Strom Berlin

Elektrizität Berlin

Morgens 20.000 Berlinische Haushalten ohne Strom - Berlin - Aktuelles - Berlin Bei Lichtenberg ging der Strom früh am Morgen aus. Der Fehler soll in der Zwischenzeit beseitigt worden sein. Berlin. In Ost-Berlin kam es, wie das Netz Berlin am Freitagvormittag berichtete, zu einem Energieausfall in Teilbereichen.

Besonders stark war Lichtenberg, also die Bezirke Friedrichsfelde, Karlsruhe und Rummelsburg, davon in Mitleidenschaft gezogen. Die Firma stromnet Berlin berichtete zunächst, dass der Fehler noch bis 24 Uhr beseitigt werden konnte.

Nach Radio 943rs2 ist die Interferenz nun jedoch beseitigt. Der Grund für den vorübergehenden Blackout war daher ein Fehler im Kabel. Davon waren 20.000 Haushalten befallen.

Elektrizität aus Berlin.

Am BMW Werksstandort Berlin wird ein hocheffizientes Blockheizkraftwerk zur Strom- und Wärmeerzeugung in Betrieb genommen. Das neue hoch effiziente Strom- und Wärmeerzeugungssystem senkt die CO2-Emissionen im Kraftwerk Berlin deutlich. Der Strombedarf wird zu einem knappen Dritteln selbst erzeugt. Um diesen Klimaschutzbeitrag zu leisten, wendet der Unternehmensbereich am Hauptstandort Berlin Investitionen in Höhe von rund 7 Mio. E an.

Mit KWK werden Energieerzeugungsanlagen bezeichnet, die Gase in Strom verwandeln und gleichzeitig die anfallende Energie nutzbar machen. Dadurch geht weniger Verlustwärme als bei der konventionellen Energieerzeugung ein. Dadurch wird ein geringer CO2-Ausstoß gewährleistet. Mit der energetischen Verwertung von Erdöl trägt die Anlage ihren Teil zum verantwortungsbewussten Umgang mit fossilen Brennstoffen bei.

Längerfristig wird es auch möglich sein, Gas durch erneuerbare Energieträger wie Biogase oder Wasserstoffatome zu substituieren und so CO2-freien Strom und Wärme zu erzeugen. Das Heizkraftwerk in Berlin wird nach einer fast zweijährigen Planungs- und Ausführungsphase an das Stromnetz angeschlossen. Der 35 Meter hoher Edelstahlschornstein ist aus der Ferne gut zu sehen und charakterisiert damit die neue Aussenansicht des Werkes Berlin.

"â??Mit unserem BHKW tragen wir wesentlich zum Umweltschutz bei und sorgen fÃ?r eine weitere Sicherstellung der Versorgung unseres Werkes Spandau. Auch in der Branche in Berlin baut das Unternehmen seine führende Position auf diesem Feld aus. Auf rund 220.000 m 2 Grundfläche steht im Bezirk Spandau die einzigste komplette Produktionsanlage für BMW Motorräder und Roller der Welt.

Bereits seit 1969 rollen im traditionellen Berliner Standort BMW-Zweirad auf modernen Fertigungsanlagen vom Fließband. 000 hoch qualifizierte Arbeitskräfte produzieren Tag für Tag bis zu 800 Autos und weitere sechs Mio. Pkw-Bremsscheiben pro Jahr, deren Qualitäten und Innovationsgrade für den nachhaltigen Unternehmenserfolg einstehen. Am Stichtag 2017 waren 129.932 Menschen beschäftigt.

CO2 -Emissionen & -Konsum. Bei den Verbrauchsdaten für Fahrzeuge mit einer neuen Typengenehmigung ab Sept. 2017 gilt: Die Daten für Treibstoffverbrauch, CO2-Emissionen und Energieverbrauch werden nach dem vorgegebenen Messprinzip (EU-Verordnung 715/2007) in der aktuell gültigen Version bestimmt. Nähere Erläuterungen zum amtlichen Treibstoffverbrauch und zu den amtlichen spezifischen CO2-Emissionen von neuen Pkw finden Sie im "Leitfaden für den Treibstoffverbrauch, die CO2-Emissionen und den Energieverbrauch von neuen Pkw": https://www.dat.de/co2/.

Auch interessant

Mehr zum Thema