Mieter Stromanbieter Wechseln

Pächter Stromversorger Wechsel

Sogar Mieter einer Wohnung können ihren Stromanbieter wechseln! Inwieweit und in welchen Fällen der Vermieter darüber informiert werden muss, erfahren Sie hier. "Als Mieter vergleichen Sie Stromtarife und Strompreise, melden sich erneut an oder wechseln zum günstigsten Stromanbieter und sparen Stromkosten. Ja, als Mieter können Sie auch Ihren Stromversorger wechseln, wenn Sie einen eigenen Stromzähler haben. Darf ich auch als Mieter meinen Stromanbieter wechseln?

Stromversorgerwechsel für den Mieter

Testsieger, Punkt "sehr gut" TÜV-Service-Punkt "sehr gut" Testsiegerpunkt "sehr gut" Tarifberechnung erfolgt..... Darf ich meinen Stromanbieter als Mieter wechseln? Weil uns diese Fragestellung häufig stellt, haben wir hier die für die Mieter wichtigen Eckpunkte beim Wechsel des Stromanbieters aufgeführt. Sind Sie als Mieter Vertragspartei des Stromanbieters, dann können Sie sich um einen neuen Stromanbieter ganz unkompliziert und ohne Absprache mit dem Eigentümer aufstellen.

Wer als Mieter den Stromanbieter wechseln will, muss zunächst wissen, ob er einen eigenen Zähler hat und ob sein Pachtvertrag etwas über die Auswahl des Energielieferanten enthält. Haben Sie einen eigenen Elektrizitätszähler? Haben Sie einen eigenen Elektrizitätszähler? Der Elektrizitätszähler ist eine wichtige Grundvoraussetzung für einen Lieferantenwechsel.

Anhand des Zählers wird Ihre Verbindung ermittelt und der Zählers ist für die Kontoführung erforderlich, da darüber hinaus der Energieverbrauch ausgelesen wird. Heute hat fast jede Ferienwohnung einen eigenen Elektrizitätszähler. Lediglich in Einzelfällen, z.B. in Schlafsälen, wird der Stromverkaufspreis noch proportional zur Größe der Ferienwohnung auf die Mieter aufschlüsseln.

Sie als Mieter können in diesen Faellen den Stromanbieter nicht wechseln. Sie können den Hausherrn aber natürlich darauf aufmerksam machen, dass er sich um einen billigen Stromanbieter kümmern wird. Aus Ihrem Vertrag geht hervor, ob Sie als Mieter selbst einen Stromanbieter wählen können oder ob der Mieter im Namen aller Mieter als Vertragspartner auftreten soll.

Sind Sie als Mieter Vertragspartei des Stromlieferanten, dann können Sie sich um einen neuen Stromlieferanten ganz unkompliziert und ohne Absprache mit dem Eigentümer aufstellen. Wenn der Leasinggeber Vertragspartei des Elektrizitätsversorgers ist, können Sie den Provider nicht selbst wechseln. Dann können Sie mit dem Hausherrn reden und ihn davon überzeugt werden, dass er die Mietpreise durch einen Providerwechsel für die Mieter so niedrig wie möglich halten wird.

Haben Sie als Mieter einen wesentlich billigeren Strompreis festgestellt, muss sich der Hausherr um die Sache kümmern. Wenn Sie Ihren Stromversorger als Mieter wechseln möchten, gehen Sie wie nachstehend beschrieben vor. Geben Sie das gewünschte Änderungsdatum ein oder klicken Sie auf "nächstmöglich". Der bisherige Provider wird vom neuen Provider fristgerecht gekündigt oder der Vertrag selbst zu einem bestimmten Zeitpunkt gekündigt.

Unsere Tipp: Damit Sie keine Ankündigungen versäumen, empfiehlt sich unser Stromanbietertauschservice mit automatischem Tariferinnerer. Wir wünschen Ihnen viel Glück beim Wechsel des Stromversorgers!

Mehr zum Thema