Naturstrom Energie

Natürlicher Strom Energie

Naturstrom fördert als umweltbewusster Energielieferant den Bau neuer Anlagen zur Erzeugung erneuerbarer Energien. Wollen Sie noch mehr für einen schnelleren Ausbau der erneuerbaren Energien tun? (Basisangebot) wird von den Werken am Zürichsee AG Naturstrom basic angeboten. Der erzeugte Strom wird zur Stromversorgung der Region Uttaranchal verwendet. Beginnen Sie den Tag mit umweltfreundlicher Energie.

natürliches grundgold - Ökostrom aus Braunschweig

Wollen Sie noch mehr für einen beschleunigten Aufbau erneuerbarer Energieträger tun? Das BS|Naturstrom Golf wird ausschließlich aus erneuerbarer Energie hergestellt. Außerdem: Mit jeder genutzten kWh fördern Sie den Bau von klimafreundlichen Kraftwerken mit 1 Prozent. BS|Naturstrom erfüllt damit die hohen Ansprüche des Green Power Labels, dem Gütesiegel für Ökostrom mit besonders hohen Umweltvorteilen.

Der natürliche Strom kommt aus einer Kombianlage aus Speicher und Kraftwerk im schweizerischen Küblis und wird von dort ohne Umwege über den Fachhandel unmittelbar nach Braunschweig gebracht. Darüber hinaus fördert BS|Naturstrom die Errichtung von Kraftwerken neuer Generation durch unseren Kooperationspartner Naturstrom AG. BS|ENERGY hat auf diese Art und Weise dazu beizutragen, dass die Naturstrom AG rund 170 neue Werke verwirklichen kann.

Das BS|Naturstrom Golf ist eines der vom Öko-Institut für nachhaltiges Konsum in Freiburg vorgeschlagenen EcoTopTen Ökostromangebote bundesweit. Bei der Naturstrom AG handelt es sich um ein eigenständiges Einzelunternehmen, das ausschliesslich Elektrizität aus erneuerbaren Energien verkauft. Kaum ein anderer Anbieter von Naturstrom wirbt so stark für umweltfreundliche neue Anlagen und kann trotzdem günstige Tarife an seine Abnehmer - auch Sie - ausgeben.

Dies heißt: Höchster Schutz der Umwelt bei gleichzeitig geringerer Umweltbelastung für den Verbraucher. Bei der Naturstrom AG werden neue Vorhaben geprüft und umgesetzt. Aufgrund der großen Anzahl von Kooperationspartnern ist die Naturstrom AG in der Lage, viel häufigere, grössere und leistungsfähigere Vorhaben zu realisieren als ein einziger Projektpartner. Um mehr über die bisher unterstützten Pflanzen zu erfahren, klicke auf den nachfolgenden Link:

Die Bezeichnung Natur- oder Grünstrom bezieht sich im Allgemeinen auf Elektrizität, die aus regenerativen Energien stammt. Erneuerbare Energien sind solche, die unbegrenzt zur Verfügung stehen oder aus regenerativen Ressourcen (z.B. Biomasse) bestehen. In der Regel sind dies erneuerbare Energien. Elektrizität wird daher nicht aus Kernenergie und nicht aus der Verfeuerung von fossilen Brennstoffen wie z. B. Kohle hergestellt.

Zu den erneuerbaren Energieträgern gehören Wasser- und Windkraft, Sonnenenergie und Biomassen. Der natürliche Strom kommt derzeit aus einem kombinierten Speicher- und Wasserkraftwerk in Küblis, Schweiz, von wo aus er ohne Umwege über den Fachhandel in Braunschweig angeliefert wird. Bei den meisten Kraftwerken, die regenerative Energieträger zur Erzeugung von Strom verwenden, sind die Produktionskosten noch höher und erfordern in der Praxis Subventionen, um ökonomisch zu arbeiten.

Für die Stromeinspeisung aus regenerativen Quellen gelten in Deutschland durch das EEG Mindestpreise. Sie sind auf Rentabilität ausgerichtet, um einen wirtschaftlichen Rahmen für weitere Investitionen in umweltschonende Werke zu setzen. Bei den meisten Verbrauchern wird der Zuschlag als viel größer eingeschätzt, als er ist. Für den Übergang zu einem natürlichen Stromprodukt zahlt ein Haus mit einem Durchschnittsstromverbrauch von 3.500 kWh/Jahr weniger als 5 EUR pro Jahr mehr.

Wie viel die Umstellung auf ein natürliches Stromprodukt im Detail bedeutet, erfährt man bei unserem Kundendienst. Man kann davon ausgehen, dass dieser Elektrizität in absehbarer Zeit auch ohne Zuschüsse ökonomisch produziert werden kann. Mit dem technischen Fortschritt werden diese Werke immer leistungsfähiger, was zu einer Reduzierung der CO pro erzeugter MWh beiträgt.

Darüber hinaus erhöhen der gestiegene Energiebedarf, z.B. aus China, und die gleichzeitige Verknappung von Energieressourcen, z.B. Erdöl, die Kraftstoffpreise. BS|Energie liefert rein natürliche Stromprodukte mit BS|Naturstrom und BS|Naturstrom Power Goldprodukten. Damit wird der komplette Kundenstrom aus regenerativen Energien und nicht aus Kohle- oder Kernkraftwerken stammen.

Physisch kommt immer noch der selbe Strombedarf aus Ihrer Buchse, völlig herstellerunabhängig, denn der Strombedarf geht immer auf den Weg des niedrigsten Widerstands. Die Einspeisung von Elektrizität erfolgt aus unterschiedlichen Energiequellen und -anlagen, und die Konsumenten beziehen an vielen unterschiedlichen Punkten Elektrizität aus diesem Stromverbrauch. Auf diese Weise kann man an der Elektrizität, die man entnimmt, nicht erkennen, aus welcher Quelle sie kommt.

Lieferanten von rein natürlichem Strom müssen so viel natürlichen Strom in das Netz eingespeist werden, wie ihre Abnehmer anderswo beziehen. Also, je mehr Verbraucher sich für eine reine natürliche Stromversorgung entschieden haben, desto mehr natürlicher Strom fliesst in den Se. Auch im " Kleinformat " des natürlichen Stroms besteht der große Nachteil. Manche Naturstromversorger sichern ihnen die Investition in neue erneuerbare Energieanlagen zu, andere nicht.

Die Wahl des natürlichen Stromes hilft, den Kraftwerksmix zu verändern, d.h. den Marktanteil von erneuerbarem Strom an der gesamten Stromversorgung weiter zu erhöhen. Das wird nur gelingen, wenn zusätzliche Investitionen in weitere Werke getätigt werden. Zum Beispiel vermarkten wir nur natürlichen Strom mit einem solchen Investmentanteil. Zur Erhöhung der Transparenz des Marktes für Naturstrom und der Nachprüfbarkeit der Angebotsqualität haben mehrere Verbände Qualitätssiegel für Ökostrom erarbeitet.

Sie betreffen z.B. die eingesetzten Energieträger und den Neubau von Anlagen und sind nicht für alle Labels gleich. Bekannt sind die Qualitätssiegel des Grünen Stromlabels e. V. und des EnergieVisions e. V., die von diversen Umweltvereinen ins Leben gerufen wurden. RECS-Zertifikate (RECS = Renewable Energy Certificates System) besagen nur, dass Grünstrom erzeugt und in das Stromnetz eingespeist wurde. Dabei wird nicht berücksichtigt, ob auch zusätzliche ökologische Vorteile erzielt wurden.

Demgegenüber sind die Anforderungen an das Grüne Stromlabel e. V. deutlich gestiegen. Für den Aufbau und das Betreiben von weiteren Werken ist neben der Lieferung von Elektrizität aus regenerativen Quellen eine besondere Vergütung zu leisten. Erst wenn neue Kraftwerke zur Energieerzeugung aus Windkraft, Sonnenenergie, Wasser- und Biomassekraftwerken gebaut werden, werden diese nach und nach die Energieerzeugung aus herkömmlichen Energieerzeugungsanlagen ersetzen.

In unserem Kundencenter oder auf unseren Produktseite finden Sie Angaben zur Güte der natürlichen Energieversorgung. Wenn Sie neue regenerative Energieanlagen bauen wollen, dann wählen Sie BS|Naturstrom Golf mit einem Investmentanteil. Die Elektrizität stammt noch aus dem Stromnetz des Regionalnetzbetreibers. Um auf ein natürliches Stromprodukt umzusteigen, reicht es aus, uns einen abgeschlossenen Stromversorgungsvertrag zu schicken.

Mehr zum Thema