Stadtwerke Bonn Strom

Die Stadtwerke Bonn Strom

Der Stromausfall in Beuel ist behoben. Zahlen Sie keine höheren Erdgaspreise in Bonn! die Hälfte des Bonner Strombedarfs. Wir sind ein kommunales Unternehmen der Stadt Bonn und sichern die Versorgung mit Strom, Erdgas, Trinkwasser, Fernwärme und Energiedienstleistungen. stadtwerke-bonn.

de stadtwerke-bonn.de. Kontrolle und Überwachung der Fahrstromversorgung.

Die Stadtwerke Bonn, RWE Plus und die rhenag arbeiten zusammen.

Die Stadtwerke Bonn Energiel und Wasserkraft (SWB), RWE Plus und rehenag, aber auch die Hamburger Privathaushalte und Betriebe bekommen ihre Stromerzeugung zukünftig von einem einzigen Anbieter. Die SWB Energetik und Warmwasser wird ab Jänner 2001 die Strom- und Wasserverteilung für ganz Bonn übernehmen. Beide Gesellschaften werden zusammen auf dem in Bonn ansässigen Unternehmensmarkt tätig sein.

Die RWE kommt mit ihren Kundinnen und Abnehmern, der Firma rahenag, der technischen Betriebsführung der Firma Büler Gas- und Wasserwirtsch. Sie bringen die SWB mit ein. Im Gegenzug werden die beiden Gesellschaften einen 13,7-prozentigen Aktienanteil an der SWB Energy und Water ausgeben. In einem weiteren Prozessschritt wollen die Gesellschafter den kombinierten Marktanteil von RWEPlus und rhenag auf bis zu 25,1 beibehalten.

Für die Gesellschaften ist die Zusammenarbeit eine optimale Kombination der lokalen und regionalen Kompetenzen eines Stadtwerkes mit den Potenzialen der strategischen Nehmer.

Die Stadtwerke Bonn Erfahrungswerte und Einschätzungen

Die Stadtwerke Bonn sind ein reines Kommunalunternehmen, da die Geschäftsanteile an der Gesellschaft vollständig von der Landeshauptstadt Bonn übernommen werden. Außerdem versorgen Sie die Haushalte in Bonn mit Fernheizung. Die Stadtwerke Bonn können auf eine beachtliche Historie zurückblicken, denn ihre Historie beginnt bereits 1879 mit der Neugründung der Bonnischen Erdgaswerke.

Die Stadtwerke Bonn arbeiten heute mit mehr als 2.300 Mitarbeitern und beliefern sie. Bereits auf den ersten Blick auf der Startseite der Stadtwerke Bonn sieht man, dass es sich um einen äußerst verbraucherfreundlichen Anbieter auszeichnet. In einen Privat- und einen Firmenkundenbereich unterteilt ist die Startseite. Privatanwendern steht hier ein praktischer Taschenrechner zur Verfügung, mit dem sie einen geeigneten Stromtarif und einen Gaspreis auswählen können.

Auch die grafische Aufmachung in den neuen Farbtönen weiß-blau trug zum guten Gesamteindruck der Startseite bei. Dass die Stadtwerke Bonn nur vier unterschiedliche Möglichkeiten der Strombeschaffung anbieten, ist etwas überraschend: BonnHome, BonnHome Web, BonnHome Smart und Bonn Natur Strom. Hinzu kommt ein Kombinationstarif namens BonnDuo, bei dem der Verbraucher sowohl Strom als auch Erdgas von den Bonner Verkehrsbetrieben kauft.

Die anderen regionalen Anbieter ähnlicher Größenordnung sind in der Lage, eine viel breitere Palette von Tarifangeboten zu bieten. Dabei ist jedoch zu beachten, dass die Strompreise sich in einem günstigen Zustand befinden. Für neue Kunden ist der Übergang zu den Bonner Innenstädten ohne großen Arbeitsaufwand problemlos möglich. Der praxisorientierte Online-Produktberater unterstützt ihn dabei, indem er nach wenigen Eingaben (Anzahl der Haushaltsmitglieder, früherer Jahresstromverbrauch und Haltung zur Nachhaltigkeit) eine geeignete Tarifvariante vorgibt.

Die Bürgerinnen und Bürgern Bonns nutzen nach der Wahl den Änderungsdienst der Stadtwerke Bonn. Hierfür steht auf der Startseite ein Formblatt zum Herunterladen zur Verfügung, mit dem der Auftraggeber den Staatsbetrieben Bonn die notwendige Handlungsvollmacht erteilen kann. Nach nur vier bis sechs Monaten ist die Umstellung vollzogen, so dass der Strom dann von den Kölner Innenstadtwerken geliefert wird.

Im Hinblick auf die Liefersicherheit können die Verbraucher auch bei einem Lieferantenwechsel vollkommen unbekümmert sein. Mit den Stadtwerken Bonn wird eine durchgängige Liefersicherheit gewährleistet. Der Rechnungsbetrag für den Fremdstrombezug wird im Laufe des Jahres in Gestalt von Rabatten ausgestellt, die dem Kundenkonto im selben Betrag monatlich belastet werden. Die exakte Verrechnung des Energieverbrauchs findet erst nach der Jahresablesung statt, was dann zu einer Tilgung oder einer Schlusszahlung für den Verbraucher führt.

Der Kunde kann auf der Website der Stadtwerke Bonn ein Online-Formular zur Eingabe der für die Lastschrift notwendigen Angaben auffüllen. Das wäre jedoch aus Gründen des Konsumentenschutzes sinnvoll. In Sachen Umweltschutz sind die Stadtwerke Bonn einer der beispielhaften Regionalanbieter. Mit dem sehr günstigen Ökotarif Bonner Strom können die Verbraucher elektrische Strom beziehen, der zu hundert Prozentpunkten aus erneuerbaren Energien kommt.

Die Stadtwerke Bonn unterstützen die E-Mobilität auch durch die Finanzierung und den Betreiben von zwei Elektrotankstellen in der Stadt. Welchen Stellenwert der Umweltschutz für die Stadtwerke Bonn hat, zeigt der Energy Efficiency Award, den die Stadtwerke Bonn jedes Jahr an Haushalte vergeben, die in puncto Strom- und Wärmebedarf besonders umweltschonend sind.

Jeder, der einen Stromliefervertrag mit den Bonner Sportwerken abgeschlossen hat, sollte sich über die Fristen exakt unterrichten. Generell hat der Auftraggeber jedoch das Recht, den Stromliefervertrag mit einer Kündigungsfrist von zwei Kalenderwochen im Zuge eines Umzugs zu beenden. Im Kündigungsfall verlangen die Stadtwerke Bonn die Beachtung der Schriftform, obwohl es für den Normalverbraucher wahrscheinlich nicht ganz eindeutig ist, ob sich dies nur auf das Briefformular oder auch auf Telefax und E-Mail bezieht.

Bei den Stadtwerken Bonn handelt es sich um eine der empfehlenswertesten Regionalversorger in Deutschland. Besonders überzeugend sind sie bei der ganzheitlichen Unterstützung des Klimaschutzes, sei es bei den Beiträgen für die E-Mobilität oder beim Ökotarif, der es erlaubt, Strom ausschliesslich aus regenerativen Energiequellen zu beziehen. Die Tarifwahl könnte jedoch viel breiter sein, so dass jeder Kunde exakt den für ihn passenden Preis finden kann.

Andererseits ist das attraktive Design der Startseite offensichtlich eine der besonderen Vorzüge der Stadtwerke Bonn. Jeder Anwender sucht sich hier seinen Weg und kann neben den detaillierten Tarifbeiträgen der Stadtwerke Bonn auch spannende Redaktionsbeiträge rund um das Themengebiet Umwelt und Energetik nachlesen. Aus all diesen Grund gibt unsere Prüfungsredaktion den Bonner Innenstädten die Bewertung "Gut".

Testresultat: Jetzt Strompreisvergleich: www.verivox.de, um jeden Monat Kosten zu senken.

Mehr zum Thema