ökostrom plus

Ökostrom plus

("AAE", Kötschach-Mauthen, Kärnten) bietet mehrere natürliche Stromprodukte an, darunter das Umweltzeichen Naturstrom PLUS. Die Postleitzahl muss oben eingegeben werden. Mit der VR BankCard PLUS und der Abonnementkarte SZ erhalten Sie einen Rabatt. Die Postleitzahl muss oben eingegeben werden.

Klimaschutz +: Ecostromplus, Die Energie-Revolution in Solidarität mitgestalten.... wir tun es.

In dem heute vorherrschenden Wirtschaftssystem kann man Stromerzeugung und -vermarktung als gigantische Geldumverteilung bezeichnen: Alle Bürger finanzieren mit ihren Stromrechnungen die Gewinne der Energiewirtschaft, die in die Taschen einer kleinen Minderheit von Investoren fließen. Auf der anderen Seite entscheiden sich Ökostrom+ Kunden bewusst für einen Ökostromtarif für Sozialunternehmen. Es werden nur Ökostrom-Kraftwerke gebaut, deren Anlagefonds und Gewinne in vollem Umfang dem Gemeinwohl dienen.

Die Zukunft - über die fossile und nukleare Stromerzeugung auf Kosten aller hinaus - beginnt nicht irgendwann, sondern entsteht hier und jetzt mit jeder neuen Ökostrom+ Anlage. Während die Gewinne der Energiewirtschaft in der Regel den privaten Gewinnabsichten der Investoren dienen, verfolgt Ökostrom+ das einzige Bestreben, ökologische und soziale Erträge zum Nutzen aller zu erzielen:

Sämtliche Gewinne aus den Projekten Klimaschutz+Grüne Kraftwerke und Energieeffizienz sowie 5% der jährlichen Mittel der Stiftung werden in vollem Umfang für das Gemeinwohl verwendet, indem sie Jahr für Jahr an gemeinnützige Initiativen und Projekte verteilt werden. Folgendes gilt: Wenn wir den Jahresgewinn bewusst klein halten, indem wir unsere Betriebskosten "erhöhen", suchen wir vergeblich. Zur Erzielung einer möglichst hohen ökologischen und sozialen Rendite - also der höchstmöglichen jährlichen Ausschüttungssumme für die Förderung gemeinnütziger Projekte - stellen die Kunden von Ökostrom+ und Klimaschutz+ nicht nur den erzielten Gewinn (rund 3 bis 5% jährlich) für die Förderung gemeinnütziger Projekte zur Verfügung, sondern auch die jährliche Rendite in der Größenordnung von 5% der investierten Mittel (Solarcent und Stiftungen).

Dein Ökostrom+ Solarcent hat eine doppelte Wirkung. In der Elektrizität des Ökostrom+-Tarifs ist keine Kilowattstunde Kern-, Öl- oder Kohlestrom enthalten. Gleichzeitig wird der Elektrizität (!) zum Verbrauch in das Stromnetz eingespeist. Darüber hinaus bietet sie 70% bis 100% Ökostrom aus neuen Kraftwerken und übertrifft mit diesem Anteil die Qualitätsanforderungen des Ökostromlabels. Denn nur neue grüne Kraftwerke bedeuten eine Veränderung der Energieerzeugung, da sie fossile und nukleare Energie verdrängen und damit zu einer Trendwende in der Energieerzeugung führen!

Elektrizität aus einem ehemaligen Laufwasserkraftwerk bedeutet viel für den Betreiber, aber keinen Beitrag zu einer Veränderung der Energieerzeugung. Es werden immer häufiger Kategorien wie "regionales Wasserkraftwerk" oder "Wasserkraft aus Deutschland" verwendet, die für den Energiewendebeitrag von Elektrizität irrelevant sind und deren Hauptaufgabe es ist, Sie vom Zeitalter der Anlage abzulenken. Achten Sie dann besonders auf den Anteil des "grünen" Stroms, der aus älteren Wasserkraftwerken kommt.

Wenn Sie keine klaren Informationen über das Lebensalter der Anlagen und/oder den Stromanteil aus ihnen finden, können Sie in der Praxis sicher sein, dass der Elektrizität aus Altwasserkraftwerken hier als "Ökostrom" vermarktet wird. Lieferverträge werden für Ökostrom+ in der Regelfall nur mit Stromerzeugern abgeschlossen, die keine Anteile an einem Stromkonzern haben oder mit Tochtergesellschaften, die Kohle oder Atomstrom erzeugen/verarbeiten.

Mehr zum Thema