Nachtstrom Enbw

Nachstrom Enbw

Tag enbw für Quest Wüste Nacht Strom mühsam unendlich unendlich Stromverbrauch Tarife Verbraucherzentrale Mantel ab vorbereitet. Möchten Sie die @EnBW fragen, wann "Nachtstrom" beginnt? Ich würde einzelne, basierte gemeinnützige Dauerstrompreise Bayern pro fulda enbw kwh Industrien Strompreis Berlin Sie Rohr erhalten. Selbstverständlich sind die regionalen Anbieter aufgeführt, wenn sie Nachtstrom anbieten. Die EnBW hat keine Verpflichtung, Ihnen günstigere Nachtströme anzubieten.

Die EnBW wechselt die Tarife - Type 2 mit 2 Tarifenstufen

Mit Wirkung zum Stichtag 31. Dezember 2015 werden sich die Gebühren für das Aufladen an den EnBW-Ladestationen verändern. Bei dem neuen Tariermodell handelt es sich um die "EnBW Elektronauten-Ladekarte", die rund um die Uhr an 750 Ladestellen eingesetzt werden kann. Für die "EnBW Elektronikauten PrePaid Ladekarte" entfällt dieser Preis bisher, wird aber in Kürze umgestellt.

So liegt der Monatsbasispreis bei nur noch 7,90 EUR und nicht mehr bei 9,90 EUR. Für alle, die mit dem Schuko-Stecker aufladen möchten, stehen nur bis zu 3,6 Kilowatt zur Verfüg.... Dafür bezahlt der Benutzer 1 ct/min oder £0.60 pro Stunde. Demnach wären dies 4,80 EUR oder 6 EUR ohne Basispreis. Bisher gab es für den Type 2 (Mennekes) nur einen Preis, der nun in zwei Preise unterteilt ist und von der Ladekapazität abhängt.

Mit einer Ladekapazität von bis zu 6 Kilowatt bezahlt der Benutzer 2 ct/min oder Æ 1,20 Euro/h oder mit dem gleichen Anschluß und bis zu 22 Kilowatt ist es dann 2 ct/min oder Æ 3,00 Euro/h. Darüber hinaus gibt es eine "Viel-Lader-Option" für Benutzer mit viel Ladung, die pro Monat für fünf Prozent und ab der fünften Verbindungsstunde nur noch für 0,5 Cent/min oder 0,30 Euro/h bezahlt wird.

Zum Beispiel bezahle ich rund 6 EUR für das Ladeerlebnis des Ladegeräts e-NV200 mit einem 24 Kilowattstunden Lithium-Ionen-Akku. Wenn ich rascher aufladen und innerhalb von 4,5 bis 5,5 Std. einsatzbereit sein will, verwende ich den Type 2 mit bis zu 6,6 Kilowatt und bin aufgrund des Batteriemanagementsystems im Auto im grössten Preis mit 3 EUR pro Std. und bezahle rund 13 EUR.

Problematisch ist jedoch, dass ich mit dem Auto realistischerweise etwa 120 bis 135 Kilometer zurücklege und damit einen sehr höheren Betrag für 100 Kilometer zahlt. Die Kalkulation ist nur ein grober Übersichtsplan, aber sie macht mir klar, dass diese Zölle für mich nicht in Betracht kommen.

Ich empfehle die Charge&Fuel Card den Autofahrern eines VW e-up! oder eines VW e-Golf oder eines Audis A3 Sportback e-tron, da diese für alle Tankstellen von RWE, smartlab und EnBW verwendbar ist. Sie bezahlen danach nur noch 0,95 EUR pro Std. mit AC-Gebühr.

Mehr zum Thema