Strom Care Energy

Elektrizität Pflege Energie

Mit der Energieversorgung Marienberg GmbH (EVM) wird sichergestellt, dass die betroffenen Care-Energy-Kunden kontinuierlich mit Strom versorgt werden. Mit der Care-Energy AG haben wir Ende Juni den Stromnetznutzungsvertrag beendet. Günstig ist nicht immer gut, wie das Beispiel von Teldafax, FlexStrom und jetzt auch Care Energy zeigt. In den Stadtwerken Hengersberg werden die Kunden der Care-Energy AG mit Strom versorgt.

Achtung vor der Pflege

Für die Analyse und Bewerbung werden auf dieser Webseite eigene und fremde Chips eingesetzt. Mit der Fortsetzung Ihres Besuchs erklären Sie sich mit der Nutzung solcher Kekse einverstanden. deaktiveren. Für die Kernfunktionalitäten der Webseite sind diese Cookie notwendig und werden bei der Nutzung dieser Webseite automatisiert deaktiviert. Zum Beispiel speicherst du deine Cookie-Einstellungen und deinen Aufgaben- oder Transaktionsverlauf.

Mit dieser Cookie-Einstellung können wir den Sitzkomfort und die Leistungsfähigkeit der Website optimieren. Diese ermöglichen neben den Grundfunktionen auch die Speicherung von Formularinformationen, die Anzeige von kundenindividuellen Informationen und leisten einen Beitrag zur Leistungssteigerung. Diese Cookie-Einstellung bewirkt neben den erforderlichen und funktionsfähigen Cookie-Einstellungen auch die Aktivierung von Werbe-Cookies.

Sie werden von uns und Dritten zu Werbezwecken genutzt, um Werbung zu schalten, die für Ihre Belange von Bedeutung ist. Außerdem dienen sie dazu, die Häufigkeit der Anzeigenschaltung zu beschränken und die Wirksamkeit von Anzeigenkampagnen zu bewerten.

Reaktionen aus dem Ökostromsektor

Der Energieversorger Care Energy hat laut Presseberichten etwas mehr als einen halben Jahr nach dem Tode des Unternehmensgründers Martin Kristek Konkurs angemeldet. Der Energieversorger hat die Firma in die Pleite geschickt. Nach Angaben des Handelsblattes wurde am vergangenen Wochenende das Konkursverfahren über das Anlagevermögen der Care-Energy AG, der Care-Energy Holdings und des Care-Energy Managements eröffnet. Focus-Online meldete unter Bezugnahme auf Unternehmensinformationen, dass der Betrieb in einem provisorischen Konkursverfahren fortgeführt wird und die Belieferung der Kundschaft aufrechterhalten wird.

Laut Unternehmen versorgt Care Energy weiterhin rund 12.500 Menschen in Deutschland mit Strom und 2.000 mit Erdgas sowie 12.900 Menschen in Österreich mit Strom. "Vor allem die Stromlieferung an die Abnehmer des Energieversorgers Care-Energy AG wird uneingeschränkt fortgesetzt", heißt es in der Januar-Mitteilung. "Care Energy ist nach den katastrophalen Konkursen von Teldafax und Flexistrom der erste große Lieferant, der als Ökostrom-Lieferant auf den Märkten auftaucht und dessen zweifelhafter Kundenkontakt in der Ökostromindustrie längst für viel Entrüstung gesorgt hat", sagt Dominik Seebach vom ok-power-Siegel für Ökostrom-Produkte über die Zahlungsunfähigkeit.

Die Ok-power GmbH bescheinigt nur Ökostromerzeugnisse, die nicht nur anspruchsvolle Bedingungen für die Unterstützung der Transformation des Energiesystems erfuellen, sondern auch geeignete Mindestanforderungen für den Konsumentenschutz einhalten. Der Konkurs von Care Energy darf nicht dazu fuehren, dass das Verbrauchervertrauen in den Gruenstrommarkt in Konkurs geht." Seit Jahren ist Care Energy im Konflikt mit der BNetzA, Verbraucherzentren und Netzwerkbetreibern.

Auch interessant

Mehr zum Thema