Mein Grüner Strom

Meine grüne Energie

Doch fließt Ökostrom wirklich zu einem Ökostromkunden, wenn er die Waschmaschine einschaltet? Umweltfreundliche, nuklearfreie Energie für Ihren Haushalt. Sie wechseln so schnell und sicher zu "Mein Ökostrom". Besuchen Sie das Internet unter www.meingruenerstrom.

at. Siehe, der Fränkische, wie er vor Neid auf dich blickt.

Ökostrom für Ihr Zuhause

Alle unsere Stromerzeugnisse sind seit 2015 zu 100% erneuerbar. Durch die Verwendung von zertifziertem Grünstrom investierst du in den Schutz der natürlichen Ressourcen, der Umgebung und zukünftiger Produktgenerationen. Elektrizitätserzeugnisse. Du beteiligst dich am Aufbau eines neuen Solarkraftwerks in deiner Umgebung und erhältst 20 Jahre lang einen Teil des Stroms daraus. Gehen Sie mit gutem Beispiel voran für eine zukunftsweisende Stromerzeugung nach den besten Öko-Standards.

Mit Solarenergie können Sie Ihren kompletten oder nur einen Teil des Strombedarfs ausmachen. Elektrizität aus 100% regenerativen Energiequellen.

Sind meine Elektrizität wirklich umweltfreundlich?

Meine morgendliche Reichweite in den Schrank geht in das Sweatshirt. Gleich vor der Haustür steht eine neue Heizperiode und die Fragestellung ist, ob es an der Zeit ist, endlich auf Grünstrom umzusteigen. Sind meine Elektrizität wirklich umweltfreundlich? In den vergangenen Jahren hat das Themenfeld Grünstrom stark an Gewicht zulegt.

Bei Verbrauchern, die jetzt zu einem Lieferanten von Strom aus regenerativen Energiequellen überwechseln wollen, lautet die zentrale Frage: Welchem der vielen auf dem deutschsprachigen Raum verfügbaren Öko-Tarife kann ich trauen? Weil einige Zölle, die auf dem Ökomarkt offeriert werden, nicht wirklich ausreichen. Obwohl einige ihren Abnehmern Strom aus regenerativen Energiequellen anbieten, leisten die Einnahmen der Stromversorger keinen Beitrag zum weiteren Aufbau von Kraftwerken zur Gewinnung von EEs.

Qualitätssiegel wie das ok-power-Label stellen eine Orientierung dar, bei der der Stromversorger tatsächlich Grünstrom verkauft. Gefördert wird der Verband vom Öko-Institut, dem WWF Deutschland und dem Verbraucherverband Nordrhein-Westfalen. Der Kauf von Grünstrom fördert klimafreundliche Energieerzeugungsformen und leistet damit einen direkten Beitrag zum Umweltschutz. Allerdings ist der Terminus Grünstrom in Deutschland nicht gesetzlich festgelegt oder abgesichert.

Beispielsweise bietet ein Teil der Lieferanten ihren Abnehmern Grünstrom an, leistet aber keinen aktiven Beitrag zum Aufbau von neuen erneuerbaren Energieanlagen. Bei der Auswahl eines Ökostromlieferanten und -tarifs ist es daher wichtig, einige Kernpunkte zu berücksichtigen. Entscheidend ist dabei: Unterstützt der Versorger den Aufbau von Neuanlagen und leistet damit einen Beitrag zur Steigerung der gesamten Ökostrommenge im nationalen und europ. Strom-Mix?

Zudem prüfen die unabhängigen Prüfer, wie exakt der Strom-Mix der Lieferanten zusammengesetzt ist und ob alle Zusagen an die Verbraucher eingehalten werden. Sie können sich auf eine zwölfmonatige Preisstellung stützen, müssen keine Anzahlungen tätigen und können Ihren Mietvertrag monatsweise auflösen.

Mit zunehmender Anzahl dieser gebauten Werke wird es umso unnötiger, Strom aus herkömmlichen Kohlekraftwerken zu erzeugen. Die Modellierung des so genannten "Stromsees" macht deutlich: Der Strom aus allen herkömmlichen und erneuerbaren Energieerzeugungsanlagen wird in das Stromnetz eingespeist. Dabei wird der Strom aus allen herkömmlichen und erneuerbaren Energieerzeugungsanlagen genutzt. Stellen Sie sich dieses Prinzips als Binnensee vor, der Stromssee hat mehrere Bezugsquellen, die Kernkraftwerke und viele unterschiedliche Anschlüsse, die Konsumenten.

Der von den Konsumenten auf der einen und der anderen Vertragsseite aus dem Stausee entnommene Strom wird von den Kraftwerken auf der anderen Vertragsseite zurückgeführt. Entscheidend ist hier die Beschaffenheit des Gewässers, denn je mehr Pflanzen Strom aus erneuerbaren Energien beziehen, umso größer ist der Ökostromanteil im Gewässer.

In Norwegen erzeugt Staatskraft, Europas größter Produzent von erneuerbaren Energieträgern, in seinen Wasserkraftanlagen grünen Strom. Mit der Ankopplung des norwegischen und nordschwedischen Elektrizitätsnetzes sowie einer direkten Anbindung aus dem Schwedennetz über das so genannte Baltic Cable an das deutsche Transportnetz strömt der Grünstrom aus den norwegischen Kraftwerken nach Deutschland.

Auch interessant

Mehr zum Thema