ökostromanbieter

Ökostromanbieter

Grünstromanbieter Dabei werden die Vorgaben regelmässig evaluiert und bei Bedarf ergänzt, um sie immer auf dem neusten Wissensstand zu halten. Zu den weiteren bundesweit tätigen Ökostromanbietern gehören die Hamburger Lichtlick AG, die Hamburger Elektrizitätswerke Schönau und die Düsseldorf. Achten Sie als Stromverbraucher darauf, dass Sie sich für einen sauberen Grünstromanbieter entscheiden.

Denn nur so kann sichergestellt werden, dass der Auftraggeber sein Kapital nicht an einen Lieferanten eines Konzerns mit Kern- oder Kohleheizkraftwerken abführt. Wann kommt man zu Hause aus der Kohle- und Atomkraft heraus?

Ökostromanbietervergleich - Ökostromanbieterwechsel -

Unserer Meinung nach ist dies beispielsweise bei Providern der fall, die nur den bisher an alle Stromverbraucher verteilten und nur in jahrzehntealten Wasserkraftanlagen erzeugten Elektrizität zu hohen Preisen als " Ökostrom " ausgeben. Deshalb raten wir nur Lieferanten, die sich seit vielen Jahren als verlässlich und zukunftsfähig erwiesen haben, deren Produkt unter zusätzlichen einen ökologischen Nutzen bietet und die unsere Kriterien unter erfüllen erfüllen.

All diese Angebote werden von unabhängige Instituten überwacht, die durch Zertifizierungen die ökologische Nutzung des Angebotes bestätigen belegen. Die angebotenen Strommengen werden aus erneuerbaren Quellen und teilweise aus neuen Anlagen sowie der Bau neuer Anlagen für erneuerbare Energien errechnet. Wir weisen alle mit der Atomindustrie verflochtenen Versorger zurück, die selbst Kernenergie vertreiben oder die undurchsichtig sind Beteiligungsverhältnisse ....

Der Vertrieb von Elektrizität aus dem RECS-Zertifikatehandel ohne physische Stromversorgung ist nicht zulässig. Neben anderen Anbietern sind dies folgende, da sie auch Atomenergie verkaufen: 1-2-2-3energie, Bonusspeisung, e-primo, energyGUT, FlexiStrom, GenoiStrom, Stadtwerke u. a..: BS|ENERGY, Düsseldorf, EVH, Flensburg/Volt+Wald, Gotha, Hannover-enercity, Heidelberg/Foxstrom, Main-Kinzig, Pforzheim, Schwerin, Trier/Römerstrom; stromistbillig, TeleDaFax, Trianel,Vattenfall, sowie diese Träger aufgrund der indirekten Marktbearbeitung der Kernindustrie (siehe Klammern): Entega (e.

unter über Thüga AG), NaturWatt (EnBW über EWE AG ), GrünHausEnergie / Badenova (e.on über Thüga AG ), Umweltenergie AG (EnBW über Energiedienst Holdinggesellschaft AG ), Strommischer (supply electricity from Umweltenergie AG ), WEMAG (Vattenfall), SECURA.

Auch interessant

Mehr zum Thema