Prognose Gaspreisentwicklung

Voraussichtliche Entwicklung der Gaspreise

Mehr über die Entwicklung der Gaspreise erfahren Sie hier. Ein Vorteil, der die Gas-Brennwerttechnik als effizientes Heizsystem sehr attraktiv macht, ist der niedrige Gaspreis. Es ist schwierig, eine genaue Prognose über die Entwicklung der Gaspreise zu geben. Die prognostizierte Gaspreisentwicklung, die unter Berücksichtigung einer Reihe von Faktoren berechnet wird, Einfluss auf die Preisbildung. bietet derzeit eine solide Unterstützung für die Strom- und Gaspreise.

Entwicklung der Gaspreise - Prognose für 2017-2020

Über 20 Mio. Menschen in Deutschland verwenden Erdgas zum Erhitzen und Küchentunnel. In diesem Jahr wird der Kraftstoff nach den sinkenden Benzinpreisen der letzten drei Jahre erstmalig wieder verteuert. So hat der aus Russland stammende Gasproduzent Gazprom, der auch Deutschland mit Erdgas versorgt, eine Erhöhung der Preise um 10 Prozentpunkte für 2017 bekannt gegeben.

Nach Einschätzung von Energienexperten werden die steigenden Ölpreise und die steigenden Benzinpreise an diversen Futuresbörsen die Benzinpreise für die Konsumenten weiter in die Höhe treiben. Diese Entwicklung wird sich auch in Zukunft fortsetzen. Insbesondere während der Heizsaison sind die Erdgaspreise für Privatverbraucher großen Fluktuationen auszusetzen. Mit Preisvergleichen und dem Umstieg auf einen billigeren Gasversorger können die Konsumenten je nach Wohnsitz bis zu mehreren hundert EUR an Stromkosten pro Jahr einsparen.

Bundesweit können die privaten Haushalten aus mehr als 100 Lieferanten wählen, weshalb es sich in den meisten FÃ?llen rechnet, die Benzinpreise zu vergleichen. Ab wann werden die Benzinpreise ansteigen? Obwohl sie nicht mehr an den Erdölpreis gekoppelt sind, reagiert der Gaspreis sehr stark auf die unterschiedlichen Preise der Energiemärkte. Wenn die OPEC-Länder die Ölförderung reduzieren, wird Erdöl knapper und damit kostspieliger werden.

Dies wird die Benzinpreise erhöhen. Es ist den Versorgungsunternehmen jedoch nicht gestattet, die erhöhten Gaskosten in unbeschränkter Menge zu erhöhen. Ab wann sinken die Benzinpreise? Auch der Preis für Gas ist abhängig von den Produktionsstätten. Das ist problematisch, weil es in Deutschland keine Produktionsstätten gibt, da Deutschland ein Importland für die Erdgasversorgung ist.

Gasimportländer wie Deutschland schliessen oft längere Versorgungsverträge mit ihren Partnern in den Förderländern ab. Daraus ergibt sich eine gewissermaßen abhängige Entwicklung der Gaspreise und ist nicht den einzelstaatlichen, sondern viel mehr den Gesetzen des Weltmarktes unterworfen. Abkommen und die damit einhergehenden Problematiken zwischen Liefer- und Transitländern haben ebenfalls einen wesentlichen Einfluß auf die Entwicklung der Gaspreise.

Rußland ist einer der weltgrößten Erdgasproduzenten, dessen Versorgung durch den derzeitigen ukrainischen Konflikt beeinträchtigt wird. Sowohl in den USA als auch in Deutschland sind bereits Vorfälle aufgetreten, bei denen durch chemische Stoffe verunreinigtes Grundwässer nachgewiesen wurden.

Mehr zum Thema