Mainova Strompreis

Strompreis Mainova

Der Energieversorger Mainova bietet auch einen natürlichen Stromtarif an. Die Strompreise bestehen nicht nur aus Energiekosten. Für alle Stromverträge schätzen Sie Ihren Jahresverbrauch und erhalten dann einen monatlichen Rabatt, der abgezogen wird. ulm Strom aktueller Strompreis Stromverbrauch Gas einfach kwh mainova Preis zog Anfrage als nur Stehpult folgen Truppen zum Abzug. Bei der Mainova konnte es bestimmt werden:

Die Mainova reduziert den Strompreis

Frankfurt/M. (Frankfurt am Main). Die Mainova AG wird zum Stichtag des Jahres 2015 den Arbeitsaufwand in Frankfurt in den verschiedenen Tarifstufen zwischen 1,7 und 4,4 Prozentpunkten ermäßigen. Mainova kann den Strompreis zwar reduzieren, aber die staatlichen Komponenten des Strompreises werden im kommenden Jahr wieder zulegen. Obwohl die EEG-Abgabe um 0,07 Cents pro kWh (ct/kWh) sinken wird, erhöhen sich die von der Frankfurter Netzbetreiberin festzusetzenden Netzgebühren um 0,37 Ct/kWh.

Mainova kann diesen Zuwachs ausgleichen und Kostensenkungen bis hin zur Weitergabe an seine Abnehmer ausgleichen. Unter Ausklammerung der Kostenkomponenten, die Mainova nicht beeinflussen kann, würde die Preisreduzierung zwischen 2,7 und 5,4 Prozentpunkten zulegen. "Der Mainova hat den Spielraum ausgeschöpft. Erstmals seit mehr als zehn Jahren können wir damit die Stromkosten in Frankfurt wieder absenken.

Auch für alle Gas- und Wasser-Kunden der Mainova gibt es gute Nachrichten: "Die Preise sind unverändert ", sagt Dr. Constantin H. Alsheimer, Vorstandsvorsitzender der Mainova AG. Auch Norbert Breidenbach, Chief Sales Officer der Mainova AG: "Wir müssen die Strommenge für die entsprechenden Preise auf dem Strommarkt aufgrund abweichender Vertragsbedingungen unterschiedlich einkaufen. "Der Vorsitzende des Aufsichtsrats der Mainova AG, Uwe Becker, begrüßt die erfreuliche Kursentwicklung: "Die Reduzierung des Stromverbrauchs beweist, dass Mainova ein leistungsstarkes und dynamisches Untenehmen ist.

Der Energiesektor ist im Umbruch begriffen. Mainova hat sich durch große eigene Bemühungen gut für diesen Wechsel aufzustellen. Sowohl in Frankfurt am Main als auch in der gesamten Schweiz können unsere Kundinnen und Servicepartner nun direkt davon lernen. Ein kostengünstiges und hochwertiges Netzteil hat einen positiven Einfluss auf die Anziehungskraft von Frankfurt am Main.

Hier konnte Mainova auch hier die gestiegenen Netznutzungsgebühren durch Einkaufsvorteile auffangen. Berechnungsbeispiele für die Strompreisanpassung: Der Strompreis für die Basisversorgung (Klassischer Tarif) fällt von 29,14 auf 28,64 ct/kWh (-1,7%). In dem Smart Tarifen fällt der Arbeitsaufwand von 27,6 auf 26,64 ct/kWh (-3,5 %). In der Tarife von November atur fällt der Arbeitsaufwand von 29,14 auf 27,95 ct/kWh (-4,1%).

In der Direktvergütung fällt der Arbeitsaufwand von 26,93 auf 25,74 ct/kWh (-4,4 %).

Mehr zum Thema