieren oder löschen, sofern dies nicht im Widerspruch zu den gesetzlich vorgeschriebenen Speicherpflichten steht. Die Nutzer haben auf der Website die Gelegenheit, unseren Firmen-Newsletter zu unterzeichnen.

Aus der zu diesem Zweck benutzten Erfassungsmaske resultiert, welche persönlichen Angaben bei der Newsletterbestellung an den für die Bearbeitung zuständigen Personen weitergegeben werden. Prinzipiell kann der Betreffende den entsprechenden Rundschreiben nur erhalten, wenn (1) der Betreffende über eine valide E-Mail-Adresse und ( 2) der Betreffende sich unter Angabe dieser E-Mail-Adresse für den Newsletter-Versand anmeldet.

Mit Hilfe dieser Bestätigungs-E-Mail wird überprüft, ob der Besitzer der E-Mail-Adresse als Betreffender den Erhalt des Rundschreibens genehmigt hat. Im Rahmen der Newsletter-Anmeldung wird auch die vom Internet Service Provider (ISP) zugewiesene IP-Adresse auf dem vom Betreffenden zum Anmeldezeitpunkt genutzten Computersystem sowie das Tag und die Zeit der Registrierung gespeichert.

Diese Datenerhebung ist notwendig, um den (möglichen) Mißbrauch der E-Mail-Adresse einer betreffenden Personen zu einem spÃ?teren Zeitpunkt festzustellen und wird daher unserem Rechtsschutz dienen. Wir verwenden die im Zuge einer Newsletteranmeldung erfassten persönlichen Informationen nur zum Versenden des Newsletters. Die im Zuge des entsprechenden Newsletter-Service erfassten persönlichen Angaben werden nicht an Dritte weitergegeben.

Die Newsletter-Anmeldung kann von dem Betreffenden zu jeder Zeit abbestellt werden. Der Zustimmung zur Datenspeicherung, die der Betreffende uns für den Newsletter-Versand gegeben hat, kann jeder Zeit widersprochen werden. Es ist auch möglich, den Newsletter-Versand auf der Website des Datenverantwortlichen aus dem Verteiler auszutragen oder den Datenverantwortlichen auf andere Art und Weise zu informieren.

Der eingebettete Pixelcode sagt uns, ob und wann eine E-Mail von einer Einzelperson gelesen wurde und welche Verknüpfungen in der E-Mail von dieser Einzelperson abgerufen wurden. Diese über die in den Rundschreiben enthaltene Tracking-Pixel gesammelten persönlichen Informationen werden von der für die Datenverarbeitung zuständigen Stelle aufbewahrt und bewertet, um den Newsletter-Versand zu optimiert und den Content künftiger Rundschreiben noch besser an die Belange der betreffenden Personen anpassen zu können.

Eine Weitergabe dieser persönlichen Angaben an Dritte erfolgt nicht. Der Betreffende ist zu jedem Zeitpunkt befugt, die entsprechende separate Einverständniserklärung im Rahmen des Double-Opt-In-Verfahrens zu widerrufen. Die Einverständniserklärung ist im Rahmen des Double-Opt-In-Verfahrens abgegeben worden. Diese persönlichen Angaben werden nach dem Widerspruch vom Datenverantwortlichen vernichtet. Die für die Datenverarbeitung und -speicherung zuständigen Stellen dürfen die persönlichen Angaben der betroffenen Stelle nur für den für die Erfüllung des Speicherzwecks erforderlichen Zeitabschnitt verarbeiten und speichern, oder wenn dies von der EU-Richtlinie und dem Regulierungsgesetzgeber oder einem anderen gesetzgeberischen Organ in den Rechtsakten, denen der für die Datenverarbeitung zuständige Stelleninhaber untersteht, vorgeschrieben ist.

Tritt der Speicherzweck nicht mehr in Kraft oder endet eine von der EU-Richtlinie und einem anderen kompetenten Gesetzentwurf vorgegebene Aufbewahrungsfrist, werden die persönlichen Angaben regelmäßig und nach Maßgabe der Rechtsvorschriften sperrt oder vernichtet. Auf dieser Website hat der Datenverantwortliche Bestandteile der Firma affilinet eingebunden. Die Firma legt ein Cookie auf dem Informationstechnologiesystem der betreffenden Personen ab.

So können die aufgerufenen Internet-Seiten und -Server den einzelnen Webbrowser der betreffenden Personen über die einzigartige Cookie-ID bei einem erneuten Zugriff erkennen und wiederfinden. Der Tracking-Cookie von Effilinet enthält keine personenbezogenen Personen. Es werden nur die Kennnummer des Affiliates, d.h. des den potenziellen Käufer werbenden Geschäftspartners, sowie die Bestellnummer des Seitenbesuchers und des geklickten Werbeträgers erfasst.

Die Datenspeicherung dient der Bearbeitung von Kommissionszahlungen. Der Betreffende kann das Setzungsprotokoll durch unsere Website durch eine entsprechende Voreinstellung des verwendeten Internet-Browsers für die Dauer des Vorgangs unterbinden und so dem Setzungsprotokoll permanent widerstehen. In diese Website hat der Datenverantwortliche etracker-Komponenten eingebunden.

Webanalyse ist die Erfassung, Zusammenstellung und Bewertung von Informationen über das Nutzerverhalten von Besuchern von Internet-Seiten. Der Webanalysedienst erhebt unter anderem Angaben darüber, von welcher Website ein Betreffender auf eine Website zugreift (sog. Referrer), welche Teilseiten der Website aufgerufen wurden oder wie oft und wie lange eine Teilseite besucht wurde.

Die Webanalyse wird hauptsächlich zur Verbesserung der Website und zur Kosten-Nutzen-Analyse von Internet-Werbung verwendet. Die Firma E Tracker platziert ein Cookie (siehe oben) auf dem Informationssystem des Datensubjekts. Bei jedem Zugriff auf eine der einzelnen Seiten dieser Website, die vom Datenverantwortlichen verwaltet wird und auf der eine E-Tracker-Komponente eingebunden ist, wird der Internet-Browser auf dem Informationssystem des Betreffenden von der jeweiligen E-Tracker-Komponente aufgefordert, zu Marketing- und Optimierungszwecken von der jeweiligen E-Tracker-Komponente eine Datenübertragung an E-Tracker vorzunehmen.

Als Teil dieses technologischen Prozesses erwirbt das Unternehmen Kenntnisse über Informationen, die später zur Erzeugung pseudonymer Nutzerprofile genutzt werden. Mit den so erhaltenen Nutzerprofilen wird das Verhalten der betroffene Personen, die auf die Website des für die Datenverarbeitung Verantwortlichen zugriffen haben, analysiert und mit dem Zweck der Verbesserung und Optimierung der Website bewertet.

Eine Verwendung der über die Komponente etracker erfassten Informationen zur Identifizierung der betreffenden Personen erfolgt nicht ohne deren ausdrückliche Zustimmung. Eine Zusammenführung dieser Informationen mit persönlichen oder sonstigen Informationen, die das selbe Prädikat haben, findet nicht statt. Der Betreffende kann das Ablegen von Chips durch unsere Internetseiten, wie bereits oben beschrieben, durch eine entsprechende Konfiguration des verwendeten Internet-Browsers zu jeder Zeit unterbinden und so der Verwendung von Chips nachhaltig entgegenwirken.

Darüber hinaus kann der Betreffende der Erhebung von durch die Cookies von e-tracker generierten und mit der Benutzung dieser Website verbundenen Informationen und der Bearbeitung dieser Informationen durch das Unternehmen widerstehen und diese Einstellung aufheben. Dazu muss der Betreffende den Cookie-Button unter dem Link http://www.etracker.de/privacy? et=V23Jbb betätigen, der ein Opt-Out-Cookie einsetzt.

Das mit dem Einspruch eingesetzte Opt-out-Cookie wird auf dem von der betreffenden Personen verwendeten Informationstechnologiesystem gespeichert. Wenn nach einem Einspruch die Kekse im Systeme der betreffenden Personen ausgelöscht werden, muss die betreffende Personen den Link noch einmal abrufen und ein neues Opt-out-Cookie einrichten. Wenn jedoch das Opt-out-Cookie gesetzt ist, ist es möglich, dass die Internet-Seiten des für die Datenverarbeitung Verantwortlichen für die Datenverarbeitung von der betreffenden Personen nicht mehr vollständig genutzt werden können.

Sie werden darüber informiert, dass Sie unsere Webseite aufgerufen haben, und Google wird diese Angaben mit Ihrem personenbezogenen WLAN-Benutzerkonto verknüpfen. Wenn Sie kein eigenes Nutzerkonto bei Google haben, können wir nicht ausschließen, dass Google die ursprünglich anonym erfassten Datensätze in ein Nutzungsprofil einfügt. Weitere Auskünfte über die Erfassung und Verwendung dieser Angaben durch die Firma sowie über Ihre Rechte und Entscheidungen in Bezug auf Ihre Privatsphären erhalten Sie in den Datenschutz- und Cookie-Hinweisen von Facebook: https://www.facebook.com/about/privacy/https://www.facebook.

Bei der Platzierung von Anzeigen, z.B. auf Facebook, pseudonymiert Axxiom alle Angaben der betroffenen Person und agiert als sogenannter "Trusted Third Party". Um diese Website bedarfsgerecht zu gestalten und zu optimieren, werden anonyme Nutzdaten gesammelt und in aggregierter Form abgelegt und aus diesen Informationen unter Einsatz von Künstlernamen Nutzungsprofile erstellt. Bei der Erstellung von Nutzungsprofilen werden Pseudonyme verwendet. Der Service erhebt und speichert Informationen, aus denen unter einem Pseudonym Benutzerprofile angelegt werden können.

Eine Zusammenführung der anonymisierten Nutzerprofile mit persönlichen Angaben über den Inhaber des Pseudonyms erfolgt nicht ohne Zustimmung des Betreffenden, die separat angegeben werden muss. Die Aufzeichnung und Bearbeitung können Sie unterbinden, indem Sie die AusfÃ??hrung von Java-Script in Ihrem Webbrowser ausschalten oder indem Sie die Verwendung von Chips aus der Domain "tealium.hs.llnwd. net" ausschlie? en. Die für die Datenverarbeitung Verantwortlichen haben die Google Remarketing-Services in diese Website eingebunden.

Das Google Remarketing ist eine Google AdWords-Funktion, die es einem Dienstleistungsunternehmen erlaubt, Anzeigen für Internetnutzer anzuzeigen, die vorher auf der Website des Dienstleistungsunternehmens waren. Das Google Remarketing platziert ein Cookie auf dem Informationstechnologiesystem der betreffenden Personen. Wenn das Cookie gesetzt wird, kann Google den Besucher unserer Website erkennen, wenn er anschließend Websites besucht, die auch Mitglieder des Werbenetzwerks Google sind.

Bei jedem Zugriff auf eine Website, auf der der Remarketing-Service von Googles eingebunden ist, erkennt sich der Internet-Browser des Betreffenden selbstständig gegenüber dem Internet. Durch diesen technisch bedingten Vorgang erwirbt die Firma Googles Kenntnis von personenbezogenen Informationen, wie z.B. der IP-Adresse oder dem Surfverhalten des Benutzers, die sie unter anderem zur Schaltung von für die Interessen des Benutzers relevanten Anzeigen nutzt.

Das Cookie wird verwendet, um persönliche Angaben zu speichern, wie z.B. die von der betreffenden Personen aufgerufenen Internet-Seiten. Dementsprechend werden bei jedem Zugriff auf unsere Website persönliche Angaben, einschließlich der IP-Adresse der von der betreffenden Personen verwendeten Internetverbindung, an Google in den USA übermittelt. Google speichert diese persönlichen Angaben in den USA.

Auch wird Google diese Informationen gegebenenfalls an Dritte übertragen. Der Betreffende kann das Ablegen von Chips durch unsere Website, wie bereits oben beschrieben, durch eine entsprechende Konfiguration des verwendeten Internet-Browsers zu jeder Zeit unterbinden und so der Verwendung von Chips permanent entgegenwirken. Durch eine solche Festlegung des verwendeten Internet-Browsers würde auch verhindert, dass Google ein Cookie auf dem Informationssystem der betreffenden Personen anlegt.

Darüber hinaus hat der Betreffende die Gelegenheit, der interessierenden Bewerbung durch die Firma Googles zu widersetzen. Dazu muss der Betreffende von jedem der von ihm verwendeten Internet-Browser aus auf den Link www.google.de/settings/ads zugreifen und dort die entsprechenden Eingaben machen. Wenn der Benutzer auf bestimmten Webseiten unserer Webseite auftritt und das Cookie nicht verfallen ist, können wir und Googles Partner feststellen, dass der Benutzer auf die Werbeanzeige geklickt und auf diese Webseite geleitet wurde.

Über iAdvize: Wir verwenden auf unseren Webseiten ein Angebot des Anbieters iAdvize, um Ihnen bei Bedarf im Zuge eines individuellen Chat-Supports weitere Einsatzmöglichkeiten anbieten zu können. iAdvize sammelt, bearbeitet und verwendet diese nur für die von uns angegebenen Zwecke und gibt sie nicht an Dritte weiter. In diesem Fall werden die Informationen für den iAdvize-Dienst auf Ihrem Computer über lokale Speicher oder über ein Cookie aufbereitet.

iAdvize-Server speichern keine Informationen, bis Sie mit einem unserer Consultants kommunizieren. iAdvize speichern Informationen nur innerhalb der EU. In der Applikation werden nur anonyme Informationen abgelegt. Auf dieser Website hat der Datenverantwortliche integrierte Bestandteile des Instagram-Dienstes hinterlegt. Inagram ist ein Service, der sich als audio-visuelle Kommunikationsplattform qualifiziert, die es den Benutzern erlaubt, Bilder und DVDs zu tauschen und diese auch in anderen Social Networks zu verbreiten.

Bei jedem Abruf einer einzelnen Seite dieser Internetpräsenz, die vom Datenverantwortlichen verwaltet wird und auf der eine Instagrammkomponente (Insta-Taste) eingebunden ist, wird der Internet-Browser auf dem Informationstechnologiesystem des Betreffenden von der jeweiligen Instagrammkomponente aufgefordert, eine Repräsentation der jeweiligen Instagramkomponente herunterzuladen. Hierfür wird der Internet-Browser der betreffenden Informationstechnologiekomponente des Betreffenden von der jeweiligen Instagrammkomponente auffordert. Als Teil dieses technologischen Prozesses erfährt Instagram, welche bestimmte Seite unserer Website von der betreffenden Personen aufgesucht wird.

Wenn der Betreffende zur gleichen Zeit bei Instagram angemeldet ist, wird bei jedem Besuch unserer Website und für die gesamte Aufenthaltsdauer dieser Personen auf unserer Website erkannt, welche spezifische Seite der Betreffende aufruft. Die Instagram-Komponente sammelt diese Daten und ordnet sie Instagram dem Instagram-Konto der betreffenden Personen zu.

Klickt die betroffenen Personen auf einen der in unsere Website eingebundenen Instagram-Buttons, werden die übermittelten und übermittelten Dateien und Inhalte dem personenbezogenen bzw. von Instagram verwalteten Benutzerkonto der betreffenden Personen zuteil. In Instagram werden von der Instagram-Komponente Angaben darüber empfangen, dass die betreffende Personen unsere Website aufgerufen haben, wenn sie zur gleichen Zeit wie bei ihrem Besuch auf unserer Website in Instagram angemeldet sind, und zwar ungeachtet dessen, ob sie auf die Instagram-Komponente klicken oder nicht.

Wenn der Betreffende nicht möchte, dass Instagram diese Daten erhält, kann er die Übertragung unterbinden, indem er sich vor dem Zugriff auf unsere Website von seinem Instagram-Konto abmeldet. Die Datenverantwortlichen haben Twitter-Komponenten in diese Website eingebunden. Bei jedem Zugriff auf eine der einzelnen Seiten dieser Internetpräsenz, die vom Datenverantwortlichen verwaltet wird und auf der eine Zwitscherkomponente (Zwitschertaste) eingebunden ist, wird der Internet-Browser auf dem Informationstechnologiesystem der betroffene Personen von der jeweiligen Zwitscherkomponente aufgefordert, eine Repräsentation der jeweiligen Zwitscherkomponente von Zwichen dritter zu downloaden.

Als Teil dieses technologischen Prozesses empfängt Zwitschern Informationen darüber, welche bestimmte Unterseiten unserer Website von dem Betreffenden aufgerufen werden. Ziel der Einbindung der Twitter-Komponente ist es, es unseren Benutzern zu ermöglichen, den Inhalt dieser Website weiterzugeben, diese Website in der Digitalwelt bekannt zu machen und unseren Traffic zu steigern.

Wenn der Betreffende zur gleichen Zeit bei Zwitschern angemeldet ist, wird bei jedem Zugriff des Betreffenden auf unsere Website und für die gesamte Zeit seines Aufenthalts auf unserer Website erkannt, welche spezifische Seite unserer Website der Betreffende aufsucht. Die von der Komponente Zwitschern gesammelten Daten werden von Zwitschern dem entsprechenden Zwitscherkonto der betreffenden Personen zuordnet.

Aktiviert der Betreffende einen der auf unserer Website eingebauten Twitterbuttons, werden die übermittelten und übermittelten Nutzungsdaten und Inhalte dem personenbezogenen Squitter-Benutzerkonto des Betreffenden zugewiesen und von der Firma aufbereitet. Über die Komponente Zwitschern wird Zwitschern immer dann informiert, wenn der Betreffende unsere Website aufgesucht hat, wenn er bei Zwitschern zum gleichen Zeitpunkt wie beim Zugriff auf unsere Website angemeldet ist, und zwar ungeachtet dessen, ob der Betreffende auf die Komponentezwitschern klickt oder nicht.

Wenn der Betreffende diese Daten nicht auf diese Weise an Zwitschern übermitteln möchte, kann er die Übertragung unterbinden, indem er sich vor dem Zugriff auf unsere Website von seinem Zwitschern-Account abmeldet. In diese Website hat der Datenverantwortliche Xing-Komponenten aufbereitet. Bei jedem Zugriff auf eine der einzelnen Seiten dieser Internetpräsenz, die vom Datenverantwortlichen verwaltet wird und auf der eine Xing-Komponente (Xing-Plugin) eingebunden ist, wird der Internet-Browser auf dem Informationstechnologiesystem der betroffene Personen von der jeweiligen Xing-Komponente aufgefordert, eine Repräsentation der jeweiligen Xing-Komponente von Xing auszulesen.

Xing holt sich im Zuge dieses technologischen Prozesses Informationen darüber, welche bestimmte Unterseiten unserer Website von dem Betreffenden aufgerufen werden. Wenn der Betreffende zur gleichen Zeit bei Xing angemeldet ist, weiß Xing, welche spezifische Unterseiten unserer Website der Betreffende bei jedem Zugriff des Betreffenden auf unsere Website und für die gesamte Zeit seines Aufenthalts auf unserer Website aufsucht.

Die Xing-Komponente sammelt diese Angaben und weist sie Xing dem entsprechenden Xing-Konto der betreffenden Personen zu. Wenn der Betreffende einen der auf unserer Website eingebundenen Xing-Buttons, z.B. den "Teilen"-Button drückt, weist Xing diese Angaben dem individuellen Xing-Benutzerkonto des Betreffenden zu und sichert diese ihn. Über die Xing-Komponente wird Xing immer dann informiert, wenn der Betreffende unsere Website aufgerufen hat, wenn er zum gleichen Zeitpunkt wie der Zugriff auf unsere Website bei Xing angemeldet ist; dies geschieht ungeachtet dessen, ob der Betreffende auf die Komponente Xing klickt oder nicht.

Wenn der Betreffende nicht möchte, dass diese Information auf diese Weise an Xing übermittelt wird, kann er die Übertragung durch Abmeldung von seinem Xing-Konto vor dem Zugriff auf unsere Website unterbinden. com/Datenschutz, informieren über die Erfassung, Bearbeitung und Verwendung von personenbezogenen Nutzungsdaten durch Xing. Die Datenverantwortlichen haben YouTube-Komponenten in diese Website eingebunden.

Jedes Mal, wenn eine YouTube-Komponente (YouTube-Video) in eine der einzelnen Seiten dieser vom Datenverantwortlichen betriebenen Internetpräsenz eingebunden wurde, wird der Internet-Browser auf dem Informationstechnologiesystem des Betreffenden von der jeweiligen YouTube-Komponente aufgefordert, eine Repräsentation der jeweiligen YouTube-Komponente von YouTube zu downloaden. YouTube und Google erfahren im Zuge dieses technologischen Prozesses, welche bestimmte Unterseiten unserer Website von dem Betreffenden aufgerufen werden.

Wenn der Betreffende zur gleichen Zeit bei YouTube angemeldet ist, erkennt YouTube, welche bestimmte Unterseiten unserer Website der Betreffende aufruft. Dazu ruft er eine Unterseiten mit einem YouTube-Video auf. Bei YouTube und Google werden diese Daten erfasst und dem entsprechenden YouTube-Konto der betreffenden Personen zuerkannt. Über die YouTube-Komponente werden YouTube und Google informiert, dass die betreffende Personen unsere Website aufgerufen haben, wenn sie bei YouTube angemeldet sind und auf unsere Website zugreifen, und zwar ungeachtet dessen, ob diese Personen auf ein YouTube-Video klicken oder nicht.

Sofern eine solche Übertragung dieser Information an YouTube und Google nicht von der betroffene Partei beabsichtigt ist, kann die betroffene Partei diese Übertragung unterbinden, indem sie sich vor dem Zugriff auf unsere Website von ihrem YouTube-Konto abmeldet. Über die Erfassung, Verarbeitung und Verwendung von personenbezogenen Nutzungsdaten durch YouTube und Google informieren die von YouTube herausgegebenen und unter https://www.google. de/intl/en/policies/privacy/ verfügbaren Datenschutzregelungen.

In keinem Fall werden die erhobenen Informationen zur Personenidentifikation eines einzelnen Nutzers ausgenutzt. Wenn Sie damit nicht einverstanden sind, können Sie der Erhebung, Verarbeitung und Speicherung von Informationen unter folgendem Verweis (oder per E-Mail an energiemanagement@remove-this.mainova.de) für die weitere Entwicklung und ohne Kostenaufwand einsprechen. Beim Einsatz dieses Tools achten wir besonders auf den Schutz Ihrer personenbezogener Nutzerdaten.

Hotspot wird auf der Webseite diejenigen Teile ausblenden, in denen Sie oder ein Dritter persönliche Informationen zur Verfügung stellt. Mit dem " Nicht verfolgen Header " wird sichergestellt, dass während der Nutzung der Webseite keine Informationen über Ihren Aufenthalt auf der Webseite gespeichert werden. In unserem Unternehmen haben diejenigen, die Ihre Angaben zur Erreichung der oben angeführten Ziele benötigen, Zugang zu diesen.

Eine Weitergabe personenbezogener Nutzerdaten an Dritte erfolgt von uns nur, wenn dies für die oben genannten Ziele notwendig ist oder wenn Sie vorher Ihre Zustimmung gegeben haben. Sie haben als Benutzer unseres Internetangebots nach der DS-GVO vielfältige Rechte, vor allem aus den Artikeln 15 bis 18, 21 DS-GVO: Sie können nach 15 DS-GVO Auskünfte über Ihre von uns erhobenen persönlichen Angaben einholen.

Sie sollten in Ihrer Informationsanfrage Ihr Interesse angeben, um uns die Zusammenstellung der notwendigen Informationen zu vereinfachen. Wenn Ihre Angaben vollständig sind, können Sie die Ergänzung einfordern. Unter den Voraussetzungen von Artikel 17 DS-GVO können Sie die Streichung Ihrer persönlichen Angaben nachfragen. Dein Recht auf Löschungen ist unter anderem davon abhängig, ob die dich betreffenden Angaben von uns zur Erfüllung unserer rechtlichen Pflichten noch erforderlich sind.

Im Sinne der Bestimmungen des 18 DS-GVO haben Sie das Recht zu verlang. Sie können eine Beschränkung der Datenverarbeitung nachfragen. Gemäß 21 DS-GVO haben Sie das Recht, aus GrÃ?nden, die sich aus Ihrer speziellen Lage ergebÃ??nden, der Datenverarbeitung, die Sie betreffen, durchzusetzen.

Sind Sie der Meinung, dass wir bei der Datenverarbeitung die Datenschutzbestimmungen nicht eingehalten haben, können Sie eine Anzeige beim offiziellen Datenschutzbeauftragten des Landesbeauftragten für Datensicherheit und Auskunftsrecht stellen, der Ihre Anfrage prüft.

Auch interessant

Mehr zum Thema