Nachtspeicherofen Stromverbrauch

Schlafspeicherheizung Leistungsaufnahme

konsultieren, um den Stromverbrauch genauer zu betrachten. Nachtspeicherofen Stromkosten Kosten Stromverbrauch dresden Strom entfernen Köpfe, vielleicht krupp siemens Steuern katzerl der Erfinder Haus. Holen Sie sich jetzt mehr Informationen aus unserem Leitfaden Stromverbrauch berechnen! Es stellt sich die Frage, wie mit einer Nachtspeicherheizung Geld gespart werden kann.

Halbjährlicher Verbrauch kw/h: 3000!!!! mit einer einzigen Personen - Stromverbrauch

Für die Analyse und Bewerbung werden auf dieser Webseite eigene und fremde Chips eingesetzt. Mit der Fortsetzung Ihres Besuchs erklären Sie sich mit der Nutzung solcher Kekse einverstanden. deaktiveren. Für die Kernfunktionalitäten der Webseite sind diese Cookie notwendig und werden bei der Nutzung dieser Webseite automatisiert deaktiviert. Zum Beispiel speicherst du deine Cookie-Einstellungen und deinen Aufgaben- oder Transaktionsverlauf.

Mit dieser Cookie-Einstellung können wir den Sitzkomfort und die Leistungsfähigkeit der Website optimieren. Diese ermöglichen neben den Grundfunktionen auch die Speicherung von Formularinformationen, die Anzeige von kundenindividuellen Informationen und leisten einen Beitrag zur Leistungssteigerung. Diese Cookie-Einstellung bewirkt neben den erforderlichen und funktionsfähigen Cookie-Einstellungen auch die Aktivierung von Werbe-Cookies.

Sie werden von uns und Dritten zu Werbezwecken genutzt, um Werbung zu schalten, die für Ihre Belange von Bedeutung ist. Außerdem dienen sie dazu, die Häufigkeit der Anzeigenschaltung zu beschränken und die Wirksamkeit von Anzeigenkampagnen zu bewerten.

Leistungsaufnahme

Guten Tag, liebe Forumsmitglieder, ich habe mich hier angemeldet, weil ich eine Anfrage zu den Wärmespeichern in der Ferienwohnung habe, in der ich seit Jänner wohne. Ich hatte in meiner Altbauwohnung (mit Zentralheizung) einen Stromverbrauch von 860 Kilowattstunden während des ganzen Jahres. Im neuen Appartement befinden sich zwei Dimlex Nachtspeicherheizungen von 1993, ich habe einen HT/NT-Vertrag mit der EnBW und einen entsprechenden Zählern ("Foto im Anhang").

Der Kühler im Schlafraum habe ich komplett abgeschaltet, der im Wohnzimmer, den ich in der Nacht zum Beladen auf etwa 1/3 bis max. 1/2 der Belastbarkeit gestellt habe - ich bin normalerweise am Tag nicht da und dann nur am Abend warm. Ein Außensensor und ein Raumtemperaturregler gibt es nicht, sondern nur eine Taste, um die gewünschte Zimmertemperatur unmittelbar am Radiator einzustellen.

Am Abend schalte ich den Lüftertaster am Kühler ein und er weht von Zeit zu Zeit, bis die gewünschte Zimmertemperatur eingestellt ist. Ansonsten habe ich in der Ferienwohnung noch Ofen und Kühlgerät (Kühlschrank nur auf 1, Ofen wird nicht jeden Tag benutzt) und einen Heizkessel im Bad, den ich aber auch ausgeschaltet habe, weil ich jeden Tag nur ca. 1x pro Woch zu Hause sportlich und duschen kann.

Danach schalte ich den Kessel für ca. 1-2 Stunden ein, bis das Trinkwasser die erforderliche Wassertemperatur erreicht hat. Vor kurzem las ich meinen Stromverbrauch, um zu prüfen, ob ich mit meiner Vorauszahlung von 120 Euro pro Tag auskommen kann und stellte fest, dass ich nach sechs Monaten bereits 650 Kilowattstunden in HT und 680 Kilowattstunden in HT verwendet habe.

Der hohe Tagesverbrauch überrascht mich sehr, denn ich bin nicht viel am Tag da und die Elektroherde sollten nur zwischen 22 und 6 Uhr aufgeladen werden. Jetzt stelle ich mir die Fragen, ob mit dem Bedienelement, das sich in meinem Sicherungskästen befindet, etwas nicht in Ordnung ist und die Herde können sich während des Tages laden, wenn nicht genügend Speicherwärme in ihnen vorhanden ist?

Gibt es eine Möglichkeit, die Möglichkeit auszuschließen, dass die Herde untertags kosten? Eine Elektrofachkraft sagte mir, ich solle den Speicher-Netzschalter während des Tages komplett ausschalten, damit er nicht am Tag wieder aufgefüllt werden kann - ist das richtig oder macht das keinen Unterschied? Seltsamerweise ist nie etwas auf dem Bildschirm, weder am Tag noch in der Nacht, wenn man eine der Tasten betätigt, geschieht nichts und nichts auf dem Bildschirm.

Können Sie mir Ratschläge geben, was ich tun kann, um den Stromverbrauch zu reduzieren, oder mir mitteilen, ob etwas mit den Bedienelementen nicht in Ordnung ist?

Auch interessant

Mehr zum Thema